Tag Damenschuhe

Es ist vielleicht DER Schuh des Jahres 2018

Egal welches Kleid, egal welches Wetter: Der Allrounder fürs Jahr ist gefunden und heißt ‚Rylee‘ – es gibt unzählige Modelle davon!

Doppelt gut: Hermès versus Zara

Der Reissverschluss macht’s! Er ist der Eyecatcher dieser Stiefeletten. Wo es diese coole Stiefelette gibt? Wir haben zwei Anbieter gefunden. Doppelt gut!

Label to watch: Les souliers Opéra de Paris

Der bessere Ballerina-Schuh! Die Pariser Oper hat seit zwei Jahren eine eigene Schuhkollektion. Einfach zauberhaft!

Doppelt oder gar nicht mehr gut: Rockstud versus Rubor

Der Rockstud ist eines der erfolgreichsten Schuhemodelle der letzten Jahre. Kopien gibt es viele. Wir haben eine entdeckt, die einen zweiten Blick wert ist.

Schneewittchens Schuhe

Ich kann mich an diesen herrlich dekadenten Slipper im Boudoir Chic kaum sattsehen: Prinzessinnen-Schuhe von Chatelles.

Aquazzura Moonboots: Go or No-go?

  Das Schuhlabel Aquazzura zählt mit seinen schmalen, handschuhlederweichen Sandaletten und Riemchenballerinas zu den Lieblingen von Modejournalisten. Edgardo Osorio, der elegante Schuhdesigner, der hinter dem Label mit goldfarbenem Ananas-Logo steckt, spricht gern von tanzbaren Schuhen, wenn man mit ihm über seine Philosophie spricht. Seine Modelle sollen nicht nur sexy sein, sondern auch bequem genug, um die ganze Nacht darin tanzen zu können. Erfahrungen sammelte der heute 30-Jährige als Chef von Roberto

Weiterlesen…

Roger Vivier Lieblingsstücke neu aufgelegt!

Ich flippe aus! Sämtliche Lieblingsschuhe (auch Taschen und Schmuckstücke) von Roger Vivier, die Bruno Frisoni – Kreativdirektor des Hauses seit 2004 – neu auflegte und dabei neu interpretierte, gibt es nun wieder zu kaufen. Dabei handelt es sich um eine Aktion, die exklusiv für den Luxus-Onlineshop The Luxer ins Leben gerufen wurde. The Luxer gehört zu Diego Della Valles Imperium, genau so wie Tod’s, Fay, Hogan und eben Roger Vivier.

Weiterlesen…

Styling-Trick: Mules

Wie schafft man es, dass Mules nicht vom Fuß rutschen? Lisa Riehl verrät uns bei der Fashion Week Berlin ihren simplen wie genialen Styling-Trick

Pierre Hardy – Vorteil von Schuh Shows

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Pierre Hardy für den besten Schuhdesigner halte? Der gute Mann entwirft seit 1990 die Schuhe für Hermès, falls ihr euch gewundert haben solltest, warum auch Hermès so selten schöne Schuhe hat. Letzten Sommer habe ich das Re-see im Showroom von Hermès verpasst und damit auch diesen Stiefel… der von Carine Roitfeld, ehemalige Chefredakteurin der französischen Vogue und jetzt Gründerin und Chefredakteurin von CR

Weiterlesen…

Vol. 2: Welche Schuhe fürs Oktoberfest?

Kathrin Bierling hat ihre Schuh-Favoriten fürs Oktoberfest ja schon vorgestellt. Ich schließe mich der Suche an. Wie gut, dass Santoni gerade die kleine, aber feine und ebenso coole Kollektion „Patchwork Interpretation of Loden“ auf den Markt gebracht. Passen perfekt zum Dirndl (aber bitte nicht diese Fähnchen mit Organza und Tüll und so anziehen, wie auf dem Aufmacherbild. Und natürlich auch keine Pumps!). PS: Da ich keine Dirndl-Trägerin bin, würde ich

Weiterlesen…

  • 1 2 7