Meine Nerven!

Es wird Frühling, die Hormone spielen verrückt und dann noch so was:
Die japanische Vogue Hommes zeigt mal schön ausführlich, wer gerade so die heißen Eisen bei den Model-Jungs sind. Und siehe da, es sind doch einige unserer alten Bekannten dabei - der Cole, der Ash, der Lasse... - und auch mein Favorit Rogier hat es geschafft (siehe Post zur Prada Iris Parfum-Kampagne). Ich geh' kalt duschen.
Fotos: Magnus Unnar für Vogue Hommes Japan
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Milanoffice: Ich glaube, die Leser halten Dich für pervers oder so. Es gibt x Kommentare zu der Italo-Alters-Blondine und zu unseren Wetterberichten, aber Deine entwaffnende Offenheit zum Dasein als Minderjährigen-Verführerin wird kommentarlos hingenommen. Ich muss mich wundern.
  • milanoffice sagt:

    Parigi, ich bin auch ratlos. Habe jetzt versucht, mit meinem Therapie-Geständnis-Post noch einen drauf zu setzen - wenn das nichts bringt, dann stelle ich ab sofort nur noch Himmelbildchen ein.
  • milanoffice sagt:

    Vielleicht bin ich aber auch von lauter Schwestern im Geiste umgeben, die sich nach der Lektüre auch kurz mal abkühlen gehen müssen.
  • modejournalistin sagt:

    Ne, hier bin ich keine sister! Wirklich nicht. Milanoffice, geh nach Herzenslust shoppen, aber leg Dich bitte mal bei einem erfahrenen, studierten Mann auf die Couch.
  • modejournalistin sagt:

    ...und überlass mir die Jungs... (vielleicht sollte ICH mein Beuteschema überdenken)
  • Anja sagt:

    Milanoffice: bei mir regt sich nichts! Wo sind die Männer, wo die glutäugigen Italiener?
  • modejournalistin sagt:

    Ja, Anja hat Recht. Mehr Männlichkeit! Da gibt es übrigens einen Artikel im Süddeutsche Zeitung Magazin vom Wochenende: "Die Muttersucher".
  • parisoffice sagt:

    Eh voila. Und auf die Italos, die echten, die Machos warte ich auch, weil Du meinen Streetstyle Männer-Post in der Luft zerrissen hast und versprachst, dass da was kommt. Doch dann kam nichts als heiße Luft und irgendwelche Jüngelchen, die noch immer keinen Rasierapparat brauchen, weil da gar nichts sprießt. Oh Gott, ich werde hier noch doppeldeutig.
  • auchmilan sagt:

    milanoffice, kann es sein dass dich obige Jüngelchen so "faszinieren" weil sie mit Männern jedweder Altersklasse die man so in Mailand finden kann (except during fashionweeks) auch wirklich gar nichts gemein haben?
  • Corinna sagt:

    Milanoffice, ich bin im Geiste selbstverständlch bei dir... !
  • milanoffice sagt:

    Ich spreche nur noch mit Corinna über dieses Thema.
  • Amelie sagt:

    Ich frage mich wo Josh ist? Meiner Meinung nach fehlt der?
  • milanoffice sagt:

    Amelie - sehr gut beobachtet. Der fehlt in der Tat. Und das war auch mein erster Gedanke. Vielleicht ist in Japan Tattoos UND Kracher-Percings zu viel?
  • Amelié sagt:

    Oh Gott die Armen Japaner lassen sich da wirklich etwas entgehen.
    Ich stelle ein Bild von ihm in meinen Gedanken dazu... wo man doch sowieso dank Levi's ständig an ihm vorbei läuft 😉
  • milanoffice sagt:

    Amelié, ich verweise Dich direkt an diesen Post von uns: https://www.modepilot.de/?p=31472
    Da hatte ich ihn direkt vor der Linse - und der hat trotz seiner jungen Jahre einen Blick drauf, mein lieber Scholli, da kann sich jeder Profi-Macho mal eine Scheibe von abschneiden. Ich war kurz davor, die Fashion Week Fashion Week sein zu lassen und ihn zu fragen, ob er mit mir durchbrennen will. Wenigstens auf einen Caffe Latte ....
  • Amelié sagt:

    Oh ja!

    damn punky boy!

    gerade das richtige Alter für mich. Und dann noch sänger! Ich schmelze dahin!!!!!

    Wenn nur seine Freundin nicht wäre 😉


  • milanoffice sagt:

    hat der josh eine freundin? oder meinst du den ash?