Tag Nachfolge

Wer folgt bei Condé Nast auf Moritz von Laffert?

Die Nachfolge von Moritz von Laffert als Geschäftsführer von Condé Nast ist noch nicht geklärt. Wer könnte Eurer Meinung nach dafür geeignet sein?

Bestätig: Peter Copping verlässt Nina Ricci

Im Rahmen der Gerüchte um den Abschied von Guillaume Henry bei Carven hatten wir es schon berichtet und gestern abend wurde es bestätigt: Peter Copping verlässt Nina Ricci. Seit 2009 war der Brite an Bord des Hauses, das heute zum spanischen Kosmetik- und Parfumkonzern Puig gehört. Copping hatte bei seinem Beginn die Aufgabe, den hoch geschätzten Olvier Theyskens vergessen zu lassen, dessen Stil zu avantgardistisch für Nina Ricci war, und

Weiterlesen…

Nadège Vanhee-Cybulski wird Designerin bei Hermès

Nadège Vanhee-Cybulski folgt bei Hermès auf Christophe Lemaire, dessen Abgang vor wenigen Tagen bekannt gegeben wurde. Ihre Arbeit für das Haus beginnt mit der nächsten Herbst-/Winterkollektion 2015. Also wird sie ihre erste Damen Prêt-à-porter Kollektion für Hermès im März 2015 präsentieren Die Französin Nadège Vanhee-Cybulski, 36, hat internationale Erfahrung und einen Abschluss der „Académie Royale des Beaux-Arts d’Anvers“. Nachdem sie von 2005-2008 Mitglied des Ateliers von Maison Martin Margiela war,

Weiterlesen…

Wechsel bei der deutschen Vogue?

In München kursiert ein Gerücht: Chefredakteurin Christiane Arp möchte die Vogue nicht mehr lange machen. Gut, in München herrschen ständig die phantastischsten Gerüchte. Wenn ein junger Mann einen guten Job bekommt, dann hat er ein Verhältnis mit der Chefin. Wer keinen Alkohol trinkt, ist schwanger. Und, wer Alkohol trinkt, ist genusssüchtig. Die Stadt hat sich sonst nicht so viel zu sagen, scheint es. Und für Menschen in glamourösen Führungspositionen gehört

Weiterlesen…

Stefano Pilati geht zu Armani

Die Gerüchte gibt es schon länger. Doch als der italienische Designer, der schon lange als Armani-Nachfolge gilt, im Februar 2012 sich offiziell aus der Kreativ-Verantwortung bei Yves Saint Laurent verabschiedete (Bild), blieb die Armani-Meldung aus. Früher oder später. Jetzt höre ich von einer privaten Quelle, dass Stefano Pilati selbstverständlich zu Armani geht. Das stünde auch schon seit zwei Jahren fest. Warum? – Weil der Italiener, der schon 1993 als Assistent

Weiterlesen…