Ready-to-speak: Normcore

Normcore = Normal + Hardcore. Tageszeitungen nennen es einen "Modetrend" und unter #normcore bündelt sich auf Instagram, was deren Nutzer als krass normal befinden. Das können Birkenstocks und Adiletten sein, unbehandelte Mandeln oder Selfies mit Kapuzenpullover und Baseball-Kappe. Anders gesagt: Wer jetzt nicht das Bedürfnis nach Durchschnitt oder Neutralisierung hat, hat in den vergangenen Jahren keine Trends unterstützt. Was ich in meinem Umfeld gerade erlebe, sind Frauen, die den Schrank voll mit Céline-Taschen und Roger Vivier Schuhen haben, aber lieber Sneaker zur 7/8-Bundfaltenhose und den Geldbeutel in der Hand tragen. Man macht sich ein Butterbrot und lässt die Himbeer-Macarons in Paris.
T by Alexander Wang Pullover Modepilot
Pullover von T by Alexander Wang, über Net-a-porter.com
Wer hätte gedacht, dass Moderedakteure jetzt bei einem Fashion-Dinner bei Stromberg damit angeben, einen 20-Euro Sweater tragen. Eben erlebt. Ich selbst schaue an mir herunter und sehe ein ungebügeltes Uralt-Hemd von Zara in Holzfälleroptik und alte Strumpfhosen mit Pilling-Effekt. Die werde ich sicherlich noch ein paar Mal tragen… zu den ausgelatschten Loafers, die vorvorletzte Saison noch angesagt waren.
Photo Credit: Net-a-porter.com
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Chael sagt:

    So, let's hand over all that Céline stuff to me 🙂
  • katha sagt:

    bei mir hiess ein outfit in "normcore" bisher immer modefauler tag. und den hab ich öfters. genau wie einige schnäppchen im schrank. 😉
  • efz sagt:

    Also, ich trage lieeebend gerne meine Gucci-Schuhe von Vor-,Vor-, Vor-, Vorsaison und werde sie noch weiter hin gerne tragen. Da stimmt einfach alles und v.a. die Qualität. Meine Zarasachen - also einige - nicht solche Unikate wie die Gucci-Schuhe - überleben leider höchstens eine einzige Saison.... So viel zu diesem Thema von meiner Seite. LGe
  • Markus Gajewski sagt:

    Hallo...

    Es ist wahnsinn was sich heute im Internet so alles durchsetzt...

    Instagram ist einfach nur die kopie von Facebook-Galerie...

    Naja...

    Mein Fall ist es nicht...

    Bis bald...

    Ines