Basics – Wenn ich bei null anfangen müsste

In Holland begegnet mir Jill Schirnhofer überall: In der Buchhandlung, wo ihre Zeichen- und Bastel-Bücher die Regale für Teenager füllen; im Fernsehen, wo sie ihre eigene Show hat und auf Netflix. Dort erscheint am Freitag – zumindest in den Niederlanden, der von heranwachsenden Frauen heiß ersehnte Film Misfit 3: De Finale (Trailer >>>). Und am 18. Mai erscheint Jills nächstes Buch: 'Let's rock it'. Darin macht sie Mädchen Mut beim Heranwachsen; hilft bei der Selbstliebe und liefert Tipps und Anleitungen (Hier geht es zur Vorbestellung >>>).
In München begegnete ich ihr hingegen nur einmal, aber dafür persönlich. Wir hatten ein herrlich gemütliches Abendessen – zusammen mit ihrem Vater, dem Fotografen Paul Schirnhofer. Es ist schon ein paar Jahre her. Aber wir halten den Kontakt über Instagram aufrecht. Wobei ich immer wieder erstaunt bin, wie entzückend und schnell sie reagiert. Und das mit einem vollgestopften Terminkalender: Fernsehdreh hier, Filmdreh dort, Buchabgabe, illustrieren, illustrieren, illustrieren und eine stets gefüllte Instagram Story. Meine letzten Fragen beantwortet sie um 7 Uhr morgens. Ja, liebe Kinder, Erfolg kommt nicht von ungefähr!
Ach, und ein Überraschungspäckchen für die Tochter meines Freundes hat sie auch noch auf den Weg gebracht.

Die 11 Lieblingsbasics von Jill Schirnhofer

Uns verrät die Vorzeigemischung aus österreichischem Papa und niederländischer Mama genau die elf Dinge, die sie sich sofort wieder kaufen würde, wenn plötzlich alle die Textil-gewordenen Mädchenträume weg wären, und warum.

1. Der Mantel

Am Noordermarkt in Amsterdam, einem der besten Flohmärkte überhaupt, habe ich zwei meiner Lieblingsbasics gefunden, die ich ständig trage. Zum einen diesen grünen Trenchcoat. Er hat kein Etikett mehr, aber man merkt, dass er eine super Qualität hat.
Jill Schirnhofer Mode Mantel Trenchcoat
Jill Schirnhofer auf dem Noordermarkt in Amsterdam in ihrem Lieblingsmantel von dort

2. Das Shirt

Ich liebe Marine Shirts, weil sie immer frisch aussehen und man das Gefühl hat, sein Leben im Griff zu haben.
Ich trage sie zu Jeans, zu schwarzen, zu 'flared' oder 'skinny' Jeans.
Jill Schirnhofer Mode Modepilot
Jill Schirnhofer im geliebten Marine Shirt

3. Die Stiefel

„Ich nenne sie 'Jimi Hendrix Boots‘“. Auch sie fand fand ich auf dem Noordermarkt. Und es nicht einfach, sie zu finden, weil es sie Vintage natürlich immer nur in einer Größe gibt. Sie haben dieses coole Muster − Ich trage generell gern Schuhe, mit denen ich ein Zeichen setzen kann, auch dann, wenn ich obenrum eher klassisch angezogen bin.
Jill Schirnhofer mode boots Modepilot
Jill Schirnhofer in ihren 'Jimi Hendrix'-boots

4. Die Jeans

Meine Jeans trage ich am liebsten ausgestellt ('flare') und manchmal 'skinny' – aktuell mit Ballerinas. Danach fühle ich mich gerade. Und eine 'flared jeans' verleiht Dir diesen 'instant cool'-Effekt. Meine Lieblingsjeans ist diese hier von 7 For All Mankind: https://www.7forallmankind.nl/nl_nl/roxanne-bair-cosmic-s121.html
Jill Schirnhofer Mode Modepilot Let's rock it
Jill Schirnhofer in einer ihrer 'flared' Hosen

5. Die Ballerinas

Ich trug immer High-heels und dann fragte ich mich vor ein paar Jahren, warum ich mir das eigentlich antue. Als ich hörte, dass Kate Moss auf Pretty Bellarinas schwört, dachte ich mir, dass die nicht schlecht sein können. Und tatsächlich sind das die besten Ballerinas. Ich habe auch andere ausprobiert. Aber bei den Billigeren bekommt man schnell Blasen oder man läuft Löcher hinein oder beides. Am liebsten habe ich die ganz Klassischen mit Leo-Muster.
Leo ist mein neues Schwarz.
Jill Schirnhofer illustrations Modepilot
Jills Lieblings-Ballerinas, von ihr gezeichnet

6. Haarmaske

Weil meine Haare durch das vielen Styling am Set wahnsinnige austrocknen, brauche ich eine gute Haarmaske. Und das ist die 'Young Again Masque' von Kevin Murphy, die ich bei meinem Frisör entdeckte habe und einmal pro Monat verwende. Ich verwende die gesamte 'Young Again'-Linie, weil meine Haare damit Volumen und Glanz bekommen, ohne schwer zu werden. Eigentlich braucht man von diesen Produkten nicht viele, aber ich habe trotzdem immer ausreichend auf Vorrat. Weil sie so schön aussehen!
Kevin Murphy Modepilot Jill Schirnhofer
Die Haarmaske von Kevin Murphy von Jill Schirnhofer illustriert

7. Volumenpuder

Weil ständiges Haarewaschen nicht gut für die Haare ist  (Sie werden dadurch immer fettiger und fettiger). Außerdem kann ich mir damit meine perfekt gestylten Haare nach einem Dreh noch ein paar Tage frisch halten. Es stammt – natürlich – auch von Kevin Murphy. Es macht die Haare nicht so klebrig und steif wie andere Volumenpuder.

8. Zeichenblock

Ich brauche immer einen Zeichenblock, vorzugsweise mit nicht zu glattem 200 Gramm-Papier. Denn ich zeichne, sobald ich die Möglichkeit habe: Beim Telefonieren, beim Frühstücken; unterwegs. Ich beginne jeden Tag mit Zeichnen. Das ist wie Meditation für mich. Ich weiß nie, was ich zeichnen werde. Es kommt von selbst. Wenn ich keinen Drehtag habe (für meine TV Show 'Jill'), dann arbeite ich an meinen anderen Buch, entweder ich schreibe oder ich zeichne. Also zeichne ich manchmal von morgens bis abends – meine Lieblingstage.
Zeichenblock Jill Schirnhofer Modepilot
Notizbücher von Jill Schirnhofer

9. Wasserfarben

Als Holländerin sollte ich vermutlich die Farben 'Van Gogh' oder 'Rembrandt' verwenden. Aber ich liebe die deutsche Marke Schmincke. Die Pigmente sind toll! Zur Zeit verwende ich am liebsten Lila und Violettöne und zeichne meist Mond und Sterne.

10. Die Gesichtspflege

Meine Gesichtspflege stammt komplett von Esse, aber das Gesichtsserum ist das wichtigste Produkt für mich. Ich mag die Inhaltsstoffe, weil sie natürlich und probiotisch sind. Sie helfen der Haut, sich zu stärken.
Als mir eine Freundin die Marke empfahl, wusste ich nicht so richtig, was ich erwarten sollte. Aber jetzt möchte ich gar keine anderen Produkte mehr ausprobieren. Das 'Ressurect'-Serum gibt meiner Haut genug Feuchtigkeit für den ganzen Tag und das ist die beste Vorsorge gegen Falten. Und, was ich besonders an dem Serum liebe: Es hat den Inhaltsstoff 'Echte Rose von Jericho'. Das ist eine Pflanze mit einer interessanten Geschichte: Sie kann jahrelang ohne Wasser überleben. Sie ist sehr stark und ich finde es toll, dass Esse diese Wunderpflanze für ihre Produkte verwendet.

11. Der Lippenstift

Charlotte Tilbury ist so toll! Sie weiß so viel, und ich bewundere, wie viel Energie sie darauf verwendet, den exakt richtigen Farbton zu treffen und Produkte zu entwickeln, die funktionieren. ‚Pillow Talk‘ ist mein Lieblingslippenstift, weil er Dir diesen sexy, Ich-beabsichtige-nix-Look verleiht. Und dabei lässt er die Lippen auch noch größer erscheinen, weil die Farbe exakt die Lippenkontur-Farbe trifft. Das sieht natürlich aus und gleichzeitig elegant. Ich verwende ihn gern zusammen mit dem passenden Lipliner (>>>).
Jill Schirnhofer Modepilot Charlotte Tilbury Pillow Talk
Jill verwendet Lippenstift immer, wenn sie die Wohnung verlässt, oder ein Zoom Meeting ansteht.
Photo Credit: Fotos aus dem Buch 'Let's rock it' von Jill Schirnhofer, Illustrationen: Jill Schirnhofer

Kommentare