Die Ketchup-Attacke

New York. Ich konnte lange nicht darüber sprechen, über das, was mir am Sonntag in New York auf offener Straße passiert ist. Der Schock saß zu tief.
Ich wurde tatsächlich Opfer eines hinterhältigen Fashion-Anschlags. Meiner Meinung nach könnte es sich beim Täter um einen Aktivisten einer neuen Untergruppe der PETA handeln, die sich parallel zur Pelz-Ächtung nun auch auf Tierhaar in Form von Wolle konzentriert.
Aber eins nach dem anderen. Ich spaziere am Sonntag also ganz gemütlich die Park Avenue lang, gehüllt in meinen neuen Mega-Oversize-Grobstrick-Cardigan von Derecuny. Als sich mir ein mittelalter Herr nähert und mich nach dem Weg zur Fifth Avenue fragt. Da ich da ja nun im Schlaf hinfinde, gebe ich freundlich Auskunft, warte mit ihm an der Ampel, bis er plötzlich mit Tempo wegrennt. Und leider habe ich erst dann bemerkt, dass er kurz zuvor - mit voller Absicht - eine Ketchup-Tüte auf meinem Strickschaf verteilt hatte.
Ketchup-Mantsche auf der ganzen Rückseite. Ist das zu fassen? Wer tut so was? Und warum? Zwangsneurose? Strickphobie? Habe ich ihn an seine ätzende Ex-Frau erinnert? Oder wird Schafwolle jetzt mit Zobel und Nerz über einen Kamm geschert? Es bleibt mir ein ewiges Rätsel und ich gehe neuerdings nur noch in abwaschbarer Ware aus dem Haus.
P.S. Dem Strickschaf geht es den Umständen entsprechend - es war in der Reinigung und riecht jetzt ein bisschen nach Appretur.
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • carlsson sagt:

    Der verwirrte Mann gehört eindeutig in die Klapse!
  • Corinna sagt:

    Milanoffice, ich leide mit dir. Ich denke du solltest eine Traumatherapie machen. DRINGEND!
  • aNNa.FrOst sagt:

    WATT?!

    heftig.. sowas kennt man immer nur aus dem tv oder aus den nachrichten, aber doch nicht in real life!

    ich glaube, ich wäre zur hysterischen furie geworden und hinter dem typen hergerannt. aber das wäre nicht gerade lady-like gewesen..

    vergessen wir das.

    gut, dass die flecken wieder raus sind!!!


  • Marc sagt:

    Sehe es ähnlich wie AnnaFrost: Ich hätte auch völlig die Nerven verloren und hätte ihm eine verpasst. Unmöglich!

    Und es gibt Situationen, da darf eine Frau -verdammt nochmal- vergessen, dass sie eine ist!!! Beim nächsten mal: Schalgt zu Mädels!!!


  • parisoffice sagt:

    Armes Milanoffice. Also ich kann mir das nur so erklären. Milanoffice schreitet über den Laufsteg in Louboutins, Designerjeans, mit Einkaufstaschen von Lanvin, Chanel, LV am Arm, darüber die YSL-Tasche und setzt ihren hochnäsigen Blick auf. Ein von der Krise geschüttelter Ex-Banker, konvertiert zum Aktionisten gegen den Luxus sieht sie und legt los. Schätzchen, Hand aufs Herz: Sind das oben alle Flecken? Also das hättest auch mal mit den Hand auswaschen können.
  • Anja sagt:

    Kann Parisoffice gedanklich folgen. Hätte meiner Meinung nach aber eher in

    deutsches Umfeld gepaßt. Vielleich war es auch ein Landsmann?????


  • milanoffice sagt:

    Dass aus Paris nur Häme kommt, hätte ich mir ja denken können. NEIN, DAS SIND NICHT ALE FLECKEN - DIE GANZ JACKE WAR VOLL, UND ES IST AUF MEINEN LOUIS VUITTON KASCHMIR-SCHAL, MEINEN MARGIELA-PULLI UND MEINE NEUE CURRENT ELLIOTT JEANS GETROPFT!!!!! Ich habs leider erst bemerkt, als die Ampel wieder auf Rot stand - und ich schwöre, wäre es Grün gewesen, der Mann wäre seines Lebens nicht mehr sicher gewesen.
  • Corinna sagt:

    Sag mal Milanoffice, die sind doch da drüben sicherlich günstiger nicht wahr?? Meinst du in deinem Koffer wäre noch Platz? (Was für eine blöde Frage.. ;-))
  • Corinna sagt:

    Ich meinte übrigens die Jeans..
  • modejournalistin sagt:

    Noch mal kurz zu den Flecken: Ketchup ist fies! Das klebt hartnäckig und macht die ganze Struktur kaputt - von wegen mal eben rauswaschen. Milanoffice, ich kann das mitfühlen. Hatte in London ein ähnliches Erlebnis - es war keine Absicht - der Mantel ist auch nach professioneller Reinigung im Eimer...
  • milanoffice sagt:

    Corinna, was willste haben? Und welche Größe?
  • Corinna sagt:

    Milanoffice, das boyfriend Ding (www.stylebop.com) in 28! Wie fallen die denn aus und was hast du für eine? Ich bin schon ganz aufgeregt! 🙂
  • milanoffice sagt:

    Corinna, es gibt eine Light Blue und eine Medium Blue jeweils mit Löchern, und bei Barneys haben die auch eine Boyfriend ohne Löcher - welche meinst Du? Ich versuche morgen (Sonntag) schnell noch mal zu Barneys zu huschen (Montag ist Abreise). Die kosten hier so um die 210 Dollar. Sag mal fix Bescheid ... damit ich nichts Falsches kaufe.

    Ich hab mich kurzfristig gegen Boyfriend entschieden und Modell "The Legging" in mittelgrau gekauft, Röhre, die wirklich wie eine Legging kommt, weil butterweicher Denim. Wirklich super!!


  • Corinna sagt:

    Milanoffice, die mit Löchern in light blue in 28! Deine hört sich auch fantastisch an, die verschiebe ich auf Später. 1000 Dank nach NY!
  • Corinna sagt:

    Milanoffice, ich sehe grade sie fallen groß aus. Besser 27!
  • milanoffice sagt:

    Corinna, bisher schlechte Nachrichten: entweder gibt es die Größe nicht, oder den Style nicht.... versuche es morgen noch bei Barneys in SoHo - aber nachmittags ist leider Abreise....
  • Corinna sagt:

    Ich nehm sonst auch die Leggings in 27.. Lieben lieben Dank nach NY!
  • milanoffice sagt:

    Corinna, bin untröstlich - ich habe es wegen Messe und Flughafenhektik nicht mehr zu Barneys Soho geschafft. Aber Mary & Paul soll angeblich bald die Legging rein bekommen...
  • Corinna sagt:

    Ach Milanoffice, das macht doch nichts. Ich werde schon noch so ein Ding bekommen.. Trotzdem Danke!!
  • Corinna sagt:

    Milanoffice, jetzt weiß ich warum du dich für The Leggings entschieden hast.. Das DIng ist fantastisch. Hab die letzte im Department Store bekommen. Leider etwas groß, aber was solls. Gibt ja Schneider 🙂
  • milanoffice sagt:

    ja, oder? der hit. ich kauf die nochmal. und hoffentlich gibt es die bald in anderen farben...
  • Corinna sagt:

    DER HIT!!!!!!!!