Pandoras Büchsen

Meine Mutter bezeichnet so etwas gerne als "Tinnef" (aber sie nennt Robbie Williams ja auch "Schlagersänger"). Ich sehe ein, dass man die Parfumdose von Bottega Veneta nicht unbedingt braucht, aber sie macht sich so gut im Kosmetikbeutel - und dank Metall-Verkleidung mit Patina sieht sie nie eklig-fettig-betatscht aus, sondern immer adrett. Der Spiegel hilft mir ungemein, denn ich mag diese einfachen Kosmetikspiegel ohne Dose nicht. Und eingepackt ist das ganze in dieses - zugegebenermaßen leider nur - Kunstlederetui (das mir jetzt als Behältnis für die Bottega-Ringe dient). Einziger Nachteil, aber das hatten wir ja schon: der Duft - hier in gepresster Form - verursacht bei mir nach wie vor leichte Atemnot. Man kann eben nicht alles haben... und ich halte ab und zu mal die Luft an.
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • dafo sagt:

    "Tinnef" ist nicht so gut verarbeitet. Vielleicht meint besagte Mutter "Schmonze" - das ist nun etwas, was man nicht unbedingt braucht.LG
  • mainlandoffice sagt:

    ...im Rheinland umgangssprachlich aber auch gerne benutzt als Umschreibung für "Unsinn" oder "Quatschkram" - und das meint besagte Mutter meistens, wenn Sie meine Neuanschaffungen kommentiert....