Auf Dolce & Gabbana ist Verlass

Danke, Dolce & Gabbana! Wenn man auf Euch vertraut (im FrĂŒhjahr 2010 bei Euch einkauft), dann ist man auch im Herbst/Winter 2010/11 bestens ausgestattet. Nur der Profi kann die Kollektionen auseinander halten, wie zum Beispiel anhand des zweireihigen Blazers (FrĂŒhjahr/Sommer 2010) und des Einreihers (Herbst/Winter 2010/11 - siehe Bilder unten). Und es geht weiter...
FrĂŒhjahr/Sommer 2010 (links), Herbst/Winter 2010/11 (rechts)
Sommer (l.), Winter (r.): BH-TrÀger und das kleine, schwarze Bustierkleid links hoch gesteckt
Lingerie-Look in Beige/Schwarz: Im Sommer mit kleiner Strickjacke (l.), im Winter mit einer langen, gefĂŒtterten
Mit einem Blumenprint-Kleid, das das Bein bedeckt, macht man auch im Winter (r.) nichts falsch
Schwarzer Body unterm schwarzen Spitzenkleid: Sommer (l.), Winter (r.)
Ach, und das Leo-Muster ist im Winter wieder Beige/Braun (im Sommer war es Schwarz/Rot) - das hat wie schwarze Spitze und Lingerie-Look eh Tradition bei Dolce & Gabbana und ich mag es (bei aller Unkompliziertheit ;-)) nach wie vor.
Hosen sind auch im Winter wieder ganz klein in Mode (fĂŒr die, die es sich leisten können) - dann mit langem Arm - so zeigen es die Abschlussbilder:
Abschlussbilder Sommer 2010 (links) und Winter 2010/11 (rechts)
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • malte sagt:

    Da haben die verehrten Herren Domenico & Stefano es sich aber doch recht leicht gemacht, non?

    Zwar gehört eine gewisse Kunstfertigkeit dazu, zu variieren und die gesamtbotschaft doch gleich zu lassen, doch hier ist mmn. die Variation zu minimal gehalten. Das sieht aus wie der aufgewÀrmte Rest vom letzten Mittagessen, der jetzt hier neu serviert werden soll.

    Alter Wein in neuen SchlÀuchen...


  • modejournalistin sagt:

    Ja, so kann man es natĂŒrlich auch formulieren.
  • Zebulon sagt:

    Wow, mir ist gerade der Suppenlöffel auf den Schottenrock gefallen! Man schickt die Damen in UnterwĂ€sche auf die Straße und nennt es Lingerie-Look. Einem bösen alten Mann wie mir gefĂ€llt sowas natĂŒrlich.
  • Lese-Tipp: 1 Seite FAZ ĂŒber Modeblogger > Lese-Tipp > Modepilot sagt:

    [...] kurz zuvor sah. Das war die Herbst/Winterkollektion, die die gesamte Sommerkollektion aufwĂ€rmte (wir zeigten GegenĂŒberstellungen) - wer weiß, vielleicht hĂ€tten wir Modepilotinnen gegen drei FuchspelzmĂ€ntel auch wohlwollender [...]