MODEPILOT-Adventskalender 2021, Tür 20

Dieser Adventskalender lässt nun wirklich keine Wünsche offen. Jetzt haben wir sogar etwas Feines für den Hund. Dabei spielt es keine Rolle, welche Größe der Vierbeiner hat. Denn Ihr könnt Euch Größe und Farben aussuchen, wenn Ihr gewinnen solltet.

5-teiliges Set mit Hundehalsband & Leine

Hundehalsband mit Leine Modepilot Adventskalender
Hundehalsband mit passender Leine, hier vorgeführt von einem extrem entzückenden Rauhaardackel
Gesponsert wird uns das fünfteilige Hundeset von Weinheimer Leder. Das Unternehmen blickt auf eine 150-jährige Tradition zurück und beliefert seit vielen, vielen Jahren eines der feinsten Luxushäuser der Welt und mittlerweile auch eine der coolsten Modemarken, die aus dem Lederbereich stammt. Sie alle wenden sich an Weinheimer Leder, denn wenn es z.B. um einwandfreies Leder für Handtaschen geht, dann ist der Markt klein − zu aufwendig ist es sonst, die Kühe so zu halten, dass sie ohne Schrammen und Verletzungen bleiben.
Das Baden-Württembergische Unternehmen verwendet ausschließlich Kalbfelle aus der Alpenregion. Dabei ist jedes Fell ein Nebenprodukt der Fleischindustrie, was sich per Barcode nachverfolgen lässt. Am Ende steht ein schadstofffreies Leder, das größtenteils Oeko-Tex zertifiziert ist. Und ich halte es für sehr viel besser als so genanntes 'veganes Leder', das leider immer noch meist Polyurethan hergestellt wird, also weder lange schön noch abbaubar ist.
Futterbeutel Das Lederband Weinheimer Leder Modepilot Adventskalender
Futterbeutel von 'Das Lederband'
Weinheimer Leder produziert aber nicht mehr nur für andere, sondern stellt jetzt auch eigene Produkte her. Unter das-lederband.de findet ihr Hundehalsbänder, -leinen und alles, was sonst noch dazu gehört − bis hin zur Leckerli-Tasche und Spielzeug. Daraus haben wir ein schönes Paket für Euch zusammengeschnürt, das Ihr gewinnen könnt.
Kotbeutelspender Modepilot Adsventskalender
Kotbeutelspender von 'Das Lederband'
Zu gewinnen: ein Hundehalsband 'Firenze' mit passender Leine (Farbe und Größe könnt Ihr Euch aussuchen), eine Futter- und ein Kotbeutelspender und ein Spielzeug für den Hund, was Ihr Euch ebenfalls aussuchen könnt ­− ein Besuch auf der Website lohnt sich (>>>). Gesamtwert: circa 200 Euro.
Teilnahme: Schreibt uns in die Kommentarfunktion, eine gute, am besten lustige Geschichte mit einem Hund. Es muss nicht zwingend Euer Hund sein. Ihr müsst den Hund nicht einmal kennen! Wir freuen uns darauf und geben den Gewinner oder die Gewinnerin am 23. Dezember in den Kommentaren bekannt. Darüberhinaus informieren wir ihn oder sie auch per e-Mail. Der Rechtsweg ist − wie immer − ausgeschlossen. Viel Glück!
Einsendeschluss ist der 22. Dezember 2021.
Hundespielzeug aus Leder Modepilot Adventskalender
Hundespielzeug von 'Das Lederband'
Photo Credit: Weinheimer Leder

Kommentare

  • Sarah sagt:

    Unsere alte Dame hat mal auf den Balkon geschlichen (weg war versperrt) und dort einen ganzen Topf leer gefressen, der zum Abkühlen draußen stand. Danach lag sie vollgefressen da, als könnte sie kein Wäscherchen trüben 😉
  • Sandra Lebek sagt:

    Was für ein tolles Adventskalebndertürchen für unsere Gina.TOLL!
  • Monika Fischer sagt:

    Wir sind mit unserem Hund am Nordseestrand spazieren gegangen und er ist durch alle Pfützen getobt. Auf einmal war er weg, weil die Pfütze ein Wasserloch war.
  • Britta sagt:

    Mein früherer Hund hat mal einen toten Fisch gefressen. Er hat tagelang gestunken, wir haben mehrfach versucht ihn mit Ketchup zu waschen.
  • Margarete Konstantin sagt:

    Dobbie ist eine kleine Wilde und haut gern einmal ab
  • Lisa Marie sagt:

    Meine Bulldogge, er heißt Bifi (wie die Wurst), hasst es im Regen Gassi zu gehen. Wenn er merkt, dass es regnet und es Zeit für die Gassi-Runde ist, versteckt er sich immer. Dabei kam es schon vor, dass er versucht hat sich unter der Badematte zu verstecken. Vielleicht fällt es ihm ja leichter im Regen Gassi zu gehen, wenn er dabei mit dieser wunderschönen Leine und dem Halsband wenigstens gut gekleidet ist, ha ha :)! Ich wünsche schon mal frohe Weihnachten (hoffentlich dieses Jahr ohne Regen ;))
  • Addi sagt:

    Als wir hier eingezogen sind war im Haus ein alter Kater. Unser Tommy, keine Nebenbuhler gewohnt, wollte ihm zeigen das er jetzt der Herr im Haus ist. Der Kater stand recht gelangweilt im Flur als Tommy im gestreckten Galopp auf ihn zurannte und nicht mehr zu halten war. Kurz bevor er den Kater zu packen bekam sprang der einfach hoch und unser toller Hund lief mit vollem Tempo vor die Wand! Danach haben sich beide Tiere gut verstanden und als Tommy eingeschläfert werden mußte, war wenige Tage später auch Tricky eingeschlafen.
  • Alisa M. sagt:

    Wir haben Urlaub in Cuxhaven mit unserer Hündin Feline gemacht. Bevor wir die lange Fahrt nach Haus antreten wollten, sind wir noch einmal an den Strand gegangen, wo sich Feline austoben konnte. Von weitem haben wir gesehen, dass sie sich gewälzt hat. Als wir dann ins Auto gestiegen sind haben wir auch gerochen worin: In einem toten Fisch. Ich musste dann über 4 Stunden mit Feline neben mir im Auto aushalten, das hat gestunken wie verrückt.
  • samira sagt:

    Was für ein tolles Adventskalendertürchen für unsere Sole.
  • Betty sagt:

    Erst kürzlich an der dänischen Nordseeküste ist mir mein schwarzer Golden Retriever Mix Kalle abgehauen. Ich dürfte ne gute Jogging Tour am Strand einlegen und konnte ihn gerade noch einfangen bevor er sich mit Wonne in eine tote Robbe gewälzt hätte. Hätte ich mich Mal brav an die Leinenpflicht dort gehalten....
  • Linda sagt:

    Unsere liebe Fellnase hat im ersten Jahr an unseren Weihnachtsbaum gepieselt... ist ja schließlich ein Baum, da kann man mal das Bein heben 😀
  • Nadine sagt:

    Das wäre wirklich das perfekte Geschenk für meine Lou, die so sehnlichst erwartet wird! Es gibt sogar schon einen Instaaccount für sie und das Bettchen ist auch schon gerichtet. Jetzt muss sie nur noch auf die Welt kommen 😉 und dann fühlt sie sich mit diesen tollen Accessoires bestimmt ganz wohl!
  • Nadine sagt:

    Unser Hund hat ohne Übertreibung schon mindestens 20 Leinen zerstört. Und wir haben ihn jetzt gerade einmal 2 Jahre 😀 dieser Gewinn wäre wirklich passend und vielleicht würde diese Leine einmal länger halten 😉
  • Stefanie sagt:

    mein spitz ist mal abgehauen sonntags morgens. wurde aber vor dem pfarrer am altar wieder eingefangen. ruhe in frieden teddy
  • Melanie Gehrke sagt:

    Mein Hund hat mal im Alter von 9 Monaten die komplette Küche zu einem Schlachtfeld gemacht. Schränke ausgeräumt, 3 KG Futter gefressen, gelben Sack zerflückt, Katzenstreu war überall verteilt... Und dann lag in der Küche der große Bullmastif von meinem Mitbewohner mit einem Gesicht zum Knutschen. Wir wussten ja genau wer der Übeltäter war 😀
  • Gabriel sagt:

    Meine Frau und ihre beste Freundin, beide Tierärztinnen, waren mit den Hunden spazieren als sie an einer Nahtod-Situation vorbeikamen: ein Dobermann war dabei, an einem halb verschluckten Ball zu ersticken. Während sie überlegten, wer von beiden geschickter ist, die kleinere Hand hat, ob ein lebensrettender Luftröhrenschnitt nötig sein würde (hatten sie noch nie gemacht) etc., kam ein Jogger an, im enganliegenden silber glitzernden Outfit. Er hielt buchstäblich für Sekundenbruchteile an, griff dem Hund einmal beherzt in Superheldenmanier in den Rachen, zog den Ball hervor und war weg, bevor man ihm so richtig danken konnte, er war schließlich nicht zum Spaß da, sondern zum Joggen.
  • Laura sagt:

    Ich habe seit ein paar Monaten einen neuen Welpen und ich lach mich eigentlich den ganzen Tag kaputt. Nicht nur über lustige Sachen, muss ich zugeben ( wenn er zb. etwas isst, was ich nicht genauer ausführen möchte:). Aber wenn er seinen Napf isst und seine Hinterbeide nach oben gehen oder wenn man ihn überall sucht und in einem Schrank findet, wo er still und heimlich etwas zerknabbert. 🙂
  • Bernd sagt:

    Wir haben in unserem Bad eine Wirlpoolbadewanne eingebaut. Meine Mutter wollte ein Entspannungsbad nehmen und hat hierfür entsprechende Badezusätze dem Wassser hinzugegeben. Da meine Mutter auch das Wirpoolfunktion eingeschaltet hat, ist ein Schaumberg entstanden. Leider konnte sie ohne ihre Brille den Ausschaltknopf nicht mehr finden. Der Schaumberg breitete sich inzwischen im ganzen Bad aus.

