In the mood for

September 2020: In the mood for...

Septemer 2020 und eine neue Saison bricht an! Das wird die Zeit der Schulterbetonung und zwar jener von Ann Demeulemeester, zumindest für Vorreiter. Auch im Haushalt ist ein Umdenken gefragt: Wie wäre es da z.B. mit Putzmitteln auf Probiotika-Basis oder einem Masken-Desinfektionsspray aus 100 Prozent natürlichen, ätherischen Ölen? Und zum Spielen gibt es für Trendsetter jetzt die Plateau-Sneaker von Buffalo wieder, ist so. Aber zum Glück auch in neuen Farben, wie diesem Rauchgrau.
Weiterlesen...
September 2020: In the mood for...

August 2020: In the mood for...

Im August trugen wir schon immer gern Weiß. Was in den Neunzigerjahren noch die Raffaello-Werbung vorgab, kommt jetzt als Inspiration aus dem Labor. Die Kittel-Farbe ist, laut Trendforschung, die Farbe, die durch Corona am meisten Zuspruch erfahren wird. Dafür brauchen wir natürlich Nude-Unterwäsche und die beste fand ich in Frankreich, wo sonst.
Weiterlesen...
August 2020: In the mood for...

Juli 2020: In the mood for...

Sommerkleider sollte man in die Strandtasche knüllen können und später noch auf einen Drink gehen können. Daher ist Seersucker-Baumwolle im Juli die erste Wahl. Auch die bunten und auf 7 Stück limitieren 'Candy Summer'-Ohrreifen sind perfekt für den Sommer. Und dann gibt es da noch diese Podcast-Neuentdeckung...
Weiterlesen...
Juli 2020: In the mood for...

Juni 2020: In the mood for...

Es ist der Sommer des Monokinis (Badeanzüge sind im Hochsommer zu stickig, Bikinis irgendwie durch). Aber nur diesen Einteiler möchte man jetzt auch wirklich tragen! Es gibt ihn in verschiedenen Farben und Mustern. Außerdem löst eine ökologisch wertvolle Charity-Bag die sonst so erfolgreichen Beauty Boxen ab. Endlich!
Weiterlesen...
Juni 2020: In the mood for...

Mai 2020: In the mood for...

Wonach ist einem im Mai, wenn Ausgangsbeschränkungen und Reiseverbote herrschen? Da kommen die Briefmarken-Kollektion von Mary Katrantzou und das nach Mango duftende Pflege-Spray für die Haare genau richtig. Außerdem gibt es immer mehr deutsche Modefirmen, die nun in Nasenmundschutz machen. Ab Freitag gibt es wieder neue, die besonders schön (und nützlich) geworden sind.
Weiterlesen...
Mai 2020: In the mood for...

April 2020: In the mood for...

„After March”, nennt sich das Berliner Label von April von Stauffenberg, das sich auf das Upcycling ausgewählter Vintage-Hemden spezialisiert hat. Berliner Schneiderinnen machen lässige Cape-Shirts aus ihnen – genau das richtige für Video-Konferenzen aus dem Home Office. Dazu passen die eleganten Ohrringe aus Lederresten einer Handtaschenmanufaktur und dann gibt es noch etwas für die Augen: Magnolien aus dem 3D-Drucker und eine kühlende Pflege.
Weiterlesen...
April 2020: In the mood for...

März 2020: In the mood for...

Meine Lieblinge für den März: ein sonnengelbes Seidenkleid von AVAVAV, das neulich nur auf dem Laufsteg zu vermuten gewesen wäre und jetzt schon für den Stammitaliener taugt; ein multi-modularer Tisch, das neue Eau de Parfum von Comme des Garçons und ein neuer Meilenstein vom Wimpernserum-Experten M2 Beauté.
Weiterlesen...
März 2020: In the mood for...