Adventskalender-Türe 22

„Full Moon” heißt die in der Schweiz gefertigte Armbanduhr von Calvin Klein. Das ETA Uhrenwerk stammt aus dem gleichen Haus wie beispielsweise Omega oder Tissot kommen. Verbaut ist es in einem Gehäuse mit einem Durchmesser von 4,2 Zentimeter. Es ist aus hypoallergenem Edelstahl und roségold beschichtet, genauso wie die Dornschließe. Dazu passend ist das Armband in roséfarbenem Leder gehalten. Aktuell kann man die Uhr hier >>> bei Galeria kaufen und bekommt den Rucksack – so lange der Vorrat reicht – dazu.
Für MODEPILOT hat Calvin Klein aber nicht nur die Uhr samt Rucksack zurückgelegt, sondern auch die zweifarbigen Ohrstecker in gleicher Farbe. Modell: „Spicy”. Sie sind acht Zentimeter lang und aus poliertem Edelstahl. Gesamtwert: 360 Euro.

Calvin Klein Uhr im Set zu gewinnen

Calvin Klein Rucksack Modepilot Adventskalender Collage
Calvin Klein Set aus Armbanduhr, Ohrringen und einem Rucksack
Gewinnspiel: Schreibt uns ins Kommentarfeld, warum Roségold zu Recht eine Trendfarbe ist, bzw. nie aus der Mode kommt. Dafür könnt Ihr gern kreativ werden und müsst Euch nicht an Schmuck orientieren. Der überzeugendste Kommentar gewinnt. Das kann natürlich nur rein subjektiv entschieden werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Teilnahmeschluss: 24.12,2019, 23.59 Uhr
Den Gewinner, bzw. die Gewinnerin geben wir unter den Kommentaren bekannt. Darüberhinaus informieren wir sie oder ihn per E-Mail. Wir wünschen Euch viel Glück!
Photo Credit: Calvin Klein

Kommentare

  • Bärbel Stöcker sagt:

    Weil Schönheit überzeugt!
  • shuggi sagt:

    Roségold ist trendy. sieht edel aus .
  • Christine sagt:

    Was wäre Weißgold ohne Roségold, außer furchtbar alleine....
  • Mara Hildebrandt sagt:

    Da Farben genderneutral sein sollten, kann jetzt jeder rosa, pink oder lila tragen. Daher hat Roségold jetzt einen neuen Hype 😜
  • jessminda sagt:

    Was einen Namen zusammengesetzt aus rosé und gold hat, kann ja einfach nur der Hammer sein <3 Einfach zeitlos und schön! Ich würde mich unendlich über das Set freuen
  • Sabine sagt:

    Rosegold passt zu allen Farben dazu, ist somit zeitlos und trotzdem elegant
  • Andreas Boehm sagt:

    so was habe ich geheiratet meine Frau heisst Rosa 🙂
  • Astrid sagt:

    weil Roségold total edel ist
  • Lena sagt:

    gold und silber - langweilig, langweilig, langweilig.....
  • Raimund sagt:

    weil Roségold besser zu meiner Frau passt
  • Marc sagt:

    weil Roségold einfach viel wärmer ist als gold und silber
  • Astrid Weijmans sagt:

    Weil sie wunderschön harmonisch ist
  • Stefanie sagt:

    Rosegold passt immer und überall dazu
  • Heike sagt:

    Rosegold ist und bleibt immer im Trend, weil Schönheit und Eleganz unvergänglich und stets aktuell sind !
  • Sarah sagt:

    Roségold wirkt elegant und weiblich gleichzeitig
  • Jessica sagt:

    Weil es einfach so Edel aussieht
  • Ashley sagt:

    Roségold - einfach wunderschön und passt wundervoll zu einem Pulli in Creme
  • Markus sagt:

    Weil diese Farbe sowohl dezent als auch reizvoll ist 🙂
  • Stefan sagt:

    Weil die Farbe besonders ist.
  • Stefan sagt:

    Weil Gold beliebt ist und die Farbe auch.
    • Janka sagt:

      Rosegold ist ist sexy
  • petty110 sagt:

    Roségold war schon immer zeitlos schön, da wird sich nichts dran ändern
  • Nina sagt:

    Roségold ist elegant, feminin und zeitlos. Und etwas das zeitlos ist kommt nie aus der Mode.
  • Burkhard Krahn sagt:

    Aktueller als Weiss- oder Gelbgold und trotzdem von zeitloser Eleganz
  • Renate sagt:

    Weil es eine sehr schmeichelnde Farbe ist!
  • Simone Gl. sagt:

    Rosegold ist zeitlos schön, weil sie einfach edel aussieht
  • Stefanie Gärtner sagt:

    passt zu meinem teint oder heisst es tant?
  • Nadia sagt:

    Gold steht klar für Eleganz& Reichtum

    Damit Gold nicht so protzig wirkt , ist Rose-Gold voll im Trend . Rose bringt diesen zurückhaltenden Touch.

    Rose Gold ist das was ihr alle wollt 🙂


  • Nadine sagt:

    Zeitlos und schön, lässt sich hervorragend zu schwarz-weißer oder hellrosa Kleidung kombinieren.
  • Daniela sagt:

    Warum? Na ganz einfach weil es wunderschön und hochwertig aussieht ♡♡♡
  • Gaby G. sagt:

    Roségold ist zeitlos und schön
  • Marga sagt:

    weil Roségold edel aussieht.
  • Ela sagt:

    Rosegold ist einfach dezenter und erinnert nicht an den typischen Oma-Schmuck. Der Farbton passt außerdem besser zu meiner hellen Hautfarbe, finde ich. Über das Set würde ich mich total freuen - mein Ehering ist auch Rosegold 😉

    Liebe Grüße,

    Ela


  • Karin Rudat sagt:

    Rosé Gold sieht sehr Edel aus
  • monika sagt:

    ist einfach wunderschön und immer trend
  • Elke sagt:

    Rosegold ergänzt Gelbgold und Weißgold zu einem märchenhaften Trio
  • Sarah sagt:

    Hallo, Rosegold hat mein Herz erobert. Für mich ist Rosegold mehr als nur ein Farbton, es ist mein Markenzeichen und Motto geworden. Denn Schmuck ist die wunderbare Möglichkeit, die Persönlichkeit zu unterstreichen. Alles, was zum modernen Lifestyle dazugehört, ob Interior-Design oder wenn ich durch kleine Läden und Boutiquen stöbere, um neue Trends in rosegold zu finden, die meinen Kleiderschrank noch voller und mein Zuhause noch schöner machen.
    Ein kleines Fun-Fakt: Rosegold wurde von Carl Fabergé in Russland entdeckt- eine Mischung aus Kupfer und Gold, die er einige seiner liebevoll verzierten Eier das gewisse Extra verliehen. Als ich vor einigen Jahren in Wien die Ausstellung besucht habe, wurde ich von dem rosegoldenden Charme überwältigt. Meine Top-3 Gründe, warum rosegold mein Markenzeichen geworden ist:

    1) Ich kann es überall zu kombinieren. Rosegold ist für mich der einzige Farbton, der hervorragend zu schwarz, weiß oder rosa passt, deren Schmuck ich zu jedem Anlass tragen kann. Egal ob die Hochzeit meiner Schwester, mein Blümchenkleid im Sommer oder ein Tag im Büro mit metall-farbendem Rock, jedes Outfit bekommt eine individuelle Note.

    2) Rosegold ist schick, aber nicht zu klassisch. Es ist nicht wie silber oder gold, sondern zeitlos und super modern. Dieser warm schimmernde Ton ist einfach zum Verlieben!

    3) Rosegold inspiriert mich, Neues zu probieren. Einen Akzent zu setzen, den ich vorher nicht gesehen habe.

