Berlin Fashion Week Highlights, 3. Teil

Dieses Mal gab es auff├Ąllig viele flache Schuhe auf der Berlin Fashion Week ÔÇô lag es daran, dass sich jeder auf das Aufsuchen kleinerer, versteckter Designer vorbereitet hat, nachdem die gro├čen Namen von Escada ├╝ber Hugo Boss bis Rena Lange abgesagt hatten? Oder an Annette Webers Auftritt in Adidas-Trainingshose und Joggingschuhen bei der Escada Fashion Show im Januar 2012? Nach dem Motto: Wenn die InStyle-Chefin, dann ich auch. Selbst die Valentinos waren flach. Ihr wisst schon, die mit den Nieten ("Rockstud"). Und dann gab es noch die pelzgef├╝tterten C├ęline-Birkenstocks an den F├╝├čen von Sue Giers (Linette, Closed) beim Burda Style Cocktail.
C'est Clairette Claire Front-row shoes Modepilot
Front-row shoes: Claire (C'est Clairette) und ich, rechts.
Aber es gab auch den anderen Schuh-Trend: Ponyfell. Coco Pelger, die stellv. Freundin-Chefredakteurin (vorher InStyle) blieb auch bei hochsommerlichen Temperaturen tapfer in ihren Alexander Wang-Booties:
Alexander Wang Coco Pelger Modepilot
Weniger tapfer, aber daf├╝r wieder lauffr├Âhlich: ich auf der Bread & Butter, nachdem mir Birkenstock freundlicher Weise das Madrid-Modell (mein liebstes) im neuen Metallic-Schimmer vermacht hat:
Kathrin Bierling Birkenstock Modepilot
Hier traf ich Bloggerin Susie Bubble, die der Meinung ist, dass man Birkenstocks eh mit Schickem kombinieren sollte, mit Skulpturalem oder eben einem aufwendig bestickten Rock. Auf keinen Fall zu Jeans und Shirt (sehe ich anders). In London lebend ist ihr die Marke erst seit knapp 10 Jahren bekannt, als Stars den Kork-Fu├čbett-Schuhen zu internationalem Ruf verholfen haben. Aus ihrer Sicht ist gerade die Tatsache, dass Birkenstock nie ein modischen Label war, der Grund, warum wir Modeleute den Schuh so cool finden und ihn gern kombinieren. Da gebe ich ihr Recht.
Das ganze Gespr├Ąch zwischen uns beiden (auch zur Berlin Fashion Week und den deutschen Designern) findet ihr hier:
Fotos: Modepilot/Modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • Michi sagt:

    Kauf dir am besten mal ein Paar Birkis, dann bist du ihnen ebenfalls verfallen ­čÖé Ich liebe meine Birkis.
  • Maike sagt:

    Verehrte Modejournalistin, ich muss Dir sagen, Du leidest auf hohem Niveau. Als Anwohnerin der kleinen Stadt Lausanne, bin ich nicht nur Kopfsteinpflaster, sondern diese gepaart mit wirklichen Bergen gewohnt. ├ťbung macht den Meister! Trotzdem bleibt mir die Idee hinter dem Birkenstock Trend wirklich verborgen!
  • Modejournalistin sagt:

    Du verstehst ihn, wenn Du auf High-heels f├╝nf Tage ├╝ber Kopfsteinpflaster gerannt bist, ganz sicher.
  • Maike sagt:

    ich verstehe ja leider ├╝berhaupt nicht den Birkenstock-Hype. Kann mir das jemand erkl├Ąren????