ähm....W A R U M ?

Wer hier zu sehen ist, dürfte ja klar sein: Terry Richardson inszeniert sich nebst Ed Westwick für die neueste Kampagne von Philipp Plein (Darüber hatten wir auch schon berichtet). Letztes Jahr war Lindsay Lohan das Testimonial. Angesichts dieses verwirrenden Konglomerats frage ich mich, wie hoch die Gagen für den Starfotograf und den GG-Star gewesen sein müssen. Trillionen???
Und um das Ganze noch abzurunden gibt es jetzt die Spring Summer 2013 Fashion Show aus Mailand, die Plein wie folgt kommentierte: "I'm very happy that my bulletproof hero will be interpreted by Ed Westwick on the catwalk. He's an actor with great talent. Concrete and down to earth, both on stage and in real life, he knows how to be himself, just like the men for whom this collection is intended".
Viel Spaß beim Schauen und genießt den wunderbaren Sound!! NjoY ;-)
Photo Credit: false

Kommentare

  • H-C sagt:

    AUFHÖREN!
  • auchmilan sagt:

    würg!!!
  • nuts sagt:

    FRAGE: gute gute, wieso gibt es das label noch?

    ANTWORT: weil russische "popstars" das glitzerzeug kaufen.


  • Studentenoffice sagt:

    Es ist mir egal. Die Mode von PP finde ich assi. wirklich.

    ABER Ed Westwick?!?! Egal was der macht, es ist heiß!

    Ich habe mir wegen ihm sogar "Powdergirl" im Kino angesehen. getrant mit zwei 13jährigen Cousinen geht war die Tarnung perfekt.

    So genug geoutet.


  • FashionMaster sagt:

    Ich bin zur Abwechslung mal ABSOLUT SPRACHLOS! Das ist ja unfassbar...!
  • modejournalistin sagt:

    Jérôme, Danke! Es war sicherlich nicht leicht, die richtigen Worte zu finden.
  • Tina sagt:

    Oje.