Tag Label to watch

Julia Seemann – you killed it!

Die junge Schweizerin zeigte eine Kollektion im Streetwear-Vibe von Vetements oder Off-white.

Label to watch: Attico

Attico ist das Label – erst ein knappes Jahr alt – das uns die Samtkleider, Kimonos und Nostalgieentwürfe präsentiert, die man tatsächlich tragen möchte.

German Labels to watch: Horror Vacui, Miloop

Ein 3-in-1-Produkt, made in Hamburg, handgefertigt und einfach schlau: Das Label-to-watch Miloop bietet eine Mütze an, die ein Lieblingsstück werden kann

Label to watch: Les souliers Opéra de Paris

Der bessere Ballerina-Schuh! Die Pariser Oper hat seit zwei Jahren eine eigene Schuhkollektion. Einfach zauberhaft!

Mode aus dem Plastikmüll der Ozeane

Bayern-Kicker Xabi Alonso trägt Mode aus Plastikmüll. Wir können das auch. Unsere Label to watch zur Rettung der Weltmeere.

Raketenaufstieg für Designerin Gül Hürgel

Gül Hürgel, eine Designerin aus Istanbul, die man jetzt verfolgen sollte. Sie legt einen kometenhaften Aufstieg hin: Moda Operandi, Net-a-porter, Avenue 32 haben ihre erst dritte Kollektion bereits geordert.

Anine Bing: erster Laden in Deutschland

Vom Model zum Social Media-Star zur Designerin: Die Dänin Anine Bing weiß, wie man Karriere macht. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Geheimnisse.

Die it-Jeans von Ksenia Schnaider

Schon wieder ein Label aus der Ukraine: Ksenia Schnaiders Demi-Denim entzückt Fashionistas weltweit. Eine Jeans, wie man sie noch nie gesehen hat.

Wanda Nylon – das nächste it-Label?

Noch ist Wanda Nylon ein Geheimtipp unter den Fashionistas. Nun ist das Pariser Label für den ANDAM Preis nominiert. Wir wissen mehr.

  • 1 2 6