Neu von Wolford: 1 Schal = 5 Kleider

Aus dem Insider-Katalog von Wolford: Die Dessous- und Strumpfmarke lanciert diesen Juli einen neuen Verwandlungskünstler: Multifunction scarf. Die Kundin könnte sich über die Neuheit freuen, denn seit der Erfindung des 'Infinite Dress' 1976 durch die Journalistin Lydia Sylvestry und den unzähligen Nachahmungen (darunter 'Infinity' von Donna Karan) kam, neben den Carré-Knüpftechniken von Hermès und dem variablen Schlauchkleid 'Fatal' von Wolford, wenig neuartiges Vielwandelbares auf den Markt.
Im Katalog für die Wolford-Mitarbeiter wird schon mal demonstriert, wie die fünf Kleidmodelle und drei Oberteile aus dem schwarzen Schal entstehen. Der Schal soll um die 200 Euro kosten. Und ich freue mich schon mal aufs Kofferpacken und Reisen mit Handgepäck ab Juli 2012.
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:

Kommentare