Trendreport Herbst/Winter 2017

Das trägt man jetzt so! Die Modetrends im Überblick

Exklusiver Modepilot-Geschenk-Code (100 Euro) für Euch!

Label to watch: Maison Héroïne

Handtaschen so schön wie jene von Céline und so praktisch wie jene von Tumi. Die Handtaschen von Maison Héroïne lassen sich sogar von der Steuer absetzen.

Weiterlesen...

2017: Modepilot feiert 10-Jähriges

Modepilot feiert 2017 sein 10-jähriges Bestehen. Das ist Rekord unter den deutschsprachigen Modeblogs. Deshalb feiern wir das ganze Jahr.

Weiterlesen...

Basics: Wie sieht die schwarze Stiefelette denn jetzt aus?

Manche Basics im Kleiderschrank benötigen hin und wieder ein Up-date. Die schwarze Stiefelette zum Bespiel. Wir kamen jetzt recht lang mit unseren Velourledernen aus. Manche bevorzugten…

Weiterlesen...

Für die kommende Saison nur dieses eine Teil

Welches modische Teil sollte man sich für die kommende Herbst/Wintersaison kaufen, wenn es nur EINES sein darf? Ich habe so viele Ideen. Da rufe ich doch…

Weiterlesen...

Fashion Hits Playlist (Stand: 2017)

Versace on the floor. Wenn in einem R&B-Song ein am Boden liegendes Kleid nicht einfach „Kleid" genannt wird, sondern der Name eines großen Modedesigners ausreicht,…

Weiterlesen...

5-Sterne-Plus Cruise mit der Cruise Collection

„Mama, sind das die Erfinder der Mode?“ Ich schrecke auf meinem Sonnenbett hoch und lausche Mutter und Sohn bei ihrem Gespräch im Whirlpool, circa fünf…

Weiterlesen...

Die Smartwatch mit Manufaktur-Charakter

Zu welcher Gattung gehört eigentlich die Smartwatch? Zu der mannigfaltigen Computer-Spezies oder zu jener der Armbanduhren? Der Mann von heute möchte beides: die neueste Technik am Puls…

Weiterlesen...

Bonpoint: die niedlichste Fashionshow

Immer während der Haute Couture Woche im Juli zeigt auch das Parsier Kindermodelabel Bonpoint seine neue Kollektion. Diese Saison für den kommenden Sommer 2018. Ob…

Weiterlesen...

Modebascis

Hier zeigen uns unsere Stilvorbilder, auf welche Teile es in ihrem Kleiderschrank wirklich ankommt

multi

About Kathrin, Barbara & Isa

Die Modepilotinnen

Modepilot_3er_montiert

Merken

Merken

Merken

Shopping: We Select

Unsere Lieblingsprodukte

We Select by Barbara

Geblümte Baumwoll-Bluse mit Volants von See by Chloé. Im Sale!!

Shop here...

We Select by Isabelle

Hose mit Volantdetails,  hohem Bund und schmal zulaufendem Bein, von H&M Conscious.

Shop here...

We Select by Kathrin

Glattleder-Stiefelette mit Reflektor-Absatz und Reißverschluss an der Innenseite – von Vetements

Shop here...

We Select by Barbara

So einfach, so gut: Samt-Slippers von Ancient Greek Sandals in Zartrosa.

Shop here...

We Select by Isabelle

Mein Wunsch für diese Saison? Nur einer: Die Pierce-Bag von J.W.Anderson.

Shop here...

We Select by Kathrin

Kussecht, perfektes Rot, schöne Hülse – Lippenstift von Victoria Beckham/Estée Lauder

Shop here...

We Select by Barbara

Penrose: Viskose-Pulli mit trendigen, asymetrisches Volants in Altrosa von Mango

Shop here...

We Select by Isabelle

Die schönsten Pantoffeln sind nicht von Gucci, sondern von Bally. Mit Fersenkappe zum Umschlagen.

Shop here...

We Select by Kathrin

3er-Pack: Kombination „Genevieve“ aus Bikini und Kurzjacke von Lisa Marie Fernandez

Shop here...

We Select by Barbara

Einfach ein schönes Grün, das Saisons überdauert: Woll-Mantel von Holzweiler aus Norwegen.

Shop here...

We Select by Isabelle

Die neuen (besseren?) Birkenstocks: Teva-Sandalen in strahlendem Weiß.

Shop here...

We Select by Kathrin

Neuer Sommerhit von Tom Ford: Sole di Positano. Oder: „Boah, riechst Du gut!“ (Isa zu mir)

Shop here...

We Select by Barbara

Maxi-Kleider sind ideal für den Spätsommer. Rotes Blumenkleid von Mint & Berry

Shop here...

We Select by Isabelle

Braucht man wirklich noch einen Bikini? Natürlich nicht. Diesen möchte ich trotzdem haben.

