Glamour für Görtz

Gar nicht mal so leicht. Was macht ein Glamour-Redakteur, wenn er eine käufliche Sommerschuh-Kollektion für Görtz 17 zusammenstellen soll? Ich muss gerade an Kai Margrander in der Aprilausgabe denken. Da begutachtet der Modechef im Backstage-Report einen Stiletto-Glitzerabsatz von Christian Louboutin. Bildunterschrift: "Verliebt in Details: ..."
Es ist eine Herausforderung, eine schöne, wie ich finde. Die 12-teilige Sommerschuh-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit dem Modemagazin Glamour entstand und auch eine paar schöne Details aufweist, ist ab dem 16. April 2012 bei Görtz 17 und online bei Görtz erhältlich.
Darunter befinden sich Glitzerpumps (in Schwarz mit Peep-toe, Silber und Gold), mit denen man auch mal vom einen Ende der Stadt zum anderen laufen kann. Außerdem zweierlei gemusterte Plateau-Wedges, T-Riemchen-Sandaletten aus Lackleder in Cognac, Blau, Gelb und vier Sandaletten mit Espadrilles-Sohlen: zwei im Farb/Animalprint-Mix (Zebra und Schlange) und zwei aus Wildleder (Grün und Violett). Unschlagbar ist der Preis: circa 70 bis 80 Euro.
Fotos: Görtz
Photo Credit: false

Kommentare

  • myIbizaStyle sagt:

    superschön <3 Die bunten mit dem pinken Kugelanhänger würde ich sofort kaufen. Ist dann zu den gewöhnlichen Görtz-Preisen, oder?