Die Stunde der Wahrheit

...die war gleich mal heute morgen - Reisepassverlängern, und in dieser Folge: Passfotos machen lassen. Oh Gott. Welch ein Jahresausklang. Peter, Bruce und Steven hatten frei, da bin ich also fix zu Foto Luxemburger bei uns am Ort. Gut, dass ich Augenringe hab, wusste ich vorher, aber diese neuen biometrischen Fotos sind ja gemeingefährlich in punkto Ausleuchtung. Um es kurz zu machen - hinterher bin ich bei Kaufhof in Köln eingekehrt, um mir zum ersten Mal ein Bobbi Brown-Produkt zuzulegen:
Creamy Concealer, inklusive Sheer Finish Loose Powder. Und: eine gute Wahl. Deckt, ohne die Augenpartie auszutrocknen und in den Runzeln kleben zu bleiben. Lässt sich gut verteilen (ein Schwämmchen ist dabei, ich kann das aber besser mit dem Finger - nicht so hygienisch, aber naja...), angenehm auf der Haut. Mein Beauty-Tipp des Monats.
Concealer von Bobbi Brown direkt online kaufen
Foto: Bobbi Brown
Photo Credit: false

Kommentare

  • Castlequeen sagt:

    ja, also der Touche Eclat ist schon super, aber ich muss milanoffice Recht geben, der deckt wirklich kaum....zum richtigen Abdecken empfehle ich den Magic Concealer von Helena Rubinstein. Ich bin durch ein Pröbchen auf ihn aufmerksam geworden und muss sagen: der Hammer! Selbst der übelste Einhornpickel und die schwarzesten Augenringe verschwindet unter ihm 🙂
  • alia sagt:

    touche eclat! (nochmal zur betonung!) 🙂
  • milanoffice sagt:

    ...der deckt bei mir nicht.
  • Corinna sagt:

    Touche Éclat!!
  • milanoffice sagt:

    ...ich hab schon einiges durch und den brown find ich bisher super. aber mac merke ich mir mal vor. guter tiopp!
  • Tina sagt:

    Ich hab den auch über Jahre benutzt, da es mal hiess, es gibt nichts Tolleres; fand aber, dass er sehr wohl in den Runzeln kleben bleibt. Ich hab mich darüber jeden Tag geärgert und dachte, das muss so, bis ich was anderes ausprobiert habe. Bei mir funktioniert MAC Select Cover-up viel besser.