Vorher-Nachher-Styling beim Konen-Event

Modepilot-Gewinnerin Isabell vor und nach dem Umstyling – rechts mit ihrem 500 Euro-Shoppinggutschein von Konen

Modepilot-Gewinnerin Isabell vor und nach dem Umstyling – rechts mit ihrem 500 Euro-Shoppinggutschein von Konen

 

Am Samstag fand das Umstyling-Event im Münchner Modehaus Konen statt. Und Isabell, die Gewinnerin des Modepilot-Gewinnspiels, wurde zu Mila Kunis umgestylt und bekam einen 500-Euro-Shoppinggutschein, den sie bei Konen einlösen kann. Auf ihrem eigenen Blog, den sie gerade zu „Oh Daisy“ umbenannte (vorher: augenzuundtanze.net), wird sie von ihrem Tag in München hier berichten: http://www.ohdaisy.com >>>

 

Lawren Sample Styling Modepilot

Stylistin Lawren Sample und ihre Assistentin beim Stylen auf Zeit

 

Ich hatte vor dem Event die Gelegenheit, die drei Profi-Stylisten Beau Nelson (Make-up), Johnny Lavoy (Haare) und Lawren Sample (Styling) aus den USA zu einem Interview zu treffen…

 

Welche Stars werden von euch aktuell gestylt?

Beau Nelson: „Lawren und ich arbeiten mit Schauspielerin Christina Hendricks. Ich mache auch das Make-up von Nicole Richie und Kristen Stewart.“

Lawren Sample: „Das ist schwierig zu beantworten, denn manchmal bleibt eine Kundin bei uns. Eigentlich werden wir aber für Foto-Shootings gebucht und treffen dabei immer wieder neue Stars. Für die Outfits von den Schauspielerinnen Christina Hendricks, Kat Dennings und Marisa Tomei bin ich dauerhaft beauftragt. Ich den letzten Wochen habe ich auch Rosario Dawson gestylt.“

Johnny Lavoy: „Jessica Alba, Rosie Huntington-Whiteley, Nicole Richie, Kristen Stewart. Aktuell kümmere ich mich auch um den Country-Star Miranda Lambert. She is keeping me very busy. Und auch um die Haare von Kelly Osbourne kümmere ich mich, wenn sie in New York ist.“

Bildschirmfoto 2014-10-09 um 15.20.49

Hair-Stylist Johnny Lavoy bringt Isabells Ombré-Haare auf die richtige Länge

 

Kennt ihr einen deutschen Star? Gibt es einen, den ihr gern stylen würdet?

Johnny Lavoy: „Wir kennen Heidi Klum.“

Lawren Sample: „Wir dachten neulich erst, dass Mia sehr süß ist.“ (Sie meinen die Frontfrau Mieze Katz der Band Mia)

 

Was würdet ihr mit unsere Kanzlerin Angela Merkel machen?

Johnny Lavoy: „Who?“

 

Unsere Kanzlerin? Also das, was bei euch der Präsident ist? Ich blicke in drei fragende Gesichter…

Beau Nelson: „Sorry. Vielleicht kannst du uns Bilder zeigen?“

Ich reiche mein iPhone mit den Google-Bildergebnissen von Angela Merkel herum. Die drei Stylisten sehen sie zum ersten Mal und finden nichts dabei, aber sie wissen sofort, was sie ändern würden…

Beau Nelson: „Ihr Make-up ist gut. Ich würde etwas mehr Rouge verwenden und insgesamt ein wenig mehr Farbe.“

Johnny Lavoy: „Ihre Frisur ist zu kantig. Ich würde ihren Haarschnitt ändern: am Oberkopf mehr Volumen erzeugen und die Haare weicher fallen lassen.“

Lawren Sample: „Ihre Kostüme sehen mit den vielen Knöpfen auch zu quadratisch aus. Ich würde ihr Blazer mit einem, maximal zwei Knöpfen geben.“

 

Visagist Beau Nelson betont  Isabells Augen

Visagist Beau Nelson betont Isabells Augen

 

Wie würdet Ihr mich für die nächste Paris Fashion Week stylen?

Beau Nelson: „Du wirst die im Auto zwischendurch umziehen müssen.“

Lawren Sample: „Du bist groß und schlank. Ich würde die High-heels anziehen.“ Lawren überlegt… „Oh, das ist so schwer! Es kommt darauf an, welche Shows du besuchst…“

Ich bin seit Neuesten mit dem Fahrrad auf der Paris Fashion Week unterwegs – ein Look muss den ganzen Tag für die unterschiedlichsten Schauen passen…

Lawren Sample: „Keine Zeit, dich zwischen den Schauen umzuziehen?!“

Johnny Lavoy: „Also ich kann es ganz schnell beantworten. Dein Haare würde ich nach hinten zu einem tief sitzenden Knoten binden. Das ist zeitlos, klassisch und sportlich.“

Lawren Sample: „Du fährst mit dem Fahrrad?!“

Beau Nelson: „How scary. Furcht erregend! Ich war gerade da, niemals würde ich dort mit dem Fahrrad fahren… Also du bist Bloggerin, das heißt du musst super professionell aussehen. Ich würde deine Augenbrauen betonen, eine perfekte Foundation auftragen – nur wenig davon und auch nur wenig Concealer verwenden. Es sollte die frisch und modern aussehen – einfach eine bessere Version von dem, wie man nach dem Aufwachen aussieht. Geschwungene Wimpern mit ein ganz bisschen Lidschatten für einen kleinen Schatten um die Augen und Lipbalm.“

Lawren Scott: „Für den Tag würde ich dir enge Jeans, ein weißes Rüschenhemd und eine Balanciaga-Jacke rauslegen. Oder eine langen, weiten Rock mit T-Shirt und einem kurzen Blazer. Oder einen schmal geschnittenen Jumpsuit. Ich habe ungefähr 16 Looks für dich vor Augen.“

 

Und, welche Tricks könnt ihr jeder Frau empfehlen?

Beau Nelson: „Achtet auf eure Haut! Lebt gesund, damit ihr ein schönes Hautbild habt.“

Lawren Sample: „Nur tragen, was auch zur Figur passt.“

Johnny Lavoy: „Traut euch, euren Haarschnitt immer und immer wieder zu verändern.“

Anna Wintour, Chefredakteurin der US-amerikanischen Vogue, trägt seit Jahrzehnten den gleichen Bob – das findet allseits große Beachtung…

Johnny Lavoy: „Sie trägt ihn mal kürzer, mal länger – je nach Frisurenmode.“

 

Welche Styling-Unart würde euch nie passieren?

Beau Nelson: „Weißer Eyeliner auf dem oberen Wimpernkranz.“

Johnny Lavoy: „A mullet!“ (engl. = Vokuhila, vorne kurz, hinten lang)

Lawren Sample: „Zu kurze Röcke. Und Kleidung, die nicht richtig sitzt. Für Männer: Schuhe mit eckiger Kappe.“

 

Fotos: Konen

2 Kommentare zu
“Vorher-Nachher-Styling beim Konen-Event”
  • Habe heute in einer Biografie folgenden Satz gelesen. (Es ging um einen gutaussehenden Typen…): “… In der Zwischenzeit hatte ich seinen Intelligenzquotienten mit der Lupe suchen müssen und nicht gefunden. …“ Paßt irgendwie, oder? 😉

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: