Bevorzugte Sommeroutfits 2018: Folge 3

Aus dem Badeanzug einen Look machen: so einfach, so gut. Denn Badeanzüge lassen sich leicht kombinieren und sind das bessere Sommertop. Sie sitzen wie eine Eins – so knapp und bequem wie Unterwäsche, aber sehen garantiert nicht so aus. Außerdem ist das Gefühl, permanent schwimmbereit zu sein: unbezahlbar. California Dreaming!
Pluspunkt: All die schönen Badeanzüge, die wir uns schon kauften, und immer wieder zu Gunsten des Bikinis dann doch Zuhause liegen ließen, kommen jetzt zum Einsatz!

3) Badeanzug Outfits vom Laufsteg

 
Fendi Badeanzug Botanischer Garten Modepilot Kopie
Schubkarren-Chill, Badeanzug: Fendi, beflokter Rock: Nobi Talai, Trenchcoat: Drykorn, Schuhe: Jimmy Choo
Samsoe Samsoe Fendi Modepilot Botanischer Garten Kopie
Ich bin eine Pflanze, Runway-Look von Samsøe & Samsøe. Schuhe: Fendi
Samsoe Samsoe Botanischer Garten Modepilot Kopie
Glücklich im gesmokten Badeanzug, der mich an frühe Teenagerjahre erinnert
Den jadegrünen Samsøe & Samsøe Look wird es demnächst hier zu kaufen geben >>> Großer Vorteil des Badeanzugs: Der gesmokte Stoff ist weich und das Modell locker geschnitten – macht keine Abdrücke.

Badeanzug-Kombinationen

Photo Credit: Sacha Tassilo Höchstetter für Modepilot. Catwalkpictures

Kommentare