Tag Raf Simons

Modequiz mit Jahresrückblick 2018 und Vorschau 2019

Alle Modenews im vergangenen Jahr verfolgt? Teste Dich mit diesem Quiz mit einem Mode-Jahresrückblick 2018 und einer Vorschau für 2019 – viel Spaß!

Raf Simons Debüt: Calvin Klein Livestream

Die erste Show von Raf Simons für Calvin Klein. Die Modewelt ist gespannt, was der ehemalige Dior-Chefkreative abliefert.

Raf Simons ist neuer Kreativchef von Calvin Klein

Raf Simons (zuvor bei Dior) ist jetzt Kreativchef der Marke Calvin Klein. Das wurde zwar lange spekuliert (auch von uns), aber es überrascht auch.

Darüber spricht man bei der Haute Couture

Giles Deacon macht künftig Haute Couture Mode, Schiaperelli hat einen Neuen und Dior zeigt zwei Schweizer Designer am Ende der Show.

Start Menswear Fashionweek in Paris

Menswear-Modewoche in Paris: strenge Kontrollen dank Vigipirate, heiße Frisuren bei Haider, neue Mode von Ungaro und die Frage, was macht Hedi Slimane

Modepilots Jahresrückblick 2015

Von Raf, Vroni, Alber, Chiara, Naomi, Viktor, Rolf und Konsorten. Im Jahresrückblick 2015 lassen wir die wichtigsten Modeereignisse Revue passieren.

Raf Simons verlässt Dior

Gerade noch wurde die Dokumentation „Dior and I“ umjubelt und als Marketing-Coup des Hauses gefeiert und dann das: Raf Simons verlässt nach dreieinhalb Jahren Dior Die vergangene Show für die Saison Spring/Summer 2016 war seine Letzte. Laut offiziellem Statement aus „persönlichen Gründen“ – und das ist auch keine allzu große Überraschung. Der 47-Jährige hat sich in zahlreichen Interviews von den Mechanismen des Modebetriebs distanziert: Star-Rummel, der Druck jedes Jahr sechs

Weiterlesen…

Haute Couture AW 2015-16: Christian Dior

Irgendwo las ich,  dass die aktuelle Dior Haute Couture Raf Simons beste Kollektion ever für das Haus gewesen wäre. So ganz unterschreibe ich das nicht. Allerdings begrüßen sicherlich Viele, dass der Belgier nach einem Ausflug ins Futuristische (siehe die Esprit Dior Tokyo Show) wieder sehr couturig wird, das heißt schmeichelnd mit uns Frauen umgeht. Diors New Look mit seinem überschwenglichen Stoffverbrauch, in der Nachkriegszeit ein Skandal, ist eine Silhouette, die

Weiterlesen…

Warum man „Dior und ich“ sehen muss

„Dior und ich“ – eine Filmkritik Kinostart: 25. Juni 2015, Kinoübersicht Von der Presse hochgelobt, von der Modewelt gefeiert – wenn die Erwartungen so hoch sind, wie jene an die Dokumentation „Dior und ich“, dann kann es nur in einer Enttäuschung enden. Handwerklich sicherlich einwandfrei, eine gute Unterhaltung für eine Modejournalistin, aber nicht allzu intim, so meine Erwartung. Modehäuser wie Dior kontrollieren jede Berichterstattung. PR-Ladys müssen jedes Zitat in einem

Weiterlesen…

Dior Cruise im Palais Bulles

Wir kommen zur dritten und vorerst letzen Folge aus der Serie: „Pauschalreisen an die Kult-Locations dieser Welt“, gesponsert und organsiert vom Reiseveranstalter „Fashion de Luxe“ in Paris. In dieser Folge begleiten wir die Mode-Urlauber, die bei Christian Dior gebucht hatten, nach Südfrankreich. Konkret nach Théoule-sur-Mer ins Palais Bulles, das genau so heißt, wie es aussieht. Siehe Bild. Bulles kann man übersetzen mit Blasen, also Luftblasen, Seifenblasen, Champagnerblasen etc. Klar?  

Weiterlesen…

  • 1 2 5