Label to watch: Verbreuil Paris

Für den nächsten Paris-Besuch empfehlen wir einen Abstecher in die Boutique von Verbreuil in St. Germain-des-Près. Die Huffington Post sprach jüngst vom ‚best-kept secret‘ von Paris. Na, mit dem Artikel ist das Geheimnis nun auch gelüftet.
Dabei will das junge Accessoires-Label gar nicht „it“ sein. Ganz im Gegenteil: Mit seinen Taschenkreationen strebt Verbreuil nicht nach Trends, sondern nach der stilvollen und damit langfristigen Ausstattung seiner Kunden.

 

 

Damit die Taschen auch nachfolgenden Generationen Freude bringen,  setzt Verbreuil auf  „Made in France“ (wie Hermès):  Alle Stücke werden von ausgebildeten Meistern in einem Atelier in Südfrankreich gefertigt.  Das hat natürlich seinen Preis: Taschen starten ab 990 Euro. Kleinlederwaren, wie ein Visitenkarten-Etui, gibt es ab 270 Euro. Einen hübschen Schlüsselanhänger kann man schon für 90 Euro erstehen – als ein kleines Souvenir to Go.

 

 

Model Badie
Model La Gare
Model Canoun
Modelle Tranicq und Duo
Die Boutique in St. Germain
La Gare en noir
Visitenkartenetuis
Schlüsselringe

 

Das Design spielt mit den Codes des Pariser Chic: Minimalistisch und zeitlos, klare Linien, schlanke Profile und raffinierte Details. Das Logo ist dezent in Leder geprägt, optische Details sind in Krokodilleder gekleidet und das Innenleben jeder Tasche ist ein Handschmeichler aus feinem Lammleder.

Das Model Tranicq (unten im Bild) könnte zu unserem Verbreuil-Liebling werden. Die Tasche wird mit zwei unterschiedlich langen Bändern verkauft – für die Anwendung über die Schulter oder lang zur Nutzung als Cross-Body.  Natürlich kann man sie auch, wie im Bild, als Clutch nutzen.

Wer ein Stück von Verbreuil erwerben möchte, muss nach Paris kommen. Was grundsätzlich nicht schlecht ist. Online-Shopping hat Verbreuil vorerst nicht auf der Agenda. Man möchte klassisch und nah am Kunden bleiben, zumal die Taschen individuellen Wünschen angepasst werden können. Ein « vente par correspondance », also via Telefon  oder Email, und ein internationaler Versand sind allerdings schon möglich, wenn man genau weiß, was man möchte.

 

Verbreuil model2
Verbreuil ist eine Familiengeschichte. Die Gründerin Madame Sylvie Véron Hériard Dubreuil und ihre erwachsenen Kinder teilen die Leidenschaft für schöne Dinge und den Wunsch, neue Wege zu wagen. Vier Jahre lang erlernten sie die Grundlagen des Lederwarengeschäfts, suchten nach den besten Lederlieferanten und erfahrensten Handwerkern, optimierten jedes Detail, bis das gewünschte Niveau erreicht war.

Völlig unabhängig von großen Luxusgruppen ist Verbreuil ein Familienbetrieb nach alter Tradition, der  jedoch die französische Haute Maroquinerie mit einem neuen Dreh bereichert.

 

Photo By: PR Verbreuil

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: