Dior zum Abend

Anlässlich der Präsentation seiner Haute Couture Modelle in Shanghai hat das Haus Christian Dior uns wunderschöne Bilder zukommen lassen, die den Schaffensprozess verschiedener Roben und Kostüme aus der Hand des Interims-Designers Bill Gaytten zeigen - wunderschön und zu schade, um sie Euch vorzuenthalten. Mir tut es um Gaytten fast ein bisschen leid, denn seine Arbeit wurde einfach nicht genug gewürdigt... um so lieber posten wir diese Motive und huldigen ein Mal mehr auch den Näherinnen, die die Ideen des Designers so gekonnt umsetzten.
Das Entwerfen
Das Nähen
Das Präsentieren
Fotos: Christian Dior (alle Fotos "Das Nähen" von Gérard Uféras)
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Maike sagt:

    Wunderschön und unverwechselbar!
  • dafo sagt:

    Sehr Dior - auch noch 2012! - und sehr, sehr schön! Danke für den Bericht!