Februar 2021: In the mood for...

Davon träume ich nachts: In einem monochromen Cashmere-Outfit am Flughafen für einen Langstreckenflug einchecken. Kein Witz, ich habe von diesem dreiteiligen Allover-Cashmere-Look geträumt, noch bevor ich ihn bei Matches Fashion entdeckt habe.

Reiselust zuhause befriedigen

Ihr kennt vielleicht das Video, in dem eine Frau erst mit ihrem Trolley auf dem Hometrainer-Laufband marschiert und anschließend den Koffer vom selbigen hievt, wie an einem Gepäckband. Da konnte schon vor einem halben Jahr jeder mitfühlen, zumindest bekam ich das Video mehrfach weitergeleitet. Wie lässt sich das steigern? Gar nicht.
Heute stehe ich zuhause unter der Dusche und verwende Shampoo-Reisegrößen. Oder öffne den Kühlschrank und strahle meinen Freund an: „Beef or chicken, beef or chicken, beef or chicken?” Später: „Tea or coffee, tea or coffee, tea or coffee?”
Ich denke, ich bin nicht die Einzige, die im Lockdown langsam durchdreht. Nachts träume ich vom Einchecken am Flughafen oder in einem Hotel. Tropische Luft weht mir dabei um die Nase und man reicht mir ein kühles Handtuch.
Dabei ganz wichtig: Was trage ich? Meine unbefriedigte Lust an der Mode holt mich mittlerweile schon beim Schlafen ein. Ich trage bei diesem Eincheck-Prozess monochrome Cashmere-Looks. Ha, wie elegant!
Dabei ist das Ensemble nicht etwa nur ein feiner Strick-Lümmellook, sondern auch sexy. Denn der Cashmere-Body hat einen mega hohen Beinausschnitt und ist oben asymmetrisch geschnitten. Also fast genau so wie in diesen Kombinationen, nur dass man hier nichts von der Hüfte sieht (ist auch besser so):

Extreme Cashmere

Extreme Cashmere Looks Modepilot Matches Fashion
Outfits von Extreme Cashmere, über Matchesfashion.com
Extreme Cashmere, so heißt das Label, macht diesen Traum wahr. Die Marke wurde 2016 in Amsterdam gegründet, nummeriert ihre Einzelteile und möchte Cashmere für alle machen.
Ich liebe, liebe, liebe dieses dunkelblaue Outfit (oben rechts) mit der langen Cashmere-Legging. Nur leider ist diese Hose natürlich schon ausverkauft. Außerdem fand ich auf deren Website einen Rollkragenpullover, dessen Kragen man auch als Maske tragen kann (>>>). In Holland braucht es (noch) kein FTTP2.
Extreme Cashmere Modepilot
Rollkragenpullover von Extreme Cashmere

Durchdrehen mit Baby

Bleiben wir beim Thema: Schick durchdrehen mit Baby. Das, was wir gerade durchs Nicht-Verreisen sparen, könnte man in Lätzchen & Co. von Hermès investieren. Also nur so als Idee. Ich spreche von einer Investition, weil man 350 Euro für ein Baby-Badehandtuch aus Baumwolle nicht anders bezeichnen kann. Tatsächlich haben selbst Baby-Sachen von Hermès einen guten Wiederverkaufswert auf eBay. Ich weiß nur nicht, ob das auch für gebrauchte Lätzchen gilt.
 

Mehr als eine Handcreme

Die Handcreme „Hand Salve” von SpaRitual pflegt die Hände einerseits mit ewig bewährtem Marula Öl und Sheabutter. Andererseits bewahren antoxidativ wirkende Vitamine aus Honigbuschblüten und Fruchtsäuren von Zitronen- und Orangenschalen die Haut vor einer schnellen, optischen Alterung. Denn sie regen die Durchblutung und die Zell- wie Kollagenbildung an. So passen die Hände später besser zum Facelift ;-)
Plus! Der ätherische Duft aus Kardamom und Bergamotte weckt auf und macht gute Laune.
SpaRitual Handcreme Ziturs Modepilot
Handcreme zum Weiterempfehlen, Verschenken und selbst Verwenden, über sparitual.de
Photo Credit: Matchesfashion.com, Extreme Cashmere, Hermès

Kommentare

  • Bella.Hoff sagt:

    Schöne Bilder und ein toller Beitrag.

    Ich habe es genossen, deine Seite zu besuchen.

    Mach weiter so!


    Küsse

    Isabella

    https://www.stylespring.de/