Modequiz mit Jahresrückblick 2018 und Vorschau 2019

Was passierte 2018 in der Mode? Welchen Einfluss hat es auf das kommende Jahr? Das folgende Quiz möge Euch etwas Unterhaltung bieten, eventuell auch etwas Information. Aber vor allem soll es Lust darauf machen, neugierig zu bleiben und Dinge auch mal zu hinterfragen, die sich nicht richtig anfühlen, wie z.B. die Trendfarbe 2019. Kommt gut ins Neue Jahr und ich freue mich auf 2019 mit Euch!

Mode-Jahresrückblick 2018 und Vorschau 2019

1. Was wurde über Raf Simons im Dezember 2018 bekannt?
Dass er als Kreativchef die Umsätze von Calvin Klein verdoppeln konnte.
Dass er nach weniger als zwei Jahren Calvin Klein wieder verlässt.
Dass kein Modedesigner mehr Trends setzte konnte als er in diesem Jahr.
2. Die Radlerhose ist DIE Hose von den Laufstegen für 2019. Von wem stammt dieser Look hier?
Von Donatella Versace für Versace
Von Demna Gvasalia für Balenciaga
Von Karl Lagerfeld für Fendi
3. Immer mehr Marken streichen Mohair bis Mitte 2019 aus ihrem Sortiment, um dem Leiden von Ziegen ein Ende zu setzten, darunter...
Asos, Diane von Furstenberg, Bonita, Esprit, H&M (bis 2020), Inditex (Zara, bis 2020), GAP, Only, Tom Tailor, u.v.m.
Alberta Ferretti
Ganni
4. Lara Gonschorowski übernimmt ab Januar 2019 die Chefredaktion der Cosmopolitan. Woher kommt sie?
Aus der Sendung „Shopping Queen” (Chefredakteurs-Special, 14. bis 18. Januar 2019!)
Sie war bei der Cosmopolitan stellvertretende Chefredakteurin.
Aus der Modepilot-Serie „Basics – Wenn ich bei null anfangen müsste”
5. 2018 hat auch dieser lange Zeit unabhängige Designer sein Label an ein großes Unternehmen verkauft. Um wen handelt es sich? (Fotograf: Helmut Fricke)
Dries Van Noten verkaufte im Juni die Mehrheit seines Modehauses an das spanische Unternehmen Puig.
Rick Owens verkaufte die Mehrheit im September an Kering, wozu auch die Häuser Balenciaga, Gucci und Saint Laurent zählen.
Jonathan Anderson verkauft J.W.Anderson im März an LVMH, wozu – neben Louis Vuitton, Dior und Givenchy – auch Loewe gehört.
6. Wer folgt bei Condé Nast Deutschland auf Geschäftsführer Moritz von Laffert? Im Dezember wurde bekannt, dass er bereits Ende 2018 das Unternehmen verlässt.
Kathrin Bierling von Modepilot, weil sie die Umfrage auf Modepilot gewonnen hat.
Das ist noch nicht klar. Ab Januar 2019 wird Wolfgang Blau, President Condé Nast International, als Geschäftsführer vorübergehend übernehmen, bis er jemanden gefunden hat.
Jan Sobota, der aktuelle Digitaldirektor bei Condé Nast Deutschland
7. Welches Label konnte 2018 seine Bekanntheit am meisten steigern?
Dodo Bar Or von Designerin Dorit Bar Or (hier eine Kooperation mit Ada Kokosar)
Off-White von Designer Virgil Abloh (hier eine Kooperation mit Jimmy Choo)
Mary Katrantzou (hier eine Kooperation mit Gianvito Rossi)
8. Der Preis fürs größte Modemacher-Ego geht 2018 an...
Hedi Slimane, der aus Céline eine akzentlose Marke machte.
Karl Lagerfeld, der sehr lang einen sehr guten Job machte, aber Chanel nun in die Lächerlichkeit führt.
Philipp Plein, der so laut und grell klaut, dass man gar nicht wegschauen kann.
9. „Living Coral” sei die Trendfarbe 2019. Auf den Laufstegen für den Sommer 2019 sah man sie aber wenig (hier, bei Altuzarra, sehen wir Streifen in Orange und Pink). Wer verkündet alljährlich die Trendfarbe?
Das Farbinstitut Danone
Das Farbinstitut Pantone
Die amerikanische Vogue
Modequiz: Rückblick 2018 und Ausblick 2019
Newsticker der Mode
Du kennst Dich aus. Wenn Du etwas erzählst, dann schreibt Suzy Menkes besser schnell mit.
Modequiz: Rückblick 2018 und Ausblick 2019
Nicht so viel mitbekommen?
Macht nichts. Aus Nachrichten machst Du Dir halt nicht so viel. Hauptsache, Dir geht es gut.
Photo By: Catwalkpictures, Helmut Fricke

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: