Kleine Sünden

Cupcakes (Muffins mit Zuckerguß) heißen in London "Candy Cakes". Diese saftigen Blueberry-, Chocolate-, Toffee-Muffins mit dick Zuckerguß und Süßigkeiten-Deko gibt es bei Candy Cakes (viermal in London).
Bei Madonnas 50. Geburtstag gab es auch Candy Cakes von Candy Cakes - bezweifle, dass das Geburtstagskind selbst in den Genuss kam.
mit angemalten "weißen Mäusen" und Marshmallows in Eistüten-Form
...mmh, lecker!
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • cr sagt:

    Naja Cupcakes gibt es ja auch in Berlin. aber immer sehr bei der prominenz beliebt. Nach angaben unserer Cupcakelady waren Katie

    Holmes mit Suri, Jared Leto und einige andere schon in ihren Laden.

    Hier mehr

    http://www.iheartberlin.de/2007/07/30/love-cupcakes/

    grüße aus Berlin


  • parisoffice sagt:

    Im Marais gibt es auch was Ähnliches. Petit Fours entsprungen wie aus Coppolas Marie Antoinette Film. Am Anfang war der Ansturm im dem Marais Laden kaum zu bewältigen - nun ist tote Hose. Warum? Das Zeug schmeckt grässlich!
    Wie ist es denn um den Geschmack in London bestellt?
  • modejournalistin sagt:

    unverschämt delicious!