Adventskalender-Türe 1

1.250 Euro-Kaschmirpullover

Dicke Kaschmirpullover von Allude haben im Modepilot-Adventskalender bereits Tradition. Doch dieses Jahr zünden wir mit einem ganz besonderen Exemplar unser Adventskalender-Feuerwerk 2019! Es verbindet Tradition mit Zukunft.

Recyceltes Kaschmir

Kaschmir hält warm, ist wärmeausgleichend und ein rein natürliches Produkt, das lange schön bleibt. Sogar oft und gern weitervererbt wird! Andrea Karg von Allude setzt jetzt aber auf das eh schon umweltfreundliche Material noch einen drauf. Mit ihrer Münchner Kaschmirmarke, die im Übrigen auch eine Kaschmirklinik betreibt (Die Cashmere-Chirurgin >>>), machte sie seit Kurzem auch in recyceltes Kaschmir. Das Material dafür stammt z.B. von alten Garnen, die aufgrund ihrer falschen Farbigkeit keine Verwendung fanden.
Die Langfädrigkeit ist also gegeben, versichert mir die Kaschmir-Unternehmerin. Ist der Pullover auch so weich wie andere Kaschmirpullover? Karg: „Wie weich ein Pullover tatsächlich ist, hängt insbesondere vom Finish ab. Je softer, also je geöffneter die Faser ist, desto leichter kommt es auch zu einem Pilling. Dieser Pullover hier wurde im Bayerischen Wald hergestellt und dort gefinisht (im Vergleich zu Produkten aus China, Anm. d.Red.). Das fühlt sich am Anfang etwas weniger gechmeidig an, wird aber immer besser und ist ausgesprochen langlebig.”

Geht das überhaupt?

Der Pullover wurde in Bayern von Hand gestrickt und exklusiv für den schönen Onlineshop The Wearness entworfen. Er sieht auf dem Foto etwas rosafarben aus, ist aber eher ein Sand-/Beigeton.
Allude recyceltes Kaschmir Modepilot Adventskalender 2019
100 Prozent recyceltes Kaschmir: der neue Rollkragen-Strickpullover von Allude für The Wearness
Den Pullover gibt es in einer Größe: One Size. Wer sehen möchte, wie er sitzt und wie das Graubeige aussieht, schaut am besten hier bei Instagram, wo ihn Stefanie Luxat von ohhhmhhh trägt >>>
Stylingstipp: Zur weiten Cropped-Cordhose in heller Farbe (Senf, Creme, Beige, Rosa) und Stiefeletten. Oder zur weiten, bodenlangen Wollhose in Schwarz oder Dunkelblau oder zur engen Hochwasser-Jeans und Combat-Stiefeln oder zum weit schwingenden Blümchenrock, oder oder oder.
Gewinnspielbedingungen: Schreibt uns bis übermorgen in die Kommentarfunktion ein Gedicht, das sich auf „Kaschmir” bezieht oder gar reimt. Entschieden wird wie immer rein subjektiv. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ende des Gewinnspiels: 3.12.2019, 23.59 Uhr. Den Gewinner/Die Gewinnerin geben wir hier in der Kommentarfunktion bekannt und informieren ihn/sie zudem über die hinterlegte e-Mail-Adresse. Der Gewinner oder die Gewinnerin möge uns dann bitte die Anschrift nennen, wohin der Pullover versendet werden soll. Dieser wird von der Partnermarke, bzw. deren PR-Agentur, direkt verschickt.
Photo Credit: Allude/The Wearness

Kommentare

  • Kathrin Bierling sagt:

    Kurz hatte ich ja Angst: Was, wenn dieses Jahr all die tollen, schlauen, talentierten Modepilot-Leser keine Kommentare mehr schreiben beim Weihnachtsgewinnspiel. Dann wache ich am 1. Dezember morgens auf. Das Gewinnspiel lief erst kurz seit Mitternacht und ein Wahnsinnsgedicht nach dem anderen reihte sich aneinander. Ich konnte unser Glück kaum glaube, las die ersten Gedichte sogleich Isa vor. Vielen Dank, Ihr habt es alle – mal wieder – geschafft, dass ich weiß, wofür ich all das mache. Und nun hatte ich natürlich auch die Qual der Wahl. Aber nach mehrmaligem Lesen kann es nur einen Gewinner, bzw. eine Gewinnerin geben. Denn, wer bekommt dann nicht mehr die Kaschmirziege mit Sonnenbrille im Cabriolet aus dem Kopf? Eben. Herzlichen Glückwunsch, liebe Martina, Du hast gewonnen! Und wir wünschen Dir alle ganz viel Freude mit dem warmen Kaschmirpullover von Allude & The Wearness!
    • Martina sagt:

      Ich freue mich wahnsinnig – eine Mail ist raus! Vielen Dank und viel Glück an alle anderen für die kommenden Türchen.
    • Andrea sagt:

      Herrlich! Jetzt kann der Winter kommen, Glückwunsch Martina!
  • Sylvia sagt:

    Es gibt Kaschmir und auch Kashmir

    Sowohl Ziegen als auch Land

    Doch hier gehts augenscheinlich mir

    Um Strickwerk in der Hand.


    Was würde ich drum geben

    Für´s schöne Stück so chic

    Doch leider, leider, leider

    Bin ich dafür zu dick.


    Ich könnt es ja verschweigen

    Und hoffen auf das Glück

    Doch bringt mir das nicht wirklich was,

    Das ist doch nur verrückt.


    Oho ich hab da die Idee

    mein Schwesterlein, die Tolle

    ist rank und schlank die hübsche Fee

    sie würd sich drüber freun wie Bolle.


    Allure in beige so warm ein Traum

    Für sie verpackt unter dem Baum

    Die Augen strahlen, ich kann´s schon sehen

    Sie fällt mir um den Hals

    Dann kullern sie die Tränen

    Und Opa isst grad Gans 😉


  • Andrea sagt:

    Seit Jahren schmachte ich einen Pullover an

    und wünsche ihn mir vom Weihnachtsmann.

    Aus feinstem Kaschmir muss er sein,

    handgestrickt, ganz weich und fein.


    Warm und leicht, natürlich schön,

    eine helle Naturfarbe würde mir stehn'.

    Doch was macht der sparsame Weihnachtsmann?

    Schleppt Polyester, Acryl und Viskose an.


    In hellblau, lindgrün und schweinchenrosé,

    das tut mir in den Augen weh.

    Die Zeiten sind hart, der Geldsack ist leer,

    für einen echten Kaschmirpullover reicht das Budget nicht mehr.


    Das sagt er mir in jedem Jahr

    und immer wird ein Alptraum wahr.

    Beim Anziehen knistert es und juckt so sehr.

    Ich bitte euch, ich kann nicht mehr.


    Im letzten Jahr kam er mit der Kaschmirziege Marianne

    und stellte sie neben unsere geschmückte Nobilistanne.

    Das gefiel dem armen Tier natürlich nicht,

    sie ist dann auch ganz schnell entwicht.


    Lieber Allude Weihnachtsmann,

    tu bitte, was dein Kollege einfach nicht kann.

    Lege mir den richtigen Pullover unter den Baum,

    dann wird er wahr mein Weihnachtstraum.


  • Teddy sagt:

    Kaschmirpulli böser Geist,

    Wie oft du mich aus Träumen reisst.


    Schmiegst dich erst an mich kuschelweich, doch will ich dich greifen, verschwindest du sogleich.
    Jahr für Jahr dieselbe Leier, möcht dich haben, doch bist zu teuer.
    Nun wählt Modepilot dich als Preis und macht die ganze Leserschaft heiss.
    Zwar kann ich nicht dichten, doch Versuch es zu richten, um endlich ans Ziel meiner Träume zu gelangen, stürz ich mich ins Dichtunterfangen.
  • Alexandra L. sagt:

    Handgestrickt und so kuschelweich, haut ihr hier nen Kaschmirfetzen raus.
    Er soll uns wärmen in der Winterzeit, stylisch und modern zudem noch ein Augenschmaus.
    Oh Kaschmir, du teures Stück, du machst uns Mädels so verrückt.
  • Iris Steck sagt:

    K a s c h m u r ,

    K a s c h m o r ,

    K a s c h m a r – quel cauchemar…

    …aber K a s c h m i r – quel plaisir…

    …un pull hors de lui – tät wünschen i mir!


  • Kirsten sagt:

    Kaschmir.

    Kaschmir?

    Kaschmir.

    Kaschmir?!

    Mir - Kaschmir - Mir.


  • Melanie sagt:

    Kaschmir was bringst du mir?

    Du hältst mich schon warm an meinen Arm.

    Daher sag ich dir, du Kaschmir

    Ich trag dich gerade im Winter gern,

    auch wenn den Kaschmir ist von vorgestern


  • gabe sagt:

    umwelt geht nicht vorbei am arsch mir,

    drum stets recycled kaschmir.


  • Denise Bella sagt:

    Das Kaschmir ist ein liebes Tier

    anschmiegsam und weich

    Es kommt vom Kaschmir Königreich

    doch nicht direkt zu mir.

    Zuerst gönnt es das Kaschmir-Tier

    einen Urlaub - nicht in Trier

    nein im Bayernwald ruht es sich aus

    und kommt dann in mein Haus


  • steff sagt:

    oh du lieber Kaschmir,

    du bist mir tausend mal lieber als ein Bier.

    ich bin ein Stier und

    hab die Neugier,

    und dich im Visier.


  • Bellamonti_muc sagt:

    Ein besonderes Strahlen erhellt wieder die Welt, die weihnachtliche Zeit mit der ersten Kerze Einzug hält, möge sie Frieden schenken, Wärme in die Herzen lenken. Ich wünsche Dir einen besinnlichen 1. Advent, doch was wünsche ich mir? Ich wünsche mir ein wärmendes Teil aus Kaschmir😊🌟
  • Alisa sagt:

    Kaschmir, Kaschmir, ich rate dir

    Entspann dich in der Adventszeit,

    iss Plätzchen und mach dich bereit

    Zum Relaxen mit Geschenkpapier...


  • Jürgen sagt:

    Für das Tier oft ne Qual

    doch es hat keine Wahl

    Kashmir, oh je

    den Ziegen tats weh


  • Maya sagt:

    Kaschmir aka Cashmere das gönn ich mir

    Ach ne das ist ziemlich teuer, weil das ist ja ein neuer.

    Nehm ich den von Modepilot, der ist schick und warm und macht mich nicht arm...


  • Gerdi Bachmann sagt:

    Der edle Pulli, ganz aus Kaschmir,

    Ist meiner Tochter eine Zier!

    Glück und Christkind werden bald

    Zur Weihnacht, wenn es ist recht kalt,

    Ihn nach Regensburg verschicken,

    Wo alle neidisch auf ihn blicken!


  • Michaela sagt:

    Kaschmir ist so mollig weich

    Trag ich es fühl ich mich reich

    Würde ich den Pulli gar gewinnen

    Wäre ich komplett von Sinnen


  • Sarah sagt:

    Einen Alarm, oh nein, den brauche ich nicht,

    mein Labrador ist immer sehr erpicht,

    mich abzuschlecken wie eine nasse Sturmgewalt,

    und raus zu zerren, egal wie dunkel und kalt.

    Das ist so seine Art, mich daran zu erinnern,

    dass ich Mama bin und mein Herz weich wird vom Wimmern.

    Ich schlüpfe in den warmen Kaschmir-Pulli,

    schreibe eine Notiz mit dem Kulli,

    und sobald ich zur Tür raus bin,

    kommt mir nur noch eins in den Sinn:

    Das ist mein flauschiger Rückzugsort,

    mein Bed-to-go-Feeling mit Komfort,

    meine Wellnessoase, die ich bei mir trage,

    und er hält mich warm, keine Frage.

    Wenn ich die kühle Luft einatme, mich einkuschel immer tiefer,

    eine kleine Pause mache an der nächsten Kiefer,

    und mir den Kragen über mein Gesicht ziehe,

    fühle ich mich angekommen – und das ist mein schönster Kaschmirmoment.


  • Andrea Na. sagt:

    Ein Traumpullover aus dem edlen Kaschmir gemacht,

    in mir sofort wohlige Wärme entfacht.

    Dazu mit Nachhaltigkeit produziert,

    so mein Verlangen noch mehr danach giert.

    Ich zieh wie die liebe Stefanie,

    den Krage bis zur Nas und friere nie.


  • Christin sagt:

    Diesen Kaschmir Pullover wünsch ich mir

    Mein Freund hätte sicherlich lieber ein Bier


    Sein Bier macht auf Dauer dick

    Ich hingegen bin gekleidet ganz chic


    Auch wenn das Bier hat einen schönen Schaum

    ist es nichts gegen diesen Pullover-Traum


    Und wird mein Freund ihn erst einmal sehen

    kann er mich bestimmt verstehen


    Vielleicht sitzen wir bald zusammen hier

    Ich in Kaschmir, er mit Bier


    In diesem Sinne 🍻 auf eine schöne Adventszeit
  • Dina sagt:

    kann schlecht Reimen und nicht dichten

    Erzähle lieber schöne Geschichten

    Also bitte ich drum hilf mir

    Damit ich gewinne diesen Traum aus Kaschmir

    Ich würd ihn so lieben

    Gemacht aus dem Fell flauschiger Ziegen

    Handgestrickt in meiner Heimat

    Diese Maschen gleichen einer Heldentat

    Er würde für immer wohnen in meinem Schrank

    Dank dem Rollkragen würde ich nie mehr krank

    Das war’s nun mit meinem mangelndem Talent

    Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent!


  • Lena sagt:

    Kindchen, ach hasch Dir

    den weichen aus Kaschmir

    fast wie ein Plüschtier

    wärmt er Deinen Bauch hier

    auf dass es Dich nie frier

    im Pulli aus Kaschmir


  • Monika sagt:

    Da fange ich doch gleich mal an,

    mal sehen ob ich reimen kann.

    Letztes Jahr wars lustig hier,

    drum gönnt euch ertmal schön ein Bier,

    dann wird es dieses Jahr auch fein,

    und der Kaschmir-Pulli maybe mein.


  • Hanna sagt:

    Erster Advent, den lob ich mir

    Modepilot verlost einen Pulli aus Kaschmir!

    Traumhaft weich, stylish und fein

    Hach was würde ich glücklich sein!

    Aus Bayern kommt das gute Stück,

    Oh wie ich hoffe auf mein Glück!

    Für diese tolle Chance, danke ich sehr,

    Und hoffe ich geh am Ende nicht aus leer!


  • Martina sagt:

    Liebes Modepilot-Team,

    ich hoffe, euch gefällt mein Gedicht (obwohl ich doch – ganz offensichtlich – keine Ahnung von Versmaß und Rhythmen habe.


    Dunkel ist es an der Straße und kalt.

    Ich blicke auf meine Uhr: „Bald.“

    Der Bus lässt mich hier warten

    und ich friere auf alle mögliche Arten.

    Die Zähne klappern, das Haar gefroren.

    Ich habe ganz rote Nase und Ohren.

    Plötzlich bremst vor mir ein Cabrio mit offenem Verdeck.

    Lässig beugt sich eine Ziege heraus, grinst keck,

    „Willst du mitfahren?“, fragt sie.

    Ich nicke, vielleicht kommt mein Bus ja nie.

    „Liebe Ziege, warum frierst du nicht?“

    Sie deutet auf ihr Fell, kuschlig und dicht.

    „Im kalten Schnee, in rauhen Nächten,

    brauchst du warmen Strick, Kaschmir, am besten echten.“

    Sagt sie und greift hinter zum Rücksitz.

    „So mancher hatte einen Geistesblitz,

    trag den Pulli hier und du wirst es nicht bereuen,

    Wärme, Schönheit, an all dem kannst du dich dann erfreuen.“

    Sagt sie und schiebt die Sonnenbrille zurück auf die Nase.

    Wow, die Ziege hat echt ne lässige Phase.

    Frieren muss ich nun nicht mehr,

    liebe Kaschmirziege, danke dir sehr!


  • Julia sagt:

    Kaschmir - So weich und rein, was könnte besser sein?
    Ob lässig gestylt oder auch elegant ist Kaschmir immer das richtige Gewand.
    Im Alltag oder auf Reisen allein wird ein Kleidungsstück aus Kaschmir dein ständiger Begleiter sein.
    Denn langlebig und von hoher Qualität, das geht!
    Zum Schluss noch ein Wort zum Konsum, denn es gilt folgendes zu tun: Kaufe Kleidung mit Bedacht und gib besonders auf Kaschmirprodukte acht.
    Ein Stück für‘s Leben wäre mir mit diesem Gewinn somit gegeben.
  • Susan sagt:

    Endlich ist es wieder soweit

    Heute startet die Weihnachtszeit

    Tag für Tag öffne ich viele Türchen

    Vielleicht läuft es gleich jetzt wie am Schnürchen

    Dann liegt bald unterm Weihnachtsbaum

    - und es wäre wirklich ein Traum -

    Ein Pullover, handgestrickt aus Kaschmir

    Oh ja, das wünsch ich mir!


    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent 🙂
  • Anisa sagt:

    Kaschmir meine erste große warme Liebe.

    Von dir gab es nie Hiebe.

    Tag und Nacht bist du bei mir,

    so verrückt bin ich nach dir!

    Kaschmir lass mich nicht allein,

    sonst muss ich in den Psycho-Verein.

    Kaschmir wärme nur mich,

    denn ich liebe dich 💘


  • Jessica sagt:

    Diesen Pullover wünscht sich jede Frau,

    ja das weiß ich ganz genau


    Er hält mich immer warm

    und versprüht dabei ganz viel Charme


    Die Farbe ist ein hübsches Sand,

    den gebe ich nie wieder aus der Hand


    Super schön und dazu noch weich,

    fühl ich mich darin fast engelsgleich


    Zeitlos und lässt sich zu allem kombinieren,

    mit ihm kann ich unendlich viele Outfits kreieren


    Dank dem dicken Rollkragen,

    kann ich ihn selbst im tiefsten Winter tragen


    Die Kaschmirziege liefert ihr Fell

    und meine Augen strahlen ganz hell


    In Bayern wird er von Hand gestrickt,

    dafür wäre ich zu ungeschickt


    Der Pullover ist wirklich einer für immer,

    bekommt einen Ehrenplatz im Ankleidezimmer


    Und wenn ich irgendwann mal sterbe,

    ist er sicherlich Teil meines Erbe


    Ihr seht es ist Liebe auf den ersten Blick,

    aber er ist auch einfach so chic😍


  • Miriam sagt:

    Da startet der Adventskalender heuer,

    Mit einem Pulli super teuer,

    Aus Bayern kommt er, das ist fein,

    Denn gerne kauf ich lokal ein.

    Die Garne wurden aussortiert,

    Falschfarbig hatten sie brilliert.

    Doch nun gestrickt von ruhiger Hand,

    wird daraus ein edles Gewand.

    Hergestellt in der Kaschmir-Klinik,

    Zaubert mir ein Lächeln in die Mimik.

    Den Recyclingaspekt find ich toll,

    Warum nicht auch bei Kuschelwoll'?!


    Kaschmir ist so kuschelig weich,

    Dass ich ganz gerne drüber streich.

    Doch Pillingsorgen gibt es keine,

    Hier kriegen Knubbel lange Beine!

    Dieser Pulli fein gestrickt,

    Wird dann kombiniert geschickt,

    Mit skinny jeans und Stiefeletten,

    Und einer überlangen Ketten.

    Im Kleiderschrank gibt's einen Extraplatz,

    für diesen wunderschönen Schatz.


    Diesen Winter werden Du und ich

    Beste Stylingbuddies, hoffentlich!!!


  • Marita sagt:

    Oh Kaschmir, Oh Kaschmir

    wie weich schmiegst du dich an die Haut.

    Trotzt Winter und Kälte und schaust dabei noch toll aus.

    Oh Kaschmir, Oh Kaschmir

    wie dankbar bin ich dir,

    dass du selbst im Schneegestöber gibst Wärme und weckst Heimat-Gefühle in mir.

    Oh Kaschmir, Oh Kaschmir

    wie froh bin ich doch, zu wissen,

    dass du noch für viele Jahre,

    kannst mein Antlitz schmücken.

    Oh Kaschmir, Oh Kaschmir,

    mein Gedicht endet hier,

    doch du Kaschmir, oh mein Kaschmir bleibst für immer bei mir 🙂


    • Sabina sagt:

      Recycled pur--ganz rasch hier?

      In grau, beige und rosé

      kommt nun das Exposé

      des Kuscheltiers aus Kaschmir


      Fabrikneu ist zu lasch mir,

      handmade aus Bayrisch-Wald

      in Oberteil-Gestalt,

      patentgestrickt, ganz Kaschmir


      Komm Pulli, ick vernasch dir,

      komm Pulli nach Berlin,

      denn da gehörste hin,

      du Edelteil aus Kaschmir


      • Aggi sagt:

        Kasch(ich)mir😀