GNTM: Das Blitzer-Drama

Sorry für den Sendeausfall letzte Woche. Die Grippe… Aber nun sind wir wieder am Catwalk bei GNTM. Absolut mega emotional geht es dieses Mal los. Bei dem Nackt-Shooting der letzten Woche gab es einen kurzen Busenblitzer. Und das Drama nahm seinen Lauf. Höhepunkt: Das tiefenemotionale Telefonat zwischen Kim und Honey (der Boyfriend, A.d.Red.). So etwas Einfühlsames haben wir lange nicht erlebt. Honey überrascht Kim mit der Wahnsinnsnachricht, dass Baby auf der Titelseite der Bild ist. Natürlich nur online, möchten wir gleich mal richtig stellen. Kim kann es kaum glauben, ahnt aber schon, das noch etwas kommt. Honey berichtet stolz, dass „Tities“ zu sehen sind und zwar die Rechte! Oha, da hat aber jemand genau aufgepasst. Bei Kim brechen alle Dämme und die Tränen fließen. Honey kann auch nicht helfen und versucht zu trösten: „Das ist doch schon auf 1000 Modeschauen passiert.“ Hilft aber leider auch nicht. Kim legt auf und schluchzt weiter. Mensch, Honey, klar, dass Du stolz bist auf Dein Bild-Girl, aber so ein bißchen weniger Axt im Wald wäre ganz gut gekommen.

 


Im Kühllaster können sich die Nerven wieder beruhigen. Dort wird heute geshootet. Die Mädels räckeln sich auf Eisblöcken, während draußen die Sonne scheint. Lara und Elena zittern nicht nur auf Grund der Kälte. Die Wackelkandidaten kämpfen sich aber tapfer durch die Eiswüste. Heidi dreht fast durch: „Du hast von ganz allein eine Pose gefunden, ich bin üüüüüberrascht!“ Hinter den Kulissen wird gezickt, während Heid versucht, im Kühlschrank gute Laune bei Camilla zu erzeugen. Heißer, heißer, etwas schwer bei -10C, aber unsere Herbergsmutti gibt alles und bespritzt die Mädels sogar mit Wasser. „Damit Dein Body richtig glänzt!“ Mich friert es schon beim Anschauen.

 


Elena K. telefoniert medienwirksam mit Papa M. Carriere. Der Papa gibt den klugen Ratschlag: „Versuch‘ niemand zu beleidigen.“ Der Dschungel-erprobte Vati weiß eben, wie es läuft.
Am Bondi Beach gehen die Mädels erst mal shoppen zum Thema „Beach Babe“. Mit 100 Australischen Dollars geht’s zum Einkaufen im Team. Die Fashionshow findet direkt am Strand statt, aber das wichtigste Accessoire muss erst noch gefunden werden: Jede braucht einen tollen Typen zur Seite als Catwalk-Partner. Am Bondi Beach werden alle schnell fündig. Der Michi ist ganz von den Socken und würde am liebsten alle Boys buchen. Zugabe, Zugabe!!! Jasmin setzt sich durch und bekommt eine Madonna Bag vom Michi. Wow, der Gewinn haut mich fast vom Sofa. Das war ironisch gemeint!

 

Am nächsten Tag wird in Extremst-Plateau-Schuhen zur Entscheidung durch die Klippen gestampft. Na, wenn sich da nur keine den Knöchel bricht. Motto: Landung der Aliens in Australien. Outfits from out of Space, dazu die krassen Schuhe. Thomas versucht sich als schlechte Crocodile-Dundee-Kopie, der Michi trägt den Pharell-Williams-Gedächtnishut. Heidi versteckt sich hinter dunkler Sonnenbrille. High Fashion will sie sehen! Camilla wird als Erste erbarmungslos kritisiert und in die Wackelecke geschickt. Die nächsten werden durchgewunken.


Schließlich erwischt es Camilla. Thomas wünscht ihr noch viel Glück und prophezeit eine große Karriere in der Beauty. Und tschüss!

Für die kommende Folge gibt es dann noch einen dramatischen Ausblick: Jemand wir nach Hause geschickt. Einfach so!!! Aber warum??? Heidi, so kannst Du uns doch nicht in die Osterferien entlassen. Wie soll ich nur bis nächsten Donnerstag schlafen können? Ich dreh durch! Allen anderen schöne Ostern und viel Spaß beim Eiersuchen!

Photo By: ProSiebenHenryk Lobaczewski, Pro Sieben GNTM, Bild Screenshot

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: