Sag ich doch, Palladiums kommen wieder

Mailand. Bei der Herrenmodewoche wurden sie zum erstem Mal gezeigt: Palladium by Neil Barrett. Der britische Modedesigner zeigte seine Designkooperation in seiner Modenschau. Barretts Outfits werden von Usher, Justin Timberlake, aber auch von Katy Perry und Madonna getragen. Er arbeitete bereits als Herrendesigner bei Gucci und Prada und entwarf f├╝r Puma. Beste Voraussetzungen also f├╝r...
Palladium-Stiefel aus Leder
... eine erfolgreiche Wiedereinf├╝hrung des Palladium-Schuhs. Die milit├Ąrartigen Ledermodelle von Neil Barrett gibt es erst ab Herbst 2010 zu kaufen. Daf├╝r wird es sie - anders als bei Neil Barrett auf dem Runway - auch in Beige und Schwarz/Wei├č geben. Und in verschiedenen Lederqualit├Ąten (Lack, Nubuk, etc.). Und, wenn es nach Neil Barrett geht, dann tr├Ągt man sie zu ganz viel Schwarz, eventuell Grau, und stopft die Leder- oder B├╝gelfaltenhose in den Stiefel. Obenrum ein gro├čes Strickteil, eine Weste und/oder eine Lederjacke in Knitteroptik.
Fotos: Palladium by Neil Barrett
Photo Credit: false

Kommentare

  • malte sagt:

    was genau ist denn jetzt ein Palladium? Konnte das weder dem Text noch dem Bild entnehmen.
  • modejournalistin sagt:

    Oh, entschuldige! Du Gl├╝cklicher, die Neunziger sind an Dir modisch vorbei gegangen, oder? Das waren die Canvas-Schuhe mit Plastik-Profilsohle, die ganz viele trugen - kamen direkt nach den Chucks. Hatte neulich ├╝ber die Wiederkehr berichtet: https://www.modepilot.de/2010/01/13/auf-ein-neues-palladiums/
  • jonas sagt:

    palladiums sind wie eine ex-freundin aus lang vergangenen schulzeiten. damals hats gepasst und war ganz nett ne zeit lang, aber heute stellt man dann irgendwie fest, dass man erwachsen geworden ist....
  • Letzter Versuch > Herrenmode, Schuhe > Modepilot sagt:

    [...] britische Modedesigner Neil Barrett baute die Kooperationsarbeit ja schon in seine Mail├Ąnder Runway-Show f├╝r Herbst/Winter 2010/2011 ein, wo er sie zu Anz├╝gen und Lederhosen [...]