Schätzelein, Du wirst mir gefährlich

Jetzt hat er es geschafft. Karl Lagerfeld hat die Hermès-Taschen (Kelly, Birkin) wieder als Inspiration für Fendi genommen und den so genannten "Peek-a-Boo"-Bag perfektioniert. Und ihn gerade in Mailand gezeigt. Die Tasche gefällt mir tatsächlich besser als das Original: Elegant (Henkel: schöner und besser positioniert) wie der Kelly-Bag und praktisch (Eingriffsmöglichkeiten) wie der Birkin-Bag! Und jetzt dieses Orange. Schwärm...
Nicht weniger gefährlich
Kostenpunkt: ab ca. 1400/1600 Euro
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • Brunhilde sagt:

    Und wie sieht es mit der Warteliste aus?
  • parisoffice sagt:

    Für mich seit 3 Saisons die beste Tasche überhaupt. Habe ich aber schon mal gesagt. Toll!

    @ Brunhilde: In der Avenue Montaigne kannste die ganz normal sofort kaufen und mitnehmen. Habe mir mehrere Modelle während der Fashions Night Out angeschaut.


  • modejournalistin sagt:

    Auch bei den Onlineshops Net-a-porter und mytheresa lohnt es sich dann mal rein zu schauen...
  • auchmilan sagt:

    "der" bag?...;-)
  • modejournalistin sagt:

    @auchmilan: Ja, heißt ja auch der Airbag!!!! 🙂