    Rosegold ist für mich ein Ton, der mich warm ums Herz werden lässt, meine Persönlichkeit wiederspiegelt und immer passt. Daher würde ich mich sehr über das Set freuen, da ich mich in das Set verliebt habe 🙂


  • Christiane sagt:

    Roségold hat so einen schönen warmen Farbton!
  • Kristina Hahmann sagt:

    Rosegold sieht immer elegant aus und passt zu allem anderen.
  • Veronika sagt:

    Weil rosegold für mich eine Farbe ist, die immer schön anzuschauen ist
  • Andre J sagt:

    passt einfach zu (fast) Allem
  • Chris K. sagt:

    eine feminine Farbe, die so vielen steht und auch mit kräftigen Kontrastfarben gut kombinierbar ist.
  • Martina H. sagt:

    Die Laufstege aller Designer zeigen, dass sich der Schmuck aus Roségold zu jedem Anlass sehr gut tragen lässt. Ob im Büro, bei einer Party oder Zuhause -> Roségold lässt jedes Outfit schick und modern aussehen und ist damit auch zeitlos. Roségold strahlt zudem eine gewisse Wärme und Jugendlichkeit aus (wer möchte das nicht verkörpern?).

    Seit dem 19.Jahrhundert in Rußland entstanden, hat sich Roségold bis heute gehalten, nicht ohne Grund. 🙂

    Schönen 4.Advent + schöne Weihnachten.

    Martina


  • Anja sagt:

    Die Farbe ist einfach frischer und leichter wie "nur" Gold.
  • Bernd sagt:

    weil Rosegold edel aussieht und nicht so blass aussieht wie Weißgold
  • Sabine Runge sagt:

    Eine super fenminine Farbe und gut kombinierbar mit vielen Sachen. Einfach schön.
  • Claudia H. sagt:

    Rosegold ist edel und passt zu vielen sachen
  • Claudia sagt:

    Klassisch schön und festlich: also für jeden feierlichen Anlass tragbar und so immer ein Modetrend!
  • Jessica sagt:

    Es war einmal ein Alchemist, der während seiner Arbeiten im Mittelalter ein ungeliebtes "Abfallprodukt" herstellte. Mich, das Roségold! Ich war also geboren.

    Richtig entdeckt, geachtet und geliebt wurde ich allerdings erst im 19. Jahrhundert in Russland. Bis heute muss ich daher noch mit dem Spitznamen "Russengold" leben.

    Mittlerweile hat man zum Glück endlich mein volles Potential erkannt und ich bin jetzt modern. Als Schmuck passe wirklich zu allen Hauttönen, Haarfarben und Kleidungsstilen. Selbst Kleidung, Smartphones, Wandfarben, Handtaschen, und sogar Dekoartikel gibt es jetzt in meiner Farbe. Aufgrund unterschiedlicher Materialzusammensetzungen von Gold, Kupfer und Silber entstehen verschiedene Farbtöne. Deshalb bin ich sogar nicht allein der Damenwelt vorenthalten, auch immer mehr Männer schätzen mich. Es gibt daher immer mehr Paare, die Eheringe in meiner Farbe wählen. Ich verbinde jetzt sogar Menschen miteinander.❤️

    Alleine dank meines Aufstiegs vom Müll zur Trendfarbe habe ich es verdient niemals aus der Mode zu kommen!

    Ich bin der Beweis dafür, dass es klappen kann, wie beim Tellerwäscher der zum Millionär wird!


  • Bine N sagt:

    Sieht einfach edel und elegant aus, wirkt zudem niemals kitschig oder angeberisch.
  • Leonie Schurer sagt:

    Rosegold ist zeitlos und wirklich zu allem kombinierbar!
  • Mandy sagt:

    Weil rosègold einfach wunderschön ist
  • Beate Z. sagt:

    Weil der warme Ton nicht zuletzt jedem Teint schmeichelt.
  • svenja Z sagt:

    die Farbe, das Design sind super schick. Einfach sehr schöm
  • Charlotte sagt:

    Weil Rosegold edel und elegant aussieht.
  • Anisa sagt:

    Weil die Farbe Frische und gleichzeitig Selbstbewusstsein ausstrahlt. Sie begeistert Männer und Frauen gleichermaßen..Gender equality einfach mal umgekehrt 🙂
  • Jennifer G. sagt:

    Rosegold ist eine elegante weiche Farbe und zu allem passen. Daher wird sie noch lange nicht aus der Mode kommen
  • aloha sagt:

    Es ist frischer als Gold und wärmer als Silber
  • Nina sagt:

    Roségold hat einen sehr weichen Farbton und schmeichelt daher jedem Hauttyp!
  • Sarah Buehler sagt:

    Ich liebe rosegold, es ist nicht so altbacken wie Gold und trotzdem edler als silber. Sonst hatte ich immer nur Silberschmuck aber seit der Trend mehr rosegold anbieten lässt, bin ich darauf umgestiegen und liebe es. Davon abgesehen da ich sowieso total auf rose stehe! 🙂 Ich wäre daher ganz verzückt, wenn ihr mich mit dem tollen Schmuckset beglückt! Einen schönen 4.Advent!
  • Sandra sagt:

    .. weil es einfach wunderschön aussieht und so eine tolle Wärme ausstrahlt
  • Marianne Henry sagt:

    Weil sie warm wirkt und edel aussieht.
  • Sabine sagt:

    Es ist zeitlos und man kann es zu allen Farben tragen.
  • Heike sagt:

    Weil es edel aussieht
  • Darina sagt:

    Rosegold gefällt halt jeder Frau
  • Claudi sagt:

    Weil es gerade bei blasser Haut edel aussieht....und Abwechslung zu Gelbgold und Silber bringt
  • Thorsten sagt:

    sieht einfach zeitlos edel aus und hat Stil !
  • christina horn sagt:

    Ich finde die Farbe ist zeitlos und dennoch was besonders ! Einfach mein Favorit <3
    Ich würde mich riesig darüber freuen !

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent,

    christina


  • Katrin sagt:

    Roségold sieht einfach edel aus.
  • Sabrina sagt:

    Oh du elegante, zeitlose Schönheit! Beim Anblick deines metallischen Glanzes, verwandelt sich mein Augenschein in ein funkelnd glitzerndes Kleid.
    Nur allzu gern möchte Ich dich als Set an meinen Ohren und Handgelenk tragen...
    .. und Dich daher nun einfach fragen: "Du elegante, zeitlose Schönheit - Roségold! Willst Du mit mir gemeinsam von nun an und für immer, bis das die Zeit uns trennt, voller Glück jeden Tag auf's Neue in deinem goldenen rosé Gewand, am Gelenk meiner Hand, glänzen, funkeln und strahlen? ✨
  • Anka sagt:

    Das zarte kupferfarbene Goldfarbengemisch passt sehr gut zu zarten Looks. Egal welche Grundfarbe die Kleidung hat, ob schwarz, creme, weiß, pastelig - Roségold verleiht allen Kleidungsstücken einen zeitlosen und femininen Charme. Auch an einem zarten Handgelenk passt eine Roségolduhr und kommt modern und zeitlos zur Geltung. Eine solche Kombi ist nicht nur edel und stilvoll sondern auch eine schöne und moderne Abwechslung. Zudem ist es für jeden Hauttyp und jedes Alter geeignet, ohne zu sehr aufzutragen oder aufzufallen. Aus Roségold gefertigte Schmuckstücke sind einfach schön, begehrt und gern getragen.
  • Alisa M. sagt:

    Rosegold lässt sich mit allem kombinieren und passt zu jedem Style, egal ob sportliches Outfit oder Festlich.
  • Martin Ksoll sagt:

    Wer auch immer roségold trägt, wird zum absoluten Hingucker! Roségold strahlt subtile Eleganz aus, die einfach jedem steht und niemals aus der Mode kommt!
  • Daniela sagt:

    Rosegold ist ein zarter und edler Farbton, der sich toll kombinieren lässt und dabei nicht zu dick aufträgt. Daher mag ich ihn auch so gerne 🙂
  • Jürgen sagt:

    Rosegold ist die Farbe zwischen tollem Silber und feurigem Rot
  • Maria Gonzalez sagt:

    Roségold ist einfach wunderschön. Es ist elegant und strahlt eine Wärme aus, wie kein anderes Gold.
  • Michaela Schäfer sagt:

    Weil keine Farbe aus der Mode kommen sollte die einfach schön ist!
  • Ulrike Benz sagt:

    Rosegold ist zeitlos edel, schön und immer modern.
  • Daniela S sagt:

    Weil die Farbe wunderbar klassisch ist und zu allem passt.
  • anette sagt:

    weil sie sooooooooooo unfassbar zart aussieht und damit so edel und fein - einfach Top-elegant
  • Walli sagt:

    weil Roségold total edel ist
  • Michael D. sagt:

    Die Frauen werden es immer lieben.
  • Flo sagt:

    Rose heißt Öffnung der Herzen

    Gold steht für Helle im Raum

    Rose für Sanftmut bei Schmerzen

    Gold ist der Ewigkeitstraum

    Rose ist unendlich Vertrauen

    Gold Unvergänglichkeit

    Rose heißt intimes Schauen

    und Gold höchste Reinheit.

    Rose und Gold vereint: Liebe,

    die Sonne, die Eleganz,

    die Fülle,...wenn sie nur bliebe

    in ihrem Sehnsuchtstanz


  • Nicole sagt:

    Eigentlich egal, ob Trend oder nicht.

    Frauen,die rosegold lieben,wird es immer geben.

    Zum Beispiel mich😉


  • Rebecca sagt:

    weil es einfach toll aussieht
  • Flo sagt:

    Rose heißt Öffnung der Herzen

    Gold steht für Helle im Raum

    Rose für Sanftmut bei Schmerzen

    Gold ist der Ewigkeitstraum

    Rose ist unendlich' Vertrauen

    Gold Unvergänglichkeit

    Rose heißt Intimes Schauen

    und Gold allerhöchste Reinheit.

    Rose und Gold vereint: Liebe

    die Sonne, die Eleganz,

    die Fülle,...wenn sie nur bliebe

    in ihrem Sehnsuchtstanz!


  • Sandra sagt:

    Ich finde das die Farbe speziell ist und trotzdem zu Allem passt. Das liebe ich an Rose Gold. Liebe Grüße
  • Nora sagt:

    Weil Rosegold dezent und edel ist und zu fast Allem passt.
    • Danielle sagt:

      Ich habe mittlerweile einiges von Roségold...Uhr,Ohrringe,Lederarmband mit Roségold Gravur... Meine Uhr gefällt mir nicht mehr so und Eure ist super toll! Würde mich sehr freuen!
  • Julia sagt:

    Roségold ist einfach nicht zu aufdringlich und trotzdem stilvoll und edel.
  • Brigitta sagt:

    Gold ist wertvoll, Goldbesitz zeugt von Reichtum, Gold ist eine Anlage ...

    Gold kann aber auch ordinär sein, protzig und unpassend.

    Weißgold ist auch wertvoll kann aber mit der schlichten Schwester Silber verwechselt werden.

    Rosègold ist erkennbar Gold ohne aufdringlich zu sein, ohne protzig zu wirken. Rosègold ist elegant, besitzt eine Schlichtheit, die trotzdem von Eleganz und Wert zeugt.

