Roger Vivier Lieblingsstücke neu aufgelegt!

Ich flippe aus! Sämtliche Lieblingsschuhe (auch Taschen und Schmuckstücke) von Roger Vivier, die Bruno Frisoni – Kreativdirektor des Hauses seit 2004 – neu auflegte und dabei neu interpretierte, gibt es nun wieder zu kaufen. Dabei handelt es sich um eine Aktion, die exklusiv für den Luxus-Onlineshop The Luxer ins Leben gerufen wurde. The Luxer gehört zu Diego Della Valles Imperium, genau so wie Tod’s, Fay, Hogan und eben Roger Vivier.

Die Marke Roger Vivier

Warum dieses kommerzielle Aufblühen eines Archivs Modejournalistenherzen höher schlagen lässt? Nun. Roger Vivier, ein 1907 geborener Schuhdesigner, entwarf 1953 die Krönungsschuhe für Elisabeth II.: mit Pailletten bestickt und mit Rubinen am Absatz besetzt. Er entwarf anschließend 10 Jahre lang Schuhe für Christian Dior und machte sich dann wieder selbstständig. Inès de la Fressange, früheres Exklusiv-Model bei Chanel (sieben Jahre lang!), sagte 2004 gegenüber How to spend it/Financial Times Deutschland: „Vivier ist einmalig in der Branche. Alle Designer lieben ihn. Christian Louboutin kannte ihn sogar persönlich und spricht ständig von ihm.“ Sie ist bis heute die beste Markenbotschafterin des Labels. Aber auch Greta Garbo oder Catherine Deneuve, die in Belle de Jour seine berühmten Buckle Pumps „Belle Toujours“ trägt, trugen dazu bei, dass Roger Viviers in jeden anständigen unanständigen Schuhschrank gehören. Die Marke verlor an Bedeutung als Vivier 1998 starb, aber Diego Della Valle schaffte es, 2004 die Traditionsmarke mit Bruno Frisoni als Kreativdirektor wieder zu beleben und um Taschen und Schmuck auszubauen. Ich besitze drei Paar Schuhe – alle Designklassiker, alle mit der berühmten Schnalle vorne drauf (in der untersten Galerie).

Frisoni selbst suchte seine neu interpretierten Lieblingsstücke aus dem Archiv zusammen, darunter auch eine schwarze Sandalette aus Seidensatin mit großen weißen Spitzenblüten vorn. Kostenpunkt: 2000 Euro.

Roger Vivier Pumps Spitze Modepilot

Sandalette „Mouchoir de Madame“ mit 10-Zentimeter-Absatz aus schwarzem Seidensatin mit schwarzen Samtriemen, Strass-Schnalle  und weißen Spitzenblüten als Dekor

 

Um diese schöne Aktion gebührend zu feiern, wurden für die Kampagne „Caprices by Roger Vivier“ keine Geringeren engagiert als Fotograf Michael Avedon und Model Julia Restoin Roitfeld – beide erfolgreiche Fußstapfentreter also. Michael, Enkelsohn von Richard Avedon, der 2012 vom Forbes Magazines zum „upcoming artist“ gekürt wurde und Julia, Tochter von Carine Roitfeld, die bereits 2006 das Gesicht von Tom Fords Parfum „Black Orchid“ war und von Mario Testino für Lancôme fotografiert wurde.

Julia Restoin Roitfeld Roger Vivier The Luxer Michael Avedon

Julia Restoin Roitfeld fotografiert von Michael Avedon für „Caprices by Roger Vivier“

 

Caprices by Roger Vivier

Lust auf die Tasche bekommen? In unserer Galerie findet ihr die schönsten Stücke, die es ab heute auf theluxer.com zu kaufen gibt…

Tasche „Miss Viv Poisson“ aus Leder und Raphiabast, ca. 2000 Euro
Armreif „Boule“, vergoldet, circa 950 Euro
Pumps „Miss Yon“ aus Seidensatin mit Federn in Hellblau und Rot, circa 7000 Euro
Sandaletten aus grünem Seidensatin mit Strassschnallen und Strasssteinen, circa 6500 Euro
Clutch aus Duchessesatin mit Langustenmotiv, circa 2500 Euro

Tasche „Miss Viv Poisson“ aus Leder und Raphiabast, ca. 2000 Euro

Armreif „Boule“, vergoldet, circa 950 Euro

Pumps „Miss Yon“ aus Seidensatin mit Federn in Hellblau und Rot, circa 7000 Euro

Sandaletten aus grünem Seidensatin mit Strassschnallen und Strasssteinen, circa 6500 Euro

Clutch aus Duchessesatin mit Langustenmotiv, circa 2500 Euro

Schwarze Seidensatin-Sandalette mit weißer Spitze, circa 2000 Euro

Mit Perlen bestickte Tasche „Belle Vivier Miguelita“, circa 6000 Euro

 

Schön, aber zu teuer? Macht nix! Roger Vivier gibt es auch in günstiger, also für den Schnäppchenpreis einer monatlichen Kaltmiete in München…

Roger Vivier in den regulären Onlineshop-Angeboten

[rev-carousel ids=“3387832,5742355,5750021,2885168,2885131,5611504,5499077,2874329,5446300,2885125,5834864,5378381,6039330,5834861,5491746,2269313″]

Photo By: The Luxer

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: