Trend: rote Schuhe - was ich noch sagen wollte...

Liebes parisoffice, Danke für Deinen Beitrag "Trend: rote Schuhe" vom 30. März! Seit Monaten steht diese Investition (Bild) bei mir rum. Ohne jegliche Wertschätzung. Dabei sind die Stiefeletten von Enrico Antinori super bequem. Bei Prego in Düsseldorf, Köln und Aachen gibt es sie in sämtlichen Farben, aber mittlerweile bin ich froh, mich für das Tomatenrot entschieden zu haben. Merci, Chérie!
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Sag mal, ich bin begeistert über diese gymnastische Höchstleistung. Und frage mich, ob Du sitzt, dann aber ziemlich lässig so die Beine nach oben recken kannst, oder ob Du einen Handstand machst. Sehr dekorativ sind auch die Dior-Ordner im Hintergrund. Ach ja, die Schuhe sind toll.
  • milanoffice sagt:

    Quatsch, MJ macht Freeclimbing im Büro und hangelt sich gerade kopfüber die Regalwand hoch.
  • modejournalistin sagt:

    Na ja, bin noch am Arbeiten und meine Jobbeschreibung lautet: "Strike a pose". Und ich bin gut in meinem Job...
  • Hans sagt:

    Und sie sehen verdammt gut aus, die Ankelboots.
  • mahret sagt:

    oi. die sind aber toll. in 42 gibt es sie aber wohl nicht!?
  • modejournalistin sagt:

    Ich guck mal. Meine 39er fallen wie eine gute 39 aus. Hans?
  • Hans sagt:

    Ja, modejournalistin?