Tag Strenesse

Eine zweite Chance für Strenesse

Das kirsengebeutelte Modeunternehmen hat einen Käuder gefunden. Wird eine Wiederbelebung gelingen?

Kurznachrichten aus der Mode

Die Kö kommt wieder Am Dienstag eröffnette Dorothee Schumacher auf der Düsseldorfer Königsallee einen 180 m2 großen Store. Armani und Cartier sind schon lange da, Versace kommt im Dezember. Dior eröffnet im Frühjahr 2015 dort, wo früher die Edel-Boutique Eickhoff war (wir berichteten). 0039 Italy eröffnet gegenüber. Auf dieser Seite vergrößert Hermès gerade auf 350 m2. Rund 6000 Menschen flanieren in der Stunde auf der bekannten Luxusmeile entlang. Zu Vergleich: Auf der Münchner Maximiliansstraße sind

Weiterlesen…

Vol. 2: Komm, gib mir deine Hand

Und weiter geht’s mit der Modepilot-Taschen-Show. Was trägt man am Arm, in der Hand oder über der Schulter in der kommenden Saison? In welche Bag packt man all seine Brauch-ich-dringend!-Dinge von Kreditkarte bis Handy? Welches handliche Accessoire das Zeug dazu, selbst simpelste Outfits zu glamourisieren? Dann schauen wir mal:   Es grünt so grün: die Tote (mit abnehmbaren Schulterriemen) von Calvin Klein Platinum. DER Hingucker nicht nur zu einem uni-dunkelblauen

Weiterlesen…

Strenesse: Guten Tag, ich bin die Neue!

Zum 1. Februar hat Natalie Acatrini einen neuen Job und Strenesse in Nördlingen einen neuen Creative Director. Luca Strehle, CEO der Strenesse AG: „Mit Natalie Acatrini werden wir den Kern der Marke Strenesse – den Dreiklang von Qualität, Stil und Leidenschaft – weiterentwickeln und neue Impulse setzen.“ Das klingt gut. Ich finde, Strenesse kann neue Impulse echt gut gebrauchen… Die Vita der Designerin kann sich jedenfalls sehen lassen: Studium an

Weiterlesen…

In Strenesse … auf die Wies’n

Mitten in dem ganzen Modewahnsinn gibt es ja dann auch einen anderen wichtigen Termin in München: Am 22.09. um 12 Uhr wird angestochen auf der Wies’n. Seitdem ich in Paris wohne, war ich nie wieder dort, weil normalerweise das exakt mit dem Ende der Modewoche zusammenfällt. Diesmal jedoch geht das Bier- und Hendl-Spektakel bis zum 7. Oktober. Das hätte ich mal vorher wissen sollen (Alle sagen, das hätte sich so

Weiterlesen…

Gabriele Strehle macht etwas Neues

Designerin Gabriele Strehle, noch in ihrem Familienunternehmen Strenesse beschäftigt, hat eine PR-Agentur für sich persönlich beauftragt (Stefanie Wirnshofer PR) und lässt über diese vor 15 Minuten verkünden: „Gabriele Strehle, seit über 30 Jahren Chefdesignerin und Kreativdirektorin der STRENESSE AG, hat ihre Entscheidung mitgeteilt, das Unternehmen mit dem 31. Dezember 2012 zu verlassen. „Ich gehe“, sagt sie, „mit großer Dankbarkeit für alles, was sich mir dort an kreativen Möglichkeiten bot, aber

Weiterlesen…

Strenesse: Generationenwechsel

Wir schauen immer viel zu wenig auf das Management von den Modefirmen. Deshalb will ich nicht verpassen, nur mal kurz zu melden: Bei den Strenesses, also den Strehles kommt nun die Jugend ans Ruder. Luca Strehle hat am 1. April von seinem Vater die Geschäftsleitung übernommen. Das war so geplant. Luca ist seit 2009 für den Vetrieb zuständig und hatte so genügend Zeit, sich einzuarbeiten. Gerd Strehle wechselt in den

Weiterlesen…