Shop here...

We Select by Kathrin

Schöner kann Lippenpflege nicht mehr werden: der Feuchtigkeits-Lippenstift von Tom Ford

Shop here...

Kathrin@Instagram

Barbara@Instagram

Isa@Instagram

Label to watch

Die besten Neuentdeckungen aus der Modewelt

thecord

Modepilot ist ein High Fashion Blog aus München und Paris von den drei Modejournalistinnen Kathrin Bierling, Isabelle Braun und Barbara Markert. Seit 2007 berichten sie täglich mit einem bewährten Mix aus Branchen-News, Catwalk-Analysen und amüsanten Hintergrundberichten.

Das Ende naht

Und wieder Catwalks in Mailand. Eine kleine Überraschung: Nach den Futurismus-Domina-Outfits und Flower-Power bleiben Dolce & Gabbana für Winter auf der Understatement-Linie und zeigen Brit-Schick mit 70er-Touch und, äh, Karos. Weiter so! Gewohnt damenhaft präsentierte sich Fendi, mit viel Volumen in der Schulter, zum Teil fast skulptural geformt (Balenciaga und Margiela lassen grüßen). Und zum Abschluss noch ein bisschen Versace: sehr monochrom, sehr mini, und leider nicht sehr inspirierend. Damit

Weiterlesen…

Anker statt Zunge

Apropos Beatles-Sohn: Stones-Tochter, Model und DJ Alexandra Richards findet sicherlich auch Nachahmer für ihren Look. Zwar wird die Dornröschen-Haarpracht nicht jedem möglich sein, aber die taillenhohe Flare-Hose gibt es bei Mango zu shoppen. Richards ist ab dem 4. März das neue Gesicht auf der Online-Seite  www.waszieheichheuteanbymango.com – hier demonstriert die Modekette an der 21-Jährigen wie sich die aktuelle Kollektion trendsicher kombinieren lässt. Foto: Mango

Durchblick im Miu Miu Gerüchtedickicht

Entwarnung! Natürlich bleibt das Mode- und Accessoire-Label Miu Miu bestehen. Damenmode, Handtaschen, Schuhe, und Brillen der junden Prada-Linie wird es auch weiterhin in Deutschland geben – das versicherte mir eben die Pressestelle. Foto: Miu Miu (Frühjahr/Sommer 2008)

Eine Treuegeschenk der besonderen Art

Ich bin Vogue France Abonnent. Mit Freude! Erstens bekomme ich das Heft immer ein wenig früher als es an den Kiosk kommt (Im Gegensatz zu den Pfeiffen bei Jalouse, wo man als Abonnent keinen Pfifferling wert ist) und außerdem gibt es an und an Geschenke. Diesmal ist eine DVD dabei. Drauf sind jede Menge Bilder und Videos aus dem Backstagebereich der aktuellen Sommerkollektionen. Damit habe ich mir gerade den Abend

Weiterlesen…

Was ist los bei Miu Miu?

Ich schlage Alarm! Sollte an dem Gerücht etwas dran sein und Miu Miu wird eingestellt? Es wär echt schade drum. Wer mehr weiß: bitte sofort bei mir melden! Ansonsten tue ich das Ganze vorläufig als hinterhältige Rufmord-Kampagne der Modemafia ab, freue mich auf die Miu Miu-Show übernächsten Sonntag in Paris (die steht nämlich noch ordnungsgemäß an) und verschönere die Seite mit einem aktuellen Kampagnenmotiv inklusive Kirsten Dunst. Fotos: Miu Miu

Kreuz, Pik, Herz …KARO!!!

So, ich mache dann mal stur mit den Schauen in Mailand weiter. Parisoffice darf sich ja nächste Woche noch austoben. Ich will das Thema nicht ausreizen, aber hatte ich schon mal erwähnt, dass Karos das nächste große Ding sind? Nein? Ja, dann:   Wirklich witzig, und gar nicht so prollig, wie man es sonst von D&G gewöhnt ist. Gibt es auch mit Denim: Angenehm überrascht war ich auch von Gianfranco

Weiterlesen…

Die Sonnenbrillen-Saison ist angebrochen

Heute war traumhaftes Wetter in Paris. Da muss man doch gleich die Sonnenbrillen rausholen. Wer ganz modisch sein will, nimmt absolute Novitäten. Wie die neuen sexy Brillen von Chantal Thomass. Oder die neuen Brillen von Mulberry. Der englische Lederspezialist hat seinen Einstieg ins Brillenbusiness dem exzentrischen Optiker-Duo Cutler & Gross anvertraut. Das macht sich bezahlt. Wie mir der PR-Mann von Mulberry hier in Paris mitteilte, sind demnächst auch Schuhe geplant.

Weiterlesen…

Tüll Couture

Bei der Shop-Wiedereröffnung von Fendi am Rodeo Drive in Beverly Hills zeigen Prominente den aktuellen Fendi-Look (Frühjahr/Sommer): Lindsay Lohan trägt ein Organza-Kleid mit applizierten Kreisen aus Tüll und Leder. Schauspielerin Rose McGowan posiert im bestickten Bustier-Kleid aus Tüll und Organza. Und für den richtigen Schwung beim Tanzen: sogar mit Petticoat. Fotos: Fendi

Flora und Fauna

Sie wird von Goldschmieden und Schmuckdesignern angebetet:  Victoire de Castellane. Die schöne Französin kreiert seit zehn Jahren fantastische Schmuckstücke für Dior – Haute Joaillerie, versteht sich. Aufsehenserregend sind seit jeher große Ringe mit riesigen Steinen und reichlich Verzierungen. Ihre Schmuckstücke sind verspielt und hochkarätig besetzt. In ihrer Frühjahrskollektion Diorette für Dior tauchen nun lange, sehr feine Halsketten in Weiß- oder Gelbgold (Bild) auf; unterbrochen von Blümchen, Schmetterlingen und einem Marienkäfer; besetzt mit Diamanten, Amethysten

Weiterlesen…

Der Kitzbühel-Report

Während in Mailand die neueste Wintermode flaniert, habe ich einen Ausflug in die Kitzbüheler Berge gemacht. Im schicksten Skiort von ganz Österreich dachte ich eigentlich vor modischen Irrläufern gefeit zu sein. Doch weit gefehlt! Da steht man sorglos am Lift und dann ist plötzlich SOWAS vor einem: Wenige Meter weiter, dann das … … und als Krönung … DIE EISBÄR-MÜTZE, der Besteller unter den Geschmacksverirrungen Nun die Frage an unsere

Weiterlesen…

Tanz-Marie

Zur Feier des Tages – immerhin fangen heute in Mailand die Schauen an – gebe ich einen Insidertipp bekannt: Vergesst Repetto! Die besten Original-Ballerinas kommen aus dem italienischen Traditions-Haus Porselli. 1919 hat Eugenio Porselli begonnen, Ballettschuhe zu fertigen. Daraus sind mittlerweile die Lieblings-Schlappen der Milanese Bambinas geworden. Gibt es in allen (wirklich ALLEN) Farben und sind entweder direkt im Porselli-Laden (Piazza P. Ferrari, gleich neben der Scala) oder zum Beispiel

Weiterlesen…

Das 18. Jeans-Gebot

Das mit den 70er-Jahre Schlagjeans hatten wir ja schon mal. Und wenn es denn also sein soll, dann ist mein klarer Markenfavorit: 18th Amendment. Das australische Denim-Label startet gerade auch in den USA voll durch und ist bereits in New York bei Barneys, dem In-Store Elizabeth Charles und Fred Segal in LA vertreten. Auf der Fachmesse Coterie in NYC habe ich mir dann auch gleich die neue Winterkollektion angeschaut –

Weiterlesen…

Alt-Herren-Trend?

Irgendwie war das Mode-Thema „Western“ und „Cowboy“ nie so ganz mein Fall. Bis jetzt. Denn seit ich gestern in New York „No Country for old Men“ gesehen habe, das neue Meisterwerk der Coen-Brüder, gleich mal nominiert für acht Oscars (zum Beispiel als „Bester Film“), hat es mich irgendwie erwischt. Und der Look lässt sich ja vergleichsweise günstig und einfach nachbasteln: alte Levi’s 501, Karohemd (gibt es bei H&M oder Urban

Weiterlesen…

Go…yarder!

Und hier das neueste Modell von Goyard! Erstmals in Rosé, der Croisière-Bag. 35 Zentimenter breit, ca. 1345 Euro.

Go… yard!

Ja, ich weiß, eigentlich sollte ich erzählen, was auf den Schauen in New York so geboten wird. Statt dessen komme ich jetzt mit der zigsten It-Bag. Aber Freunde, das ist wirklich eine, denn damit läuft hier in New York gerade jeder rum (Frauen UND Männer): Goyard heißt das Label der Stunde, zumindest im Big Apple. Das Pariser Traditionshaus gibt es immerhin seit 1853, der einzige Store außerhalb der Grande Nation

Weiterlesen…

Praktisch?

Die Tasche passend zum Schuh: Karl Lagerfeld legt großen Wert auf das perfekte Abstimmen von Accessoires, aber übertreibt er es nicht etwas? Immerhin zeigte er das Fußfessel-Täschchen auch in Schwarz zum silbernen Pumps bei den Chanel-Schauen für Frühjahr/Sommer. Und mal ganz ehrlich, unpraktisch ist es nicht. Nur ein Mini-Rock wäre bei dieser Kombination nicht ratsam – bedenkt man, dass hin und wieder das Handy am Knöchel vibriert. Foto: Chanel