GNTM: Bodypainting und Kreischalarm

Sorry, ich bin gestern leider bei der Echo-Gala hängen geblieben, zappe zu GNTM erst nach der ersten Werbepause und bin gleich mal verwundert: Oh, wie sehen die denn aus? Wie in Schlamm getaucht! Ganzkörperpainting in Kombination mit Mehlwurf-Kanone.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.31.47

Verpasst haben wir nichts im Mehlgestöber. Unter dem Farbgekleister erkenne ich sowieso keines der Mädchen. ProSieben hilft netterweise aus mit dem Einblenden der Namen.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.39.08

Heidi versucht es dann mit Drama, bzw. den Versuch eines Dramas: „Ich bin so enttäuscht von Euch!“ Wenn Sie wenigstens mit dem Füßchen dabei aufstampfen würde, aber nein, es kommt einfach nur monoton raus. Please, mehr Emotion, Heidi! Dafür hält sie im Anschluss für den Kameramann einen Fahrstuhlmonolog über das Business. Der Arme! Jetzt nur kein Stromausfall!

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.42.27
Für die Mädels gibt es nur eine Schuldige: Erika. Was ist denn da passiert? Der Hühnerhaufen läßt sich von einer Person beeinflussen, was für ein Kindergarten! Aber die Redaktion wird es freuen, endlich passiert was!

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.36.43

Am nächsten Morgen kommt Heidi zum Beautycheck, wie mit der Lupe geht es an Nägel, Hände, Zähne. Oh bitte nicht zu nah mit der Kamera an die Fußnägel zoomen, ich hole gerade mein Abendessen nach.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.42.40

Die Profis für die Verschönerung hat sie gleich mitgebracht. Dr. Sommer alias Heidi-Klum erfragt dann noch den Redeerfolg des Abends. Psychoterror von der Herbergsmutti. Ach Heidi, lass mal lieber.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.39.22

Lieber Challenge mit the Thomas: Mädchen fotografiert Mädchen mit drei male Models. Kreischalarm bei 120 Dezibel (Kettensäge, Presslufthammer, Düsenjetniveau!!).
Motto: Dreamdate. Naja, ich hätte da jetzt davon eher eine andere Vorstellung. Zwei dürfen jedenfalls direkt weiter: Julie und ihre Fotografin. Ihr seht schon: An den Namen bin ich dran:-!)

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.38.11

Entscheidungswalk am Container Hafen in 13m Höhe: Wolle ist leider abwesend, aber das doppelte H (Hajo und Heidi, klar oder?) wuppt das schon. Mir wird ja schon schlecht beim Zuschauen, auf Grund großer Höhenangst.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.38.35

Heidi ist wohl auch etwas schummrig!
Irene wird gleich zu Beginn nach Hause geschickt. Das ging ja heute zackig! Trifft es noch jemand? Und schwups, da waren es nur noch 13, denn Neele bekommt auch kein Foto.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.40.31

Am Ende wird Erika noch in die Psychozange von der Herbergsmutti (Hatte die eigentlich eine Kooperation mit Isabel Marant in dieser Sendung???) und the Hajo genommen. Darf aber bleiben, wäre ja auch sonst so laaaaangweilig!!

 

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 10.43.20

Bis nächste Woche.

 

Fotos: Screenshots GNTM Website Pro Sieben

3 Kommentare zu
“GNTM: Bodypainting und Kreischalarm”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: