Dezember 2020: In the mood for...

Ich würde vermutlich niemals 80 Euro für 100 Milliliter Körperlotion ausgeben und auch ein schlechtes Gewissen haben, so eine überhaupt zu verwenden. Doch! Als ich neulich meine Tasche fürs Krankenhaus packte, um auf die Geburt unseres Sohnes vorbereitet zu sein, warf ich die Augustinus Bader Bodylotion zu meinem Kaschmir-Jogger dazu. Die schöne, blaue Glasflasche wurde mir als Testmuster zugesendet. Und ich dachte: Gönn Dir was. Du wirst es verdient haben. Mehr zu der Creme unten. Und auch zu einem tollen, schwedischen Einrichtung-Onlineshop, der vom 1. Dezember an auch in Deutschland operiert.
Willkommen zu meinen neuen Lieblingen für einen Monat, in dem man vor allem anderen eine Freude machen möchte, oft mit Dingen, die man sich selbst nicht kaufen würde.

Dezember-Lieblinge 2020

1. Zum Verschenken

Augustinus Bader ist diese Kosmetikmarke, für die sich manche so euphorisch begeistern können, dass es einem fast Angst macht. Das erste Mal erlebte ich es bei einem Pressetag, als ein Kollege das Testmuster nahm und sich sein Gesicht eincremte. Dabei betonte er der Pressedame gegenüber immer wieder, dass es süchtig danach sein; dass es nichts Besseres geben würde, usw. Danach las ich, dass Victoria Beckham auf die Creme schwört. Mittlerweile gibt es da auch eine Kooperation zwischen dem 61-jährigen Biomediziner aus Augsburg und der Modedesignerin (Victoria Beckham by Augustinus Bader >>>).
Modepilot Augustinus Bader Body Products
Augustinus Bader Bodylotion (Mitte), links: Körper-Öl, rechts: Körpercreme
Augustinus Bader ist ein renommierter Stammzellenforscher. Seit 2003 ist er Leiter und Professor am Institut für Angewandte Stammzellbiologie und Zelltechniken an der Universität Leipzig. Zuvor arbeitete er an verschiedenen Hochschulen als Professor für Gewebetechnik. All das macht das verkaufen von Hautcremes natürlich leichter. Doch irgendwas muss dran sein an diesen, zugegeben sehr schönen, blauen Glasflakons.
Der Inhaltsstoff TFC8® soll den 27-tägigen Hauterneuerungsprozess unterstützen. Ein BBC-Kameramann hat die Haut 27 Tage lang von sieben Probanden ganz genau gefilmt und konnte damit Verbesserungen von Falten, Rötungen, Akne, Trockenheit, UV-Schäden und Poren dokumentieren.
Dieser Wirkstoff ist auch in der Augustinus Bader Bodylotion enthalten. Die ich übrigens immer noch verwende, da sie schnell einzieht, duftneutral und deshalb auch mit Baby geeignet ist. Ich verwende sie auch für meinen Bauch, der fast wieder genau so aussieht vor der Schwangerschaft und das nur wenige Wochen nach der Geburt. Ob das auch daran liegt, dass die Lotion festigend ist? Ich denke, vieles habe ich vor allem Genen, Sport und Wechselduschen zu verdanken. Schön ist es aber trotzdem, dass die Lotion meine Haut so gut mit Feuchtigkeit versorgt, dass ich nicht jeden Tag cremen muss.

