Der gefächerte Schuh

Nach den Carbon-Zähnen für Iris van Herpen stellt das Schuhlabel United Nude den zweiten Knaller für die Herbst/Wintersaison 2012 vor: zum Abschluss der Amsterdam Fashion Week zeigte der holländische Designer Mattijs van Bergen den gefächerten Schuh zu seiner Mode. Bereits im Frühling soll eine kleine Auflage dieser Peep-toe-Stiefeletten erhältlich sein.

Architekt und United Nudes-Kreativdirektor Rem D Koolhaas (Neffe von Architekt Rem Koolhaas) legt großen Wert auf Kooperationen: "Kreative Kräfte zu bündeln, ist Teil des United Nude-Spirits und darauf sind wir stolz."
Eine dritte Kopperation solll noch in diesem Monat bekannt gegeben werden.
Bekannt ist das niederländische Schuhlabel, das 2003 gegründet wurde, vor allem durch zwei innovative Pumps-Modelle geworden: "Eamz" (in Anlehnung an Charles und Ray Eames) mit einem Sockel-Absatz, der die Ferse schweben lässt und "Fold" mit elastischen Bändern, die den Fuß umwickeln und halten.
Fotos: United Nude, Catwalk-Fotos: Jeroen Snijders
Photo Credit: false

Kommentare

  • Jen sagt:

    Wahnsinnsteile! Zu dumm, dass die sicher unerschwinglich sein werden. Das Mint-Grün ist echt magisch!
  • dafo sagt:

    Wow! Wirklich 'was Besonderes!