Dolces Leo-Bike

FahrrĂ€der - ich weiß, dass das bei Parisoffice ein heikles Thema ist, weil doch ihres geklaut wurde. Aber wĂ€hrend des Salone del Mobile in Mailand und weil doch Biking gerade DER Hit wird, stellte Dolce & Gabbana nun seinen Vorschlag fĂŒrs schicke Innenstadt-Cruisen vor, Modell "Animalier". Ich finde Leo am Rad irgendwie hĂŒbsch. Und Babyoffice fĂ€nd's sicher auch lustig...
Das Fahrrad gibt es in ausgewÀhlten Dolce-LÀden.
Foto: Dolce & Gabbana
Photo Credit: false

Kommentare

  • Alberti sagt:

    Das GrundgerĂŒst ist viel zu altbacken konventionell, darauf Leo zu applizieren ist nun auch nicht der Gipfelpunkt konzeptgeschwĂ€ngter KreativitĂ€t.
    Das hat aber als Thema hohes Potential, nur mĂŒĂŸte ein kraftvollerer Ausdruck her...
  • Jana Goldberg sagt:

    Bitte, bitte verzeiht mir die Eigenwerbung, aber es passt gerade. Ich habe mal den Post "Girls on Bikes" gemacht. Das Leo-Rad wĂŒrde mich glatt zum Fahrradfahren aus purer Geltungssucht verleiten )))