    Unser Hund Nero ist dann zu uns in den 2 Stock gerannt um Hilfe zu holen.


  • Michaela Schäfer sagt:

    Unser Hund hat mal aus Protest direkt vor unseren Augen in die Turnschuhe meines Mannes gepinkelt!
  • Nico sagt:

    Ich drehte mich einmal nach meinem Hund um, der zum Schnüffeln stehen geblieben war und sah, dass er humpelnd - so gut wie gar nicht auftretend - mit einer Pfote auf mich zu kam. Ich erschrak, was er sich angetan hat und untersuchte die Pfote. Darunter klebte.... ein Regenwurm, auf den er getreten war: Auftreten war damit unmöglich 😀
  • Franzi sagt:

    Maya würde es sicherlich gefallen! Und Herrchen und Frauchen auch 🙂
  • Veronika sagt:

    Unser Hund hatte es soo eilig, in der Kofferraum zu springen, dass er übersah, der Kofferraum war noch nicht geöffnet. Er sprang direkt gegen die Heckklappe
  • Verena sagt:

    Der Hund unseres Nachbarn schaut immer vorsichtig, ob unsere Katze noch nicht aufgefressen hat. Wenn noch etwas da ist, kommt er und frißt auf, aber wehe unsere Katze sieht ihn, dann wird er aber weggescheucht.
  • Natascha sagt:

    Der Hund unserer Freunde hat immer gerne Essen in verschiedenen Orten versteckt. Meistens wurde das dann mit den Füßen gefunden.
  • Sabine sagt:

    Wir hatten schon so viele lustige Erlebnisse. Aber eines passend zur Jahreszeit...

    Ich war mit meiner Fußhupe das erste mal richtig im Schnee unterwegs. Auf einmal hüpfte sie seitlich vom Weg in den tiefen Schnee. Der war nur so weich und tief das sie komplett darin verschwunden ist. Sie war dann wirklich verdattert. Natürlich habe ich sie dann "gerettet".


  • Sabine sagt:

    Irgendwie hängt mein Handy heute. Noch ein Versuch zu kommentieren.
    Lustige Erlebnisse hatten wir schon viele. Aber eines passend zur Jahreszeit.

    Ich war mit meiner Fußhupe das erste mal so richtig im Schnee. Auf einmal hüpfte sie seitlich vom Weg in den tiefen Schnee. Der war nur so weich und tief das sie komplett darin verschwunden ist. Da war sie wirklich verdattert.

    Natürlich habe ich sie "gerettet".


  • diealex sagt:

    Hallo,

    vor einigen Jahren haben wir groß den Geburtstag meines Vaters in einem Restaurant gefeiert. Die Zeit allein zu Hause hat unser, inzwischen leider versorbener, Hund genutzt, um genüßlich eine ganze Packung Pralinen zu verspeisen, die eigentlich für das Geburtstagskind bestimmt waren. Die durchschlagende Wirkung setzte sofort ein und als wir zurück kamen war das Malheur bereits passiert. Die ganze Geburtstagsgesellschaft stand naserümpfend vor der Haustür während meine Mutter und ich peinlich berührt und mit hochroten Köpfen Flur und Küche wischten. Noch Tage später hat der Hund mit Staniolpapier verzierte Häufchen produziert...

    Viele Grüße und noch ein paar schöne Adventstage,

    die Alex


  • Steff sagt:

    Beim Spielen mit unserem Nachbar-Boxer hat der mich im Eifer des Gefechts in den Finger gezwickt. Als ich erschreckt ein "Autsch" ausrief, war der arme Bursche fix und fertig. Er jaulte und leckte mich an der Hand als wollte er sich für sein "Malheur" entschuldigen.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Wusste ich doch, dass dieses Türchen viele gute Geschichten bereit hält. Vielen Dank für das tolle Mitmachen! Der Superman im Silberoutfit hat dieses Mal gewonnen − Herzlichen Glückwunsch, Gabriel! Viel Freude mit Deinem neuen Hundeset und Fröhliche Weihnachten, Kathrin
  • Jotta Schulz sagt:

    Meine beiden französischen Bulldoggen sind absolute Clowns. Mit denen erleben wir jeden Tag schöne und lustige Geschichten. Wir hatten erst einen. Er machte Unsinn und auch einiges kaputt, sodass wir dachten er langweilt sich. Deswegen haben wir einen zweiten dazu genommen. Jetzt hilft der kleine dem Großen beim Unfug machen