Hüstel, Taschenkopie

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Vielleicht möchten die Betreiber von The Kooples einfach eine bis zu 2000 Euro günstigere Alternative anbieten, so dass jeder etwas vom Traum in Weinrot haben kann. Die Frage ist nur, ob man auch gepanschten Wein mag.
Nachahmung bei The Kooples (l.), SC-bag von Louis Vuitton (r.)
Tasche 'Madeleine' von Chloé
Fotos: screenshot von thekooples.com, Louis Vuitton, Chloé
Photo Credit: false

Kommentare

  • bling.bling sagt:

    naja, da muss man aber genau hinsehen. 😕
  • Danijela sagt:

    Sie für mich eher nach dieser Chloé aus, oder?
    http://www.net-a-porter.com/product/171797
  • modejournalistin sagt:

    Stimmt, von der hat sie auch manches: Fronttasche mit Zipper, Henkel ohne Metallringe. Die 'Madeleine' ist nur runder als die SC-bag und ihre hier gezeigte Nachahmung. Und der Reißverschluss geht bei der Madeleine an den Seiten ganz runter – ich stell' mal ein Bild dazu.

    Danke!


  • jen sagt:

    …finde das allerdings grenzwertig, denn das vermeintliche Original ist ja schon nicht sonderlich speziell, sondern super klassisch. Da kann man auch noch die Rocco von AW dazu stellen, sowie viele andere Duffle-bags…
  • Annika sagt:

    Naja, solange sie nicht den gleichen Preis verlangen wie die Markenartikel sehe ich da kein Problem mit.