Blumen im Abo

Franziska Scheidel, eine Freundin mit Stil und Mut, hat eine Geschäftsidee: Blumen zum Abonnieren. Was für eine gute und eigentlich nahe liegende Idee für all die Menschen, die nach Geschäftsschluss nach Hause kommen oder es maximal noch in den Supermarkt schaffen, wo man vielleicht nicht die schönsten Blumen findet.
Franziska Scheidel von Bloomy Days
Photo Credit: false

Kommentare

  • Larolski sagt:

    Genial! Wird sofort abonniert!
  • modejournalistin sagt:

    Cool, und kannst Du es auch in Deinem Heft unterbringen?
  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    Super Idee! Ich liebe es ja wenn Menschen solche einfachen aber genialen Geschäftsideen haben, bei denen man sich fragt warum es das nicht schon viel früher gab. Und Blumen sind doch die schönste Art sich nach einem stressigen Tag zu belohnen, oder weil man einfach eine besonders anstrengende Woche überstanden hat.
  • Larolski sagt:

    Das krieg' ich hin...
  • telavivoffice sagt:

    Grandios! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Man kann so ein Blumen-Abo auch verschenken. Wir haben eins zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen. Ein Jahr lang einmal im Monat Blumen von meinen liebsten Cousins und Cousinen von Belgien aus hierher nach Tel Aviv bestellt. Das war eine logistische und kommunikative Meisterleistung. Und wir waren jeden Monat aufs Neue ĂĽberrascht, beglĂĽckt, bezaubert und - erinnert an den Tag unserer Hochzeit.