Adventskalender-Türe 13

Noch kein Weihnachtsgeschenk für den Mann, Freund, Bruder, Papa? Mein Freund stand gerade mit mir an der Türe, als der Postbote den für ihn bestimmten Pullover von Lands' End, das Weihnachtsgeschenk, brachte. Irgendwie kam ich nicht drumherum, die Tüte sogleich aufzureißen und zu sehen, ob der Pullover passt und gelällt. Seither zieht er den grünen Strickpullover kaum mehr aus. Die Idee war also gut. Nur brauche ich jetzt etwas anderes für Weihnachten. Vielleicht Grau meliert?
Hier könnt Ihr einen Herren-Pullover in Wunschgröße und -farbe (soweit verfügbar) aus 100 Prozent Kaschmir gewinnen.

Herren-Kaschmirpullover von Lands' End

Herren-Kaschmirpullover Modepilot Lands End
Herren-Kaschmirpullover von Lands' End in elf Farben
Die Herren-Kaschmirpullover von Lands' End sind aus zweifädigem Garn und zu 100 Prozent aus Kaschmir. Man kann zwischen Rollkragen, V-Ausschnitt und Rundhals wählen. Je nach Verfügbarkeit gibt es sie in acht bis elf Farben, darunter ein Hellgrau, Dunkelgrau, Schwarz, aber z.B. auch Kaminrot und ein so genanntes  'Alpengrün'. Hier geht es zu allen Farben >>>

Kaschmirpullover mit Rundhals-Ausschnitt

Herren-Kaschmirpullover Lands End Modepilot
Herren-Kaschmirpullover von Lands' End mit Rundhals-Ausschnitt
Gewinnspiel: Schreibt uns ins Kommentarfeld, warum Ihr glaubt, dass so ein Kaschmirpullover das ideale Weihnachtsgeschenk für Euren Lieblingsmann ist. Wer die überraschendste Geschichte abliefert, gewinnt. Darüber werde ich ganz spontan entscheiden – Je nachdem, bei welchem Kommentar ich mich ergriffen oder beim Schmunzeln oder Lachen ertappe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Teilnahmeschluss: 15.12.2019, 23.59 Uhr
Den Gewinner oder die Gewinnerin geben wir in der Kommentarfunktion bekannt. Darüberhinaus informieren wir sie oder ihn auch per E-Mail. Der Pullover wird im Anschluss direkt von Lands' End, bzw. deren PR-Agentur, versendet. Wir wünschen viel Glück!
Photo Credit: Lands' End

Kommentare

  • Nadia sagt:

    Mein Mann hätte diesen tollen Pullover verdient , sein Papa ist leider vor kurzem verstorben . Er hat von seinem Papa all die Jahre einen kuscheligen Pullover aus Cashmere bekommen, da er als Verkäufer gearbeitet hat und immer wollte dass er warm und kuschelig genug angezogen ist . Ich würde gern diese Tradition weiter führen . Leider kann ich mir dieses Jahr kein teures Geschenk für ihn leisten , da wir eine fiese Nebenkostenabrechnung erhalten haben .

    Ich würde mich riesig freuen , wenn ich gewinne würde und würde meinem Mann den Pullover zusammen mit einem Liebesbrief schenken . Und sein Papa hätte das bestimmt gefreut .


  • Susan sagt:

    Mein Mann würde sich sicher über diesen Pullover freuen - ohne es zugegeben, ist er nämlich ein echter Kaschmir-Fan. Bestes Beispiel: ich habe mir vor ein paar Jahren einen grauen Kaschmirschal gekauft und irgendwann wurde es einfach seiner! Vielleicht könnte ich so ein Tauschgeschäft raushandeln und wir hätten beide etwas davon 😉

    Liebe Grüße


  • Hanna sagt:

    Mein Freund wird Weihnachten Papa, dann wüsste ich das meine kleine auf seiner Brust ‚weich gebettet‘ liegt 🤗 Für‘s ‚Bäuerchen‘ bekommt er dann allerdings ein Spucktuch über den feinen Kaschmir ✨😉
  • Ela sagt:

    Der einzige schicke Pulli meines Mannes (auch Kashmir) wurde von Motten zerfressen. Wäre Zeit, da was Neues anzuschaffen 😉

    Liebe Grüße,

    Ela


  • Dina sagt:

    Mein Freund besaß noch nie in seinem Leben einen Pulli aus Kaschmir, ich hingegen besitze einige schöne Teile aus Kaschmir (hauptsächlich aus dem Schrank meiner Mutter aber gut). Als ich neulich meinen Kaschmirschal gesucht habe, hat er ihn einfach angehabt, aber nicht um den Hals gebunden, sondern wie einen Nierenwärmer um den Bauch gebunden....weil er den Stoff so angenehm auf der Haut findet😂er sagte mir daraufhin, dass er manchmal gerne eine Ziege wäre, weil die es so weich haben... ich als Psychologiestudentin hab natürlich direkt meine Diagnostik Bücher durchwälzt, um zu sehen, was ich da für einen merkwürdigen Freund zuhause sitzen habe. Als ich rumblätterte stieß ich auf Angoraphobie und war mir sicher, dass das seine Diagnose war: er möchte nicht mehr weiter Pullover aus Angora tragen...einzige Möglichkeit: Kaschmirpullover! Aber nach näherem hinsehen fiel mir auf dass dort Agoraphobie stand...also Platzangst. Ich bin also nicht fündig geworden aber ihr seht, es ist an der Zeit, dass er seinen eigenen Kaschmirpulli bekommt. Mein Studentenbudget reicht für ein solches Geschenk aber leider nicht aus und ausserdem würde ich mich selbst auch riesig freuen, wenn mein Schal nicht mehr unter Pullis als Nierenwärmer dienen muss 😂
  • Magdalena Kupfer sagt:

    Mein Freund würde sich auf jeden Fall sehr freuen. Er liebt kuschelig weiche Sachen und klaut mir immer meine warmen Socken. Meine Pullis passen ihm zum Glück nicht. 😉
  • Katrin Kciuk sagt:

    Mein Mann friert immer, so dass ein warmer weicher Pullover genau das richtige für ihn wäre. Außerdem sieht er in Pullovern - die er viel zu selten trägt - auch noch wirklich gut aus...
  • Nadine sagt:

    Der Kaschmirpulli kratzt sicher nicht. So muss ich mir endlich nicht mehr das gejammere anhören, die dicken Pullis würden so kratzen. Zum Shirt eine dicke Jacke anziehen, das ist ja nicht cool genug. 😉
  • stefanie sagt:

    weil er ihn verdient hat.. er umsorgt und umkuschelt mich die ganze Zeit.. da hat er neben mir auch mal das Beste verdient <3
  • Maya sagt:

    Weil er schlicht und ergreifend der beste Mann der Welt ist...mehr muss man da nicht schreiben.
  • Mila sagt:

    Wir haben seit kurzem unsere vierköpfige Familie um zwei zauberhafte kleine Russisch-Blau-Kätzchen erweitert. Sie sind furchtbar niedlich, verschmust und wahnsinnig plüschig. Mein Mann ist verrückt nach den beiden! Leider aber kommen sie trotz aller Bemühungen seinerseits lieber zu mir oder unseren Töchtern, was meinen Mann echt schmerzt 🙂 Nun habe ich letzte Woche meinen Kaschmirpullover auf dem Bett liegen lassen - und die beiden Kätzchen machten sich prompt darauf breit. Stundenlang schlummerte und räkelten sie sich auf dem guten Stück. Kuschelheaven at its best! Wer weiß, vielleicht könnte mein Mann mit einem genauso kuschligen Pulli über der Brust ja auch endlich bei den beiden landen? Er wäre mehr als happy! Was mich happy machen würde!
  • Ivonne Schwiertz sagt:

    Weil unser kleiner Babyjunge ihn gerade mitsamt seinem Pulli vollgekotzt hat und er keine Miene dabei verzieht. Das muss Liebe sein! 🙂
  • Johanna sagt:

    Ich hab grad keinen Lieblingsmann, aber ich würde den Pulli in Karminrot einfach selbst anziehen!
  • Desiree sagt:

    Ich würde meinen Mann sehr gerne mit einem Kaschmirpullover überraschen, da er immer für mich da ist. Da wir vor kurzem eine Tochter bekommen haben und somit Stress vorprogrammiert ist und er trotzdem immer die Ruhe behält und mich auffängt, wenn ich mal nicht mehr kann, würde ich ihn einfach mit dem Pullover eine kleine Freude bereiten. 🙂
  • Melanie Dörner sagt:

    Warum ich den Pullover für meinen Mann gewinnen möchte? Ich liebe schon Lange Kaschmir Pullover aber mein Mann ist doch tatsächlich der Meinung die würden Kratzen... für mich unverständlich und daher darf ichihm keinen Kaