Fashion

Schwangerschaftsmode im neunten Monat

Schwangerschaftsmode im neunten Monat – Und wieder tut sich etwas. Denn selbst in die Schwangerschaftsjeans passe ich schon nicht mehr richtig rein. Aber es gibt immer noch genug Möglichkeiten! Und ich habe einen 25% Gutscheincode für Euch, den ich z.B. auch als Nichtschwangere für die Massage-Leggings verwenden würde, die ich gerade trage.
Weiterlesen...
Schwangerschaftsmode im neunten Monat

Neue Podcast-Folge: Bauchtasche

Seit wann wird die Bauchtasche (Hip bag, Fanny Pack, Bum Bag, you name it!) eigentlich quer über der Brust getragen? Wer fing damit an und geht das so weiter? Diese Fragen kläre ich in meinem neuen Podcast „Das trägt man jetzt so”, unter anderem auch wieder mit Modeexperten und anderen guten Beobachtern.
Weiterlesen...
Neue Podcast-Folge: Bauchtasche

September 2020: In the mood for...

Septemer 2020 und eine neue Saison bricht an! Das wird die Zeit der Schulterbetonung und zwar jener von Ann Demeulemeester, zumindest für Vorreiter. Auch im Haushalt ist ein Umdenken gefragt: Wie wäre es da z.B. mit Putzmitteln auf Probiotika-Basis oder einem Masken-Desinfektionsspray aus 100 Prozent natürlichen, ätherischen Ölen? Und zum Spielen gibt es für Trendsetter jetzt die Plateau-Sneaker von Buffalo wieder, ist so. Aber zum Glück auch in neuen Farben, wie diesem Rauchgrau.
Weiterlesen...
September 2020: In the mood for...

Basics – Wenn ich bei Null anfangen müsste

Am liebsten würde sie mit Phoebe Philo für Liebeskind Berlin zusammenarbeiten. Katrin Schneider, die ehemalige Marketing-Referentin von Bikini, ist seit einem Jahr bei dem Taschenlabel fürs Marketing und die PR verantwortlich. Und sie hat ihren Stil sowas von gefunden! Daher ist sie auch ein Leckerbissen für diese, unsere beliebteste Rubrik. Unbedingt auch bis zum Schluss lesen. Da gibt es einen tollen Tipp für graue Haare.
Weiterlesen...
Basics – Wenn ich bei Null anfangen müsste

Frotteeheimer

„Frottee-Shirts kühlen im Sommer und wärmen im Winter”, sagt Rafael 'Raffi' Betzler, Maxvorstadt-Stilikone, Modefotograf und Hausmeister. Seit einem Jahr sehe ich ihn in immer wieder neuen Frottee-Shirts. Er kultiviert hier den Begriff „Frotteeheimer”. Raffi begab sich zunächst noch auf die Suche teurer Frottee-Stoffe und ließ sie sich dann zu meist kurzärmeligen Hemden schneidern. Das war ein recht teurer Spaß, da allein das Nähen schon 120 Euro kostet. Das tut er teilweise zwar immer noch, aber er findet auch immer wieder gute Modelle bei verschiedenen Modelabels.
Weiterlesen...
Frotteeheimer

August 2020: In the mood for...

Im August trugen wir schon immer gern Weiß. Was in den Neunzigerjahren noch die Raffaello-Werbung vorgab, kommt jetzt als Inspiration aus dem Labor. Die Kittel-Farbe ist, laut Trendforschung, die Farbe, die durch Corona am meisten Zuspruch erfahren wird. Dafür brauchen wir natürlich Nude-Unterwäsche und die beste fand ich in Frankreich, wo sonst.
Weiterlesen...
August 2020: In the mood for...