MODEPILOT-Adventskalender, Tür 17

Wow, was für ein Look! Aber! Nur eines der beiden Teile von Maison Common könnt Ihr hier gewinnen. Immerhin haben sie einen Wert von 890 Euro (Jacke) und 1.350 Euro (Rock). Dafür könnt Ihr sie jeweils sehr cool anders stylen. Also ich würde die Jacke zu einer sehr hoch geschnittenen Bundfaltenhose tragen und den Rock zu einem kleinen, engen Cashmere-Pullover. Und Ihr?

Jacke oder Tüll-Glitzerrock von Maison Common zu gewinnen

Das feine Luxuslabel mit Atelier in München wird von uns für die tollen Stoffe und die hervorragende Verarbeitung geliebt (>>>). Schlüpft man in so eine Jacke (oder so einen Rock) versteht man schnell den Preis. Damit etwas so richtig gut sitzt und damit die Stimmung Richtung Christbaum-Spitze steigen lässt, braucht es eben einige Nähte und vielleicht auch Lagen mehr als bei den Sachen, die man sonst so anprobiert.
Maison Common Modepilot Adventskalender
Ausgeh-Look von Maison Common

So könnt Ihr mitmachen

Zu gewinnen: entweder die kleine, graue Funkeljacke in Größe 36, 38 , 40 oder 42 oder der Tüll-Glitzerrock, einem Sternenhimmel gleich, in Größe 36 oder 40.
Maison Common Jacke Modepilot-Adventskalender
Funkelnde Kurzjacke mit Schleife von Maison Common
Maison Common Tüll-Glitzerrock Modepilot-Adventskalender
Tüllrock mit 3D-Glitzer von Maison Common
Teilnahme: Schreibt uns in die Kommentarfunktion, wie Ihr beides kombinieren würdet. Dabei seid bitte einfallsreicher und ausführlicher als wir es oben waren. Also welche Strümpfe, Schuhe; welcher Schmuck und welche Frisur − um nur ein paar Ideen zu geben ­− würdet Ihr dazu tragen, bzw. gern sehen?
Einsendeschluss ist der 21. Dezember. Den Gewinner oder die Gewinnerin ermitteln wir nach rein persönlichem Geschmack. Daher ist der Rechtsweg auch − wie immer − ausgeschlossen. Wer die Glückliche oder der Glückliche sein wird, erfahrt Ihr dann hier in den Kommentaren. Wir wünschen viel Glück!
Photo Credit: Maison Common

Kommentare

  • Veronika sagt:

    wow-wie schön! den rock ohne strumphose mit meinen senfgelben chi mihara plateau sandalen und einem schwarzen schlichten seiden top im Sommer. Dazu die farballa in gold glitzer, haare offen und gelockt, leichter glossy lippenstift in zartem rosa. Die jacke zur marlenehose von totême mit stan smith sneakern 🖤 den rock hät ich gern in gr 40
  • Martina sagt:

    Ooooh! Die beiden Teile sind wundervoll – mich erreichen ein paar frühe Carrie-Bradshaw-Vibes. Schwer, sich für eines zu entscheiden. Um die Teile zu kombinieren, hätte ich schon Einiges in meinem Kleiderschrank hängen:

    Den Sternenhimmelrock würde ich mit meinem geliebten cropped Spider-Man-Shirt in rot kombinieren, dazu silberne Loafer (ich habe vor Ewigkeiten mal ganz tolle secondhand von Miu Miu ergattert) und eine Collegejacke aus schwarzem Samt, ffp2 in schwarz mit silbernen Sprenkeln (passt am besten zum Rock), silbernes chunky Gliederarmband, die Haare in offenen Wellen, rote Lippen und eine schwarze Pufferbag. Fertig ist mein Lieblingsoutfit fürs Kino und anschließendem Barbesuch.

    Die Jacke passt zu einer weiten Hose aus kuschligem, bordeauxrotem Rippstrick. Spitze, schwarze Pumps (natürlich erst, wenn der Schnee wieder verschwunden ist), die Haare hoch zu einem strengen Dutt, ein sauber gezogener Lidstrich, Lippen in nude, ganz schlichte Ohrstecker und Oversize-Shopper. So würde ich die Jacke im Alltag kombinieren – passend für die Arbeit und auch dann noch, wenn ein Abendtermin ansteht, der etwas schickere Kleidung verlangt.

    Und auch wenn es noch sehr lange hin ist: Im Sommer stelle ich mir den Rock toll auf einer Party vor, wenn er mit Schnürsandalen und einem ganz zartem Spitzentop kombiniert wird. Auch wenn Glitzer, Pailletten & co. ihren Platz meist eher in winterlichen Kollektionen finden, gilt nämlich für mich: Der Sternenhimmel kann gern immer funkeln.


  • Funda sagt:

    Ich würde den tollen Rock mit einer Metallic-Strumpfhose (mit Struktur) in silber oder schwarz kombinieren. Dazu derbe Doc Martens und als Oberteil ein Bandeau Top in metallic/silber mit einer fetzigen kurzen Lederjacke und einer angesagten Crossbody-Tasche. Haare und Make-up wild und frei… gerne smokey eyes. Beim Schmuck nicht geizen, sondern ordentlich beschmückt, am besten Leder und Metall gemixt mit einer auffallend großen Uhr am Armgelenk, schließlich sind die Ärmel von der Lederjacke hochgezogen.
    Die Kurzjacke könnte ich mir gut mit einer dunklen Skinny-Jeans oder Lederhose vorstellen. Dazu eine strenge, biedere Frisur, klassisch geschminkt mit roten Lippen und großen, dünnen Kreolen-Ohrringen. Dazu fesche Highheels-Peeptoes mit dickem Absatz. Eine feine Clutch dazu und so kann’s losgehen 😉
    Ich persönlich würde den ersten, derben Style mit dem Rock bevorzugen. Deshalb würde ich mich über den Rock in Gr.40 freuen!
  • Jennifer sagt:

    Besonders die Jacke ist so mega toll. Dazu könnte ich mir auch eine Skinny Jeans vorstellen, dezenter Schmuck, dafür auffälligeres Make Up wie Smokey Eyes. Dazu High Heels und eine chice Clutch
  • Betty sagt:

    Ich denke mir geht's wie vielen. Ich hab nichts zum anziehen, ich müsste erstmal ausgiebig shoppen.
  • samira sagt:

    wow wie schön ... z.b mit Pumps ohne Strumpfhose und einer Swaroski Kette / Armband / Ring und Ohrringe.
  • steffi sagt:

    mega =) ich würde eine Perlenkette wählen, dazu hautfarbene Strümpfe, doc Martens und die Haare offen und Glatt..
  • Cindy sagt:

    Hey. Ich bin total verliebt in die beiden Teile!!! Würde drunter ein pinkes Top anziehen und habe auch noch tolle pink lila Samt Stiefel, die toll passen würden. Dazu Clutch in Schwarz. Und große Ohrringe.
  • Natascha sagt:

    Mega tolles Set. Ich würde eine Strumpfhose und Ballerinas dazu tragen 🙂
  • Mathilde sagt:

    oh Wow! Genau sowas suche ich für mich. Ganz nach dem Mott: Endlich mal gut aussehen! 🙂

    ich würde die Teile aber mit anderen schwarzen Teilen also schwarze Stiefel, schwarzes Top kombinieren. Dazu ein roter Lippenstift und Hochsteckfrisur.


  • Doris sagt:

    Im Alltag: mit khakifarbener Strickmütze & Hoodie, schwarzer Lederjacke, schwarzer Thermostrumpfhose & rockigen Stiefeletten; dazu meine Lieblings-Bucket-Bag in Orangerot. Lediglich die Fingernägel dürften mit dem Rock silber um die Wette glitzern - das sonstige Make-up sehr natürlich & nur mein alltäglicher Schmuck (silberne Kreolen, silberschwarzer Armreif, zwei schwarz-silberne Ringe).
    In meinem Traum: ein enger, extravaganter schwarzer Body mit einem tiefen V-Ausschnitt & lilafarbene Feder-Stilettos (es ist ja ein Traum, daher könnte ich auch damit laufen :-)). Bei den Acessoires und beim Styling würde ich dafür wesentlich mehr an-/auflegen: Statement-Ohrringe mit Kristallen in rot, mein Pixie sleek gestylt, wunderschöne Glowy Skin & meine grüne Augen betont mit einem glänzenden Lidstrich in Lila – matchy mit den Schuhen. Mein schönste Accesoires wären aber natürlich der glitzernde Eiffelturm & der Sternenhimmel im Hintergrund.
    In 36.
  • Denise Bella sagt:

    Jeden Tag . mit Doc Martens, schwarzem Rolli und ganz normalen schwarzen Stupfhose, darüber schwarze Overknees. Schmuck, nur ein dicker silberfarbenen Siegelring am Lederband (gehörte meinen Opa) - Makeup - rote Lippen. wahrscheinlich Chanel. Dicke Knautschige Schultertasche. - Familienfeier: Weisse Seidenbluse mit Schluppe, Die Perlenkette meiner Uroma. spitze schwarze Lackheels (aus den 90gern (ich mag meine Vintagesachen und sonst ist zu brav) Makeup Nude. Und zur Oper - Schwarzer Spitzenbody, Silberkette mit Rotem Anhänger. Meinen einen Diamanten als Ring (WEissgold. Silberfarbene Clutch und keine Strümpfe. - Smoky eyes mit dicken Lidstrich und rote Lippen.
  • Karola Dahl sagt:

    Zu diesem tollen Outfit passen für mich High Heels in schwarz, ebenso farblich gleich oder in blau die Nylonstrumpfhose. Als Frisur bizze hochgestecktes Haar und als Ohrschmuck langes Perlengehänge ohne Glitzer - dafür aber Glitter im Make-Up.
  • Verena sagt:

    Ich denke, ich muss dann erst einmal shoppen gehen.
  • Sunshine12 sagt:

    Wow was für ein schöner Silvester Look, die Haare aufgedreht. Ein schönes mattes Top und tolle Stiefel oder High-Heels dazu
  • Bine N sagt:

    Ich würde dazu Boots tragen, Ohrringe mit silbernehm Stein und die Haare zu einem Zopf.
  • Daniela sagt:

    Den Rock finde ich mega und würde ihn mit einem groben Wollpulli und derben Stiefeln kombinieren,
  • Carina sagt:

    Die Jacke würde ich je nach Anlass stylen. Wenn es casual sein soll, dann würde ich sie mit einer High Waist Jeans tragen mit heller Waschung, weißen Sneakern, goldenen Creolen und einem Pferdeschwanz. Wenn es für einen besonderen Anlass sein soll, dann mit schwarzem Midirock, schwarzer Strumpfhose, schwarzem Pumps und goldenem Armreif, die Haare fallen locker wellig über die Schultern.
    Den Rock würde ich mit schwarzen Overknees tragen, dazu eine weiße Oversized Bluse und strassbesetzten Ohrringen sowie einem hohen Dutt. Dazu dann eine schlichte schwarze Clutch.
  • Walli sagt:

    Beide Teile sind super, genau was für mich. Jacke Gr. 38, Rock Gr. 36.

    Ich würde eine Strumpfhose und Ballerinas dazu tragen


  • Nadine sagt:

    Zum Rock würde ich weiße Plateau Sneaker und eine dünne Nylon Strumpfhose in Schwarz kombinieren. Dazu finde ich eine dunkelblaue Chiffonbluse mit Flügelärmeln passend. Die Haare würde ich mit großen weichen Locken stylen. Dazu eine dunkelrote Clutch, große, silberne Creolen, rote Fingernägel und rote Lippen, und natürlich Smokey-Eyes.

    Zur Jacke sehe ich mich mit einer goldenen Clutch, goldenen Ohrsteckern und einem strengen Zopf. Dazu kombiniere ich goldene Shorts und eine dicke Leggings in einem dunklen Beerenton. Das Make-Up würde ich schlicht halten, die Lippen aber in einem Beerenton zur Strumpfhose betonen. Dazu kombiniere ich schwarze schlichte Boots und ein weißes schlichtes Crop Top. An den linken Ringfinger stecke ich noch einen goldenen funkelnden Ring.


  • Margarete Konstantin sagt:

    gerne mit roten Pumps
  • Sarah sagt:

    Hautfarbene Strumpfhose Schwarze Absatzschuhe mit silber Absätzen, dazu eine silberne clutch und hübscher Silberschmuck
  • Florentine sagt:

    Ich könnte mir die Jacke ( Gr. 36 ) mit einer schwarzen Skinny - Jeans und schwarzen Ankle-Boots mit hohen Absätzen vorstellen. Dazu würde ich goldene Ohrringe tragen und eine hübsche Hochsteckfrisur.
  • Doreen sagt:

    Ich würde zu dem Rock einen roten engen Kaschmirpullover und Rote Stiefeletten tragen.

    Silberschmuck und meine langen blonden Haare in Wellen offen tragen. Bin verliebt in den Rock.


  • Rita M sagt:

    Zur Jacke eine weiße Röhrenjeans , kleine Stiefeletten in dark grey. Dezentes frisches Makeup. Französischer Seitenzopf, Perlenkette und Perlenohrringe.
  • Rike sagt:

    Rock + Schnürstiefel in schwarz + Pulli in hellgrau + Bikerlederjacke
  • Rike sagt:

    Rock + Schnürstiefel in schwarz + hellgrauen Strickpulli + Biker-Lederjacke
  • Rike sagt:

    Jacke zu einem beigen Samtkleid mit + sehr hohe Ankleboots mit Pailetten in schwarz
  • Jennifer sagt:

    Ich würde, damit es nicht so förmlich aussieht ein weißes Basic-Shirt unter die Jacke ziehen und weiße Boots. Schmuck würde ich auf silberne Ohrstecker und eine silberne Uhr reduzieren. Frisur..mmmhh...meine langen Haare offen mit leichten Wellen.
  • Laura sagt:

    den Rock würde ich zu nem weißen Tanktop und schwarzer Lederjacke kombinieren. Dazu chunky Boots, Dutt und dicker Silberschmuck. Sozusagen eine Punk-Ballerina.
  • Nathalie sagt:

    Wie Martina musste auch ich gleich an „Sex and the City“ denken, vielleicht auch, weil ich gestern drei Folgen des Revivals „And just like That...“ geschaut habe...die erste Folge war noch ein wenig peinlich, weil sie sich ständig für ihr Alter entschuldigen, als sei es ein Makel, für den sie sich rechtfertigen müssen.

    Ich würde beides getrennt voneinander tragen, und wenn ich mich für eines entscheiden müsste, dann wäre es der Rock. Verträumt und zart wie Tinker Bell würde ich als Großstadtvariante dazu ein einfaches weißes T-Shirt und meine blonden Haare zu einem Dutt gesteckt tragen. Um den Hals eine sehr grobe, kurze Silberkette, silberne Ohrhänger, an deren Ende sich, wie ein Blume, ein Anhänger befindet mit einem grünen Peridot in der Mitte und kleinen Zirkonia, die ihn umranden. Passend zur Kette wiederum ein schweres, silbernes Armband mit massiven Kettengliedern. Dazu helle Römersandalen und Hände und Füße in Bordeauxrot lackiert. Auf den Lippen nur ein Gloss, die Augen: ein schwungvoller Lidstrich und mein Lieblings-Mascara und ein Hauch von schimmerndem Ombre-Lidschatten. Nur ein wenig Rouge, so dass die Haut fast durchscheinend wirkt, die Augenbrauen betont. Alles sollte changieren zwischen Feenhaftem und Edgy-Grobgehaltenem. Dazu eine Boyfriendjeansjacke mit einer schwarzen Krähe darauf, wie in „The Crow“. Dazu ein Hauch von „YSL Libre“.


    Das Jäckchen würde ich entweder zu einer Röhrenjeans und weißem Shirt tragen, vielleicht ein Freundschaftarmbändchen und ein paar silberne Creolen. Die Haare offen und roter Lippenstift, sonst nur ein wenig Mascara. Dazu schwarze Peeptoes und ein rundes schwarzes Täschchen. Dazu „Ambassador for Men“.
    Oder Abends zum Beispiel in die Oper zu einem schwarzen Cocktailkleid, Haare leicht gewellt, schwarze Lackpumps, schwarze Lacktasche, grobes silbernes Gliederarmband, grobe silberne Kette, grobe rechteckige Ohrringe. Klassisch dezentes Makeup und ein wenig „La vie est belle“.
    Der Rock wäre wirklich toll, wahrscheinlich würde ich ihn ganz einfach auch oft tragen, wenn ich nur daheim bin, und damit gut gelaunt durch die Gegend hüpfen. Nicht zuletzt vielleicht, weil ich Sterne liebe und eine meiner Beschäftigungen die Astrophysik ist.
  • Barbarella sagt:

    Der Tüll-Glitzerrock sieht fantastisch aus! Ich würde ein Oberteil in rot wählen, Shirt oder Top. Darüber eine schwarze Bolero-Jacke und Silberschmuck. Strumpfhose in mattem Silber, schwarze oder rote Pumps.

    Falls mir "Fortuna" gewogen sein sollte, brauche ich Größe 40.


  • Nadine sagt:

    Roter Lippenstift, viel Glitzerlidschatten, Netzstrümpfe und meine Bikerboots. Meine Haare in leichten Wellen mit großer Goldkette und meiner selbstgenähten Rüschentasche aus alten Satinbändern
  • Victoria sagt:

    mit glitzerpumps <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤
  • Katha sagt:

    Leute, was soll ich sagen, ich bin schockverliebt in diesen Traum von Glitzer-Tüllrock von Maison Common!!
    Mein neues Lieblingsoutfit sähe mit den anderen Teilen aus meinem Kleiderschrank aus wie folgt (JA ich liebe Glitzer, Glänz und Buntes einfach, call me Elster.. ;)):

    Zum Tüllrock trage ich eine goldene Seiden-Blousonjacke von Opening Ceremony , innen schwarz, darunter ein schlichtes schwarzes Shirt von Jil Sander. Eine schwarze Strumpfhose und dazu Silber glitzernde Loafer von Armani.

    Schmuck trage ich keinen, außer eine ganz schlichte Goldkette mit „K“-Anhänger, meinen Talisman.


    Dazu als Frisur einen hohen Undone-Pferdeschwanz, so ein bisschen 50ties, aber weniger Haarspray 😉 und ein wenig Mascara, Rouge, ein Hauch von Highlighter, „Und Gretel“-Gold-Lidschatten und Cherry Lipstick 😉
    So, wer will mich jetzt noch von meiner neuen Liebe fernhalten? 😉 ich würde mich sehr über den Rock in Größe 40 freuen! 🙂
  • Caroline sagt:

    Ich würde den Blazer zu einem schwarzen Samtrock kombinieren, dazu eine lila farbene Strumpfhose mit einem kleinen Straßemblem an den Fesseln, dazu superstylische Pumps von Gianvito Rossi, mit Schwarzer Spitze. Die Haare hochgesteckt a la Audrey Hepburn. Rote Lippen a la Dior und toll geschminkte Augen.
  • Dina sagt:

    Ich würde den Tüllrock mit Strap Heels und einem schwarzen Top kombinieren. Inspiriert vom ikonischen Carrie Bradshaw Outfit - nur eben die Goth Variante all in Black 😄
  • aloha sagt:

    Den Rock kombinier ich mit einem dicken Pulli in grau, dazu Sock-Boots in grau und eine Wollstrumpfhose und richtig fette bunte Ohrringe. Zum Blazer gibt es eine Jeans , High-Heels , am liebsten offen, einen Cocktail Ring und Creolen
  • Rohi210 sagt:

    Wunderschön, würde ich zur Taufe meiner Enkelin tragen.
  • Angelika Kern sagt:

    Zu diesem Super-Hammer-Rock würde ich meine schwarzen Lack-Boots tragen , dazu nen Grobstrickpulli in mattschwarz, riesige Creole...
  • Luana sagt:

    Mit diesem Stück-vom-Glück-Tüllrock würde ich aus mir ein aufregendes Frauenzimmer machen. Es braucht nicht viel, da das Glanzstück so überwältigend schön ist. Ein raffinierter Body, ein Paar schwarze Stilettos, Calzedona Strumpfhosen.... viel mehr braucht es nicht. Die Haare clean nach hinten gegelt und grosse funkelnde Ohrringe dazu. Das Make-up dezent, bis auf die Augen - die sollen mit dem Rock mitfunkeln... Mit diesem Outfit würde ich eintauchen in einen faszinierender Modenacht - ich wäre die eine mit dem Tüpfelchen auf dem i
  • Janik sagt:

    Die Jacke würde ich meiner immer top gestylten Schwester schenken. Die würde Augen machen wenn ich ihr damit beweisen könnte dass auch ich weiss, was in der Modewelt so angesagt ist (dank euch)!
  • Peter sagt:

    Ich würde diesen Rock als moderne Braut on meiner Frau sehen. Sie ist mein Glanzstück und ich würde ihr damit die Sterne vom Himmel holen
  • magnooliaa sagt:

    In gedeckten Farben gehen ich mit einem Jumpsuit auf Nummer sicher und setzte die Jacke als Highlither in Szene - damit wird mein Look elegant und zeitlos zugleich. Ich stelle mir passend zum Funkelstück ein Overall in nebligem grau oder kupfer ohne Kragen aber mit langen Ärmeln und feinen Manschetten vor. Wichtig ist, den Overall in der Taille zusammen zu binden, um so meiner Figur an den richtigen Stelle zu schmeicheln. Kürzlich sah ich solch einer von Max Mara. Die Jacke trage ich dazu natürlich gerne offen. Gerade in einer eleganten Kombination dürfen hierzu High-Heels und eine klassische Business-Bag nicht fehlen! Möglich wäre auch ein kleiner Rucksack oder grosse Tote-Bag. Meine Haare trage als hoher Zopf oder mit Bandana in wellen. Kommt auf die Tagesform (badhairday or not) an... Die Lippen knallrot, der Rest dezent im Hintergrund. Ja so kann classy chic sein.
  • Magnooliaa sagt:

    In gedeckten Farben gehen ich mit einem Jumpsuit auf Nummer sicher und setzte die Jacke als Highlither in Szene - damit wird mein Look elegant und zeitlos zugleich. Ich stelle mir passend zum Funkelstück ein Overall in nebligem grau oder kupfer ohne Kragen aber mit langen Ärmeln und feinen Manschetten vor. Wichtig ist, den Overall in der Taille zusammen zu binden, um so meiner Figur an den richtigen Stelle zu schmeicheln. Die Jacke trage ich dazu natürlich gerne offen. Gerade in einer eleganten Kombination dürfen hierzu High-Heels und eine klassische Business-Bag nicht fehlen! Möglich wäre auch ein kleiner Rucksack oder grosse Tote-Bag. Meine Haare trage als hoher Zopf oder mit Bandana in wellen. Kommt auf die Tagesform (badhairday or not) an... Die Lippen knallrot, der Rest dezent im Hintergrund. Die Jacke ist wahrlich umwerfend.
  • Claudia sagt:

    Erst einmal müsste ich stundenlang diesen wunderschönen Rock bestaunen. Ich würde den Stoff durch meine Finger gleiten lassen und diese hochwertige Designerkunst bewundern. Dann würde ich ihn sachte anziehen und mich vor dem Spiegel hin und her drehen. Dann würde ich mich mit klopfendem Herzen hinsetzen müssen, die Augen schliessen und könnte vor lauter Freude loskreisschen.
    Wenn ich mich wieder beruhigt habe würde ich mir Gedanken um das perfekte Styling machen. Denn mit solch einem Luxustraum von Maison Common kann man wirklich kaum einen Stylingfehler machen. Der Rock ist so dominant, dass er etwas sucht, was ihm die Stirn bieten kann. Dies kann in meinen Augen nur Farbe! Ich würde - je nach Anlass einen Feinstrickpullover in kräftiger Kontrastfarbe aus Cashmere dazu aussuchen - gerne auch in Oversize und den Rock ganz casual tragen mit Boots. Für den Alltag coole Mütze oder Cap drauf, vielleicht sogar ein Beret à la Paris chic. Make-up völlig natural in nude.
    Casual goes gorgeous - denn Mal ehrlich... diesen spektakulären Rock nur für 'besondere Anlässe' im Schrank versteckt zu lassen kommt nicht in Geschenktüte! Der musss und will gezeigt werden. Ich würde also aus vielen Wochentagen besondere Tage machen.
  • Patrizia sagt:

    Das Oberteil würde ich mit einer schwarzen enggeschnittenen Lederhose tragen. Dazu schwarze Lackleder Pigalle-Heels von Louboutin. Passenden roten Lippenstift. Die Augen recht dezent nur mit schwarzen maskara und schwarzem cateye Lidstrich. Dazu eine Paperboy- Mütze in Schwarz und schwarze Mitaines, so wie Karl Lagerfeld sie immer trug.

    Den Rock würde ich mit einem schwarzen Spitzenmieder und fliederfarbenen Repetto Ballerinas tragen. Die Haare im hohen Pferdeschwanz. Fliderfarbener Lidschatten und Nudelippen.


  • Hans sagt:

    Ich sehe ein once open a time miracle fairy tale in welchem mein Herzblatt die Hauptrolle spielt - selbstverständlich in einer rockigen Version mit Bikerboots, cropped Top und Lederjacke - das nenne ich Rock-arround-the-clock vom Allerfeinsten!
  • Lena sagt:

    Die Haare gelockt

    Voll Sterne der Rock

    Die glitzern und glänzen

    Bei schwungvollen Tänzen

    Feengleich schwebend

    Herzensfroh bebend


    Nachtblau das Wams

    Seidener Glanz

    Spitzen und Litzen

    Die zart hervor blitzen

    Eng umschmeichelnd

    Die Formen umstreichelnd


    Die Strümpfe so zart

    Von schimmernder Art

    Die Füße, sie ruhen

    In schwarzsamtenen Schuhen

    Das Auge erfreuend

    Die Höhe nicht scheuend


    Am Hals glänzt ein Reif

    Mondsilberschweif

    Und in der Luft

    schwebt sachte ein Duft


    Glitzer und Glanz

    So geht sie zum Tanz.


  • Margrit sagt:

    Ein Auftritt welcher Cinderella das Wasser reichen würde? Ist das nicht der Traum jedes kleinen und auch grossen Mädchens? Ich zumindest wollte schon von ganz klein an - einmal im Leben - solch eine Robe - hier Rock- tragen dürfen. Heute, ja heute gebt ihr mir die Chance plötzlich Prinzessin zu sein. Das war mein erster Gedanke als ich diesen unglaublich, nein ich muss sagen: unfassbar schönen Glitzerrock gesehen habe. Was für ein Geschenk! Ich würde mich zur Sterntalerprinzessin stylen, Krone richten und durchstarten:

    Lieber Rock, du liebes Partykind,

    komm und lass dich lieben.

    Mit mir tanzt du ganz geschwind,

    als ob wir durch die Nächte fliegen.

    Wir schweben frei und träumen fort,

    überall an jedem gestylten Ort.

    Vielleicht trifft die Glitzerglücksfee heute mich?

    denn fortgeben würde ich dich nimmer nicht.


  • Eveline sagt:

    Ich bleibe beim klassischem Stil, schwarze Booties mit Folkloremusterabschluss, feine hautfarbene Strümpfe und ein rot(oder andere Farbe der Stiefelettenmusterung)-schwarzes Korsett. Ein Hauch von konjakfarbenen Seidenschultertuch und dezenter Hals-und Armschmuck vollenden meinen Look.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Martina, herzlichen Glückwunsch! Mit Deinen Silberschuhen hast Du gewonnen. Wir wünschen Dir ganz viel Freude mit Deinem Gewinn (Rock oder Jacke?) und Fröhliche Weihnachten! Und allen anderen, die hier so schön kommentiert und in Gedanken gestylt haben, natürlich auch 🙂