Pillow Bags – Wo kommen sie her, wo gehen sie hin?

Pillow Bags. Wenn wir jetzt aus dem Sommerurlaub kommen, dann ist uns die Tasche als schnell greifbare Kopfunterlage noch in guter Erinnerung. Die Strandtasche erleichterte uns das Lesen. Die Tasche, die wir ins Flugzeug mitnahmen, schloss die Lücke die zwischen Flugzeugfenster und Hintermann.
Vielleicht sind es ähnliche Erfahrungen, die einst Coco Chanel zum Watterieren und Steppen einer Handtasche bewegten. Jedenfalls ist es in der jüngeren Modegeschichte Karl Lagerfeld, der bei Chanel mit jener Steilvorlage die Taschen immer weicher und voluminöser werden ließ. Mit der „Coco Cocoon”, der Daunenjacke unter den Designerhandtaschen, startete er 2009 die letzte große Wattierungswelle.
Modepilot Street Style Martin Margiela Pillow bag
Zwei Handtaschen in Kissenform von Maison Margiela bei der Paris Fashion Week für Herbst/Winter 2019
Gefolgt wurde Lagerfeld von der Designer-Elite: Alexander Wang für Balenciaga, Phoebe Philo für Céline, John Galliano für Maison Margiela und Miuccia Prada für Prada kreierten für sich sprechende Modelle. Doch unzählige Marken zählen seither wattierte Tote-bags zu ihrem Sortiment, darunter etwa Emporio Armani oder Tory Burch.
Modepilot Polster-Taschen
Auch 'cuddling campaign' genannt: Sängerin Vanessa Paradis kuschelte 2009 mit der Coco Cocoon vor der Kamera Karl Lagerfelds und wurde auch am Flughafen damit gesehen
2014 interpretierte Alexander Wang die Taschenklassiker von Balenciaga in wattierte Nylonmodelle um >>>, darunter gar die „City Classic”. Eineinhalb Jahre später folgte die konsequente „Pillow bag” von Phoebe Philo für Céline: oben in der Shoppinggalerie noch Second-hand zu erwerben.

„Pillow Bags” von Céline, Frühjahr/Sommer 2016

 

Nylontaschen von Prada, wattiert für die Herbst/Wintersaison 2018/19

 

Die „Glam Slam” von Maison Margiela, Sommer 2018 bis Winter 2019/20

Man hielt es kaum für möglich, aber die Optik eines Polsters konnte noch gesteigert werden. Und wo sonst hätten wir das erwarten dürfen als bei John Galliano für die Maison Margiela? Die geknöpfte Sitzkissenversion, die man sich, ohne darüber nachzudenken, im Biergarten unter den Po legt, ist so erfolgreich, dass sie dieses Jahr in die vierte Saison geht.
Modepilot Galliano Margiela Glam Slam pillow bag
Street Style zur Fashion Show von Martin Margiela in 2019
 

Zufall? Bei Zara gibt es das Kissenmodell in Swimmingpool-Blau jetzt schon:

Modepilot gesteppte Tasche Zara Herbst 2019
Gesteppte Clutch, aktuell bei Zara >>>
Photo Credit: Catwalkpitures, Zara

Ähnliche Beiträge

Kommentare