Shopping-Guide Palma für Sie & Ihn

Wie der Klischee-Deutsche fahre ich einmal im Jahr nach Mallorca. Ich liebe die Insel und ein paar Tage Aufenthalt in der Hauptstadt Palma gehören zum Trip unbedingt dazu. Tapas und ein ausgedehnter Shopping-Trip sind Pflichtprogramm. Wie in jeder Großstadt gibt es in Palma bekannte High-Street-Marken, Kaufhäuser und unzählige, kleine Läden mit Sandalen. Diese sind mir die Liebsten.

Mein Palma-Shopping-Guide

Beginnen wir an der Kathedrale "La seu": Von dort kommend, das Meer im Rücken, gelangt man Richtung Innenstadt irgendwann unweigerlich auf die Hauptstraße „Passeig del Born“. Auf der gegenüberliegenden Seite findet man lauter schreckliche Souvenir-Shops. Einer davon ist aber einen Besuch wert: Natura. Er bietet eine schöne Auswahl an Deko-Artikeln, lustigen Gadgets und Urlaubsaccessoires, darunter hübsche Leinentücher oder Schwimmtiere – perfekt, wenn man noch ein originelles Geschenk oder Mitbringsel benötigt.
Geht man auf dieser Straße weiter, kommt man vorbei an Louis Vuitton, Zara Home, Massimo Dutti, Zara und H&M und gegenüber Maje. Natürlich kein Geheimtipp, aber immer wieder gut, wenn man noch schnell eine Jeans-Shorts braucht und Zara ist ja bekanntermaßen in Spanien günstiger. Dazwischen liegt auch der Shop von Üterque. Die Marke ist vielen vielleicht noch kein Begriff: Wir hatten die hochwertige Linie vom Modekonzern Inditex hier schon einmal vorgestellt. Kurz gefasst: Eine gute Destination für Schuhe und Accessoires.
Blickt man auf die andere Seite, entdeckt man Shops von Pretty Ballerinas, Twin Set, Carolina Herrera und Philipp Plein. Schnell weitergehen.

Fans von Avantgardemode

Der düstere Eckstore Kling, wenige Meter vom Passeig del Born entfernt, ist ein Mekka für Fans von Ann Demeulemeester und Rick Owens. Zwischen dunklem Holz und kunstvoll arrangierten Vintage-Möbeln gibt es außerdem Accessoires, wie Kerzen von Cire Turdon.
Adresse: Carrer de la Constitució, 3.
Palma_Shopping_2
Rechts hinter mir: Die Boutique "Kling"

Für Fans von Luxusmode

Auf Grund des Sortiments könnte man glauben, diese Boutique sei ein Ableger des Berliner Concept Stores „The Corner“ (ist es aber nicht): Auch wenn die Boutique "Corner" in der kleinen Seitenstraße auf den ersten Blick unscheinbar wirkt, findet man hier alles, was das Herz von Designerfans höher schlagen lässt: Fendi, Valentino, Prada. Der Store war der erste von sechs Boutiquen im Zentrum von Palma de Mallorca, eine weitere liegt in der Bucht von Puerto Portal.
Adresse: Carrer Jovellanos, 3
Lässt man die Hauptstraße hinter sich und geht weiter in Richtung Altstadt-Kern, gelangt man zu 0039 Italy, Closed und La Principal. Hier gibt es überwiegend Männermode von Labels wie Maison Kitsuné und Nudie Jeans sowie die wunderschönen Handtaschen von Steve Mono (mehr über das spanische Label: Die Anti-it-bags).
Adresse: Paraires 5.
Palma Shopping Guide Modepilot
Ein Blick in Hinterhöfe lohnt sich. Dieser liegt in in der gleichen Straße wie der Shop "Addict".
Für Fashionistas
Ist man in dieser Ecke, sollte man unbedingt einen Stop bei Pinko einplanen. Kathrin und Barbara lachen über mein Unwissen, aber ich hielt es immer für einen Ableger von Billigmarke Pimkie und machte daher einen Bogen um das italienische Label. Lasst euch nicht von der benutzerfeindlichen Website abschrecken: Bei Pinko gibt es coole Trend-Looks, die gut sitzen und nach High Fashion aussehen, aber nicht so viel kosten.
Adresse: Carrer de Sant Nicolau, 18,
Wieder raus bei Pinko und umschauen: In diesem Abschnitt (Pas d'en Quint) gibt es viele kleine Läden – teilweise sehenswert, teilweise sehr touristisch. Aber manchmal möchte man ja genau das: Klimperkettchen, Strandtücher oder Sandalen gibt es hier zu Genüge.
Palma Shopping Guide Modepilot
Die schönsten Urlaubs-Accessoires wie Hippie-Tuniken und Armbändchen gibt es in den Seitenstraßen zu entdecken. Dieser liegt beim Eingang der Kathedrale um die Ecke.

Für Fans von Streetwearmode

In dem Store Addict kommen noch einmal die Herren auf ihre Kosten: Hier gibt internationale Labels, Sneaker von Veja oder Vans. Tipp: Hemden vom hauseigenen Label "Mews", die auch in Spanien produziert werden.
Adresse: Carrer Can Danús, 4
Palma shoppingguide Modepilot
Den Store "Addict" gibt es schon seit 10 Jahren in Palma

Wer jetzt noch nicht unter der Last der Shoppingbeute ächzt:

Mãos: In dem hippen Concept-Store gibt es coole Sneaker und Streetwear von Labels wie  Samsøe & Samsøe, Mu und die lustigen Badehosen von Nikben. (Can Brondo, 5)
Piluca Osaba: Edel-Tuniken, Sandalen mit Schmucksteinen, opulenter Hippie-Glam... Wer noch ein Outfit für den schicken Beach-Club braucht, wird hier versorgt. (Jaime III, 3)
Rita's House: Süßer Secondhand Store, der dank mintgrüner Fassade leicht zu finden ist (Carrer de les Monges, 8)

Und sonst?

Ein Bummel durch das Szene-Viertel Santa Cantalina im Westen der Stadt lohnt sich – kulinarisch und modisch. Meine zwei liebsten Läden: Frida Watson für Retro-Möbel (Anníbal, 5) und "Magatzem" (Plaça Navegació, 2A) für klassische Espadrilles, die auch auf Mallorca hergestellt werden.
Für noch mehr Palma-Tipps empfehle ich diesen Blog. Die großen Websiten kann man meiner Meinung nach getrost vergessen.
Photo Credit: Karsten Gohm, Isabelle Braun

Kommentare