    Roségold vereint alle positiven Attribute von Gold, ohne dessen negative Bilder (dicke Goldketten, ungepflegte Goldzähne ..... ihr wisst welche Bilder ich meine 😉 ..... ) zu reproduzieren.

    Von daher wird Rosègold immer die elegante Alternative sein


  • Kristina Löser sagt:

    Gold sieht immer edel aus und kommt nie aus der Mode
  • Jolante sagt:

    Es ändert sich ständig. Momentan ist eine Trendfarbe Rosegold.
  • Sibylle K sagt:

    weil Roségold total edel und zeitlos ist
  • Franzi sagt:

    Zu blau und Grün einfach perfekt! Und da Rosegold zu allem passt, wird es auch immer In sein!
  • Iris sagt:

    Rosegold ist nicht so aufdringlich wie Gold
  • Erna sagt:

    Welche Farbe hat die Liebe?
    „Welche Farbe hat die Liebe“ fragte meine kleine Schwester Ida unerwartet, als die Familie am ersten Weihnachtstag gemütlich beisammen saß. Unschlüssig hockte sie vor ihrem neuen Malkasten und schaute uns mit großen wissbegierigen Augen an. „Wieso willst du das wissen?“ fragte ich zurück. Und so erklärte sie mir feierlich „Weihnachten ist das Fest der Liebe. Und wenn ich ein Weihnachtsbild malen möchte, muss ich doch wissen, welche Farbe ich benutzen muss.“ Das leuchtete uns natürlich ein.
    Und so rief meine Mutter als erste begeistert: „Rot! Die Liebe ist rot, denn es ist die Farbe des Herzens. Wahre Liebe kommt immer aus dem Herzen.“ Und mit einer unterschwelligen Botschaft an meinen Vater fügte sie hinzu: „Zum Valentinstag habe ich früher immer rote Rosen geschenkt bekommen.“
    Mein Vater, immun gegen unterschwellige Botschaften, meldete sich als Nächster zu Wort: „Die einzig wahre Liebe im Leben ist der Fußball. Und die einzig wahre Mannschaft ist weiß“. Und tatsächlich saß mein Vater sogar am ersten Weihnachtsfeiertag in seinem geliebten Real Madrid Trikot auf der Couch. Meine Mutter rollte beleidigt mit den Augen und konnte sich ein mauliges „Weiß ist keine Farbe“ nicht verkneifen.
    Mehr romantisch hingegen sah es meine Cousine: „Die Farbe der Liebe ist eindeutig Rosa! Verliebte sehen immer alles wie durch eine rosarote Brille. Die Liebe macht das Leben leicht und beschwingt.“ Nun gut, sie musste es ja ziemlich wissen, verliebte sie sich doch fast wöchentlich neu.
    Mein pubertierender Bruder, von dem ich nicht erwartet hatte, das er sich an der Diskussion beteiligen würde, meinte plötzlich „Liebe hat was von der Farbe einer Aprikose.“. „Young and juicy“ fügte er lässig dazu. Dabei hatte er wohl das Bild seiner neuen Freundin vor Augen, die eines Morgens unbekannterweise und zum Erstaunen aller in kurzen Hotpants wie selbstverständlich an unserem Frühstückstisch Platz nahm.
    Weniger leidenschaftlich sah es mein Onkel: „Ich hab’s nicht so mit Farben, aber wähl am besten einen kühlen metallischen Farbton.“ riet er meiner kleinen Schwester und man spürte ihm deutlich die Verbitterung an. Bei der Scheidung von seiner zweiten Frau hatte er einen Haufen Geld verloren.
    Zu guter Letzt meldete sich meine Oma zu Wort: „Die Liebe, mein Kind, ist golden. Gold ist einzigartig, wertvoll und schimmert in einzigartigem Glanz, mal heller, mal dunkler. Du wirst an meine Worte denken, wenn du mal den richtigen Mann gefunden hast." Und eine kleine Träne lief ihr übers Gesicht, zu schmerzlich der Gedanke, dass unser Opa kurz vor der goldenen Hochzeit verstorben war.

    Ida, die die ganze Zeit andächtig den Erzählungen gelauscht hatte, machte plötzlich ein enttäuschtes Gesicht. „Wenn Liebe so viele Farben hat, wie soll ich sie denn dann zu Papier bringen? „

    Und so sagte ich, die ich mich die ganze Zeit zurückgehalten hatte: „Die Liebe hat eben viele Facetten. Sie ist eine bunte Mischung, kennt Höhen und Tiefen. Aber wenn du alle Farben der Liebe mischst, dann erhältst du bestimmt den richtigen Farbton für dein Bild.“


    Und so nahm sie ihren Malkasten und mischte eifrig und aufgeregt die Farben Rot, Weiß, Rosa, Apricot, Silbergrau und Gold zusammen. Alle schauten neugierig auf das Endergebnis. „Roségold“ riefen meine Mutter, meine Oma und ich voller Begeisterung im Chor. „Die Farbe der Liebe ist Roségold!“ So war es also beschlossen. Die Farbe der Liebe ist Roségold. Und so lange die Liebe nicht aus der Mode kommt, so lange kommt es sicher auch Roségold nicht.
    • Adina sagt:

      Wie schön geschrieben!😍
    • Anna R. sagt:

      <3
    • Sabrina sagt:

      ein wundervoller Beitrag 🌟
    • Jessica sagt:

      Wow! Richtig toll❤️
  • Bibi sagt:

    „Ich werde heiraten!!“ Als mich meine Schwester mit dieser wunderbaren Nachricht überraschte, war ich so erfreut, dass ich aufgesprungen bin und aus Versehen mein Glas Wasser umgeworfen habe. Da bin ich genauso tollpatschig wie meine kleine Schwester – und jetzt heiratet sie. Ich bin mindestens so aufgeregt wie sie, vor allem jetzt nachdem wir ein wunderschönes Kleid ausgesucht haben.

    Wir waren vor zwei Tagen zusammen beim Juwelier, um erste Ideen für die Ringe zu haben. Sie möchte etwas ganz Besonderes. Wir haben uns verschiedene Gold- und Silberringe angeschaut, doppelreihig und einreihig, mit Diamanten und ohne, aber kein Ring hat sie umgehauen.

    Da habe ich sie gefragt, was sie sich von tiefstem Herzen für ihre Hochzeit wünscht, wovon sie träumt. Ein Spätsommertag im August, Wiesenblumen im Haar, verspielte Spitze in hellen Cremetönen, ein Gläschen Prickelwasser und ein Meer aus Glühwürmchen, sodass sie mit dem Liebsten bis ins Morgengraue tanzen kann. So stellt sie sich ihre Traumhochzeit vor, obwohl sie scherzhaft ergänzt hat, dass die Glühwürmchen eigentlich verspätete Maikäfer sind, es an einem Spätsommertag auch mal regnen kann und ich bis zum Morgengrauen wahrscheinlich schon mit einem Lächeln im Gesicht eingeschlafen bin.

    Die Verkäuferin ist ein wahrer Schatz und meinte, dass wir beide weiter träumen dürfen. Kein anderes Edelmetall versprüht den Hauch von Vintage‑, Gypsy- und Bohostyle so sehr wie zartes Roségold. Daher würde ich gerne etwas schenken, was sie perfekt zu dem Ring und den Kleid kombinieren kann. Etwas, was wirklich von Herzen kommt.


  • Ulrike sagt:

    Weil es einfach schön ist.
  • Petra sagt:

    Rosegold sieht sehr edel aus und passt auch zu vielem
  • Christopher sagt:

    Die Rose edel und zeitlos ,Gold eine stetige Wertigkeit . Eine bessere Symbiose geht nicht!
  • Vanessa sagt:

    Weil Schönheit nie vergeht 🙂