Zum Verpacken

Bei Illustratorin Kera Till gibt es aktuell ein Dreier-Set Weihnachts-Geschenkpapier online zu kaufen. Die Motive sind 'Birdie', 'X-Mas Tree' und 'X-Mas Traffic. Ich liebe sie alle! Sie haben das Format von einem Meter mal 75 Zentimeter und sind 80g/m2 schwer. Wie das Papier um ein Geschenk gewickelt aussieht, z.B. um ein Geschenkset von Augustinus Bader, seht Ihr hier:
Modepilot Kera Till Geschenkpapier
Weihnachtspapier von Kera Till
 

Zum Verpacken und sich selbst schenken

Was gute Dessous sind, weiß man nach einer Schwangerschaft. Die BHs von Marie Jo empfand ich schon vor meiner Schwangerschaft als außerordentlich bequem. Aber als meine Brüste dann während der Schwangerschaft sensibel wurden und ihre Größe veränderten, waren sie fast die einzigen, die ich immer noch gern trug. Da weiß man eine gute Passform doppelt zu schätzen.
Und jetzt nach der Schwangerschaft trage ich Marie Jo natürlich weiter und liebend gern, jetzt auch die neuen Modelle und Farben... Das ist meine Empfehlung von Frau zu Frau oder auch von Frau zu Mann, der seiner Frau eine andauernde Freude bereiten möchte.
 

Zum Auspacken

Vom ersten Dezember 2020 hat der schwedische Einrichter Jotex auch eine deutsche Seite. Bislang konnten wir hier nur vereinzelt Produkte über Westwing kaufen. Bei Jotex handelt es sich um eine schöne, gehobene Alternative zu Ikea, sozusagen das COS unter den Interieur Marken. Als ich mich bei Jotex zum ersten Mal umsah und die Preise von circa 390 bis 9999 sah, dachte ich: passt. Das ist es wert. Doch dabei handelte es sich um schwedische Kronen! Bedeutet: Die Designerteile kosten umgerechnet in Euro nur ein Zehntel davon. Da kommt man leicht in einen Kaufrausch. Hier eine Vorschau von dem, was Euch bei Jotex.de erwartet:
 
Photo Credit: Augustinus Bader, Marie Jo, Kera Till, Jotex, Collage: Modepilot

Kommentare

  • Andrea sagt:

    Oh, ich freue mich auch schon so auf Jotex.
  • Bettina sagt:

    alles <3 <3
  • Martina sagt:

    Die Bodylotion klingt für mich nach etwas, das ich auf meine Wunschliste.schreiben sollte. Interessant ...

    Danke für den Tipp!


  • Thommy sagt:

    Ich glaube, die Bodylotion wäre auch etwas für meine Frau!! Danke für den Tipp 😉

    Wie läuft es zuhause eig mit Corona bei euch? Bei uns ist es schlimm mit dem Leistungsdruck (dabei hat mir der Artikel geholfen: https://www.ifb.de/news/konflikte-in-der-corona-krise/1251) und dann auch noch home office mit Hunden und Kindern ... Naja ich hoffe, bei euch ist es besser!!


  • vivien_noir sagt:

    Ich bin bei diesem Bader-Hype so skeptisch... für schwere Zustände möglicherweise eine Idee, andererseits sind hier "echte" medizinische Produkte, die auch als Medizinprodukt zugelassen und dementsprechend getestet sind, sicher vorzuziehen. Das sind, nebenbei bermerkt, auch die einzigen, die in diese vielbeworbenen "tieferen Hautschichten" überhaupt runter und dort wirken dürfen. Alles andere ist schöne Oberflächenpolitur, die natürlich auch ihre Vorteile mit sich bringt, hat man einmal das richtige Produkt.

    Andererseits ist natürlich auch was dran an den Inhaltsstoffen, von feuchtigkeitsspendend bis beruhigend ist da schon ein bisschen was drin, was auch Hand und Fuß hat. Ich bin total hin- und hergerissen, und tröste mich damit, dass ich vermutlich damit ein noch viel mehr glänzendes Gesicht hätte als mit anderen Cremes (das mag ich nämlich optisch nicht ganz so).


    Aber dafür bin ich voll und ganz für das Geschenkpapier und Jotex zu begeistern! Schon allein die Papierlampe im Heißluftballon-Design finde ich absolut hinreißend. Da gehe ich stöbern, und vielleicht finde ich ja was für meine Hamburger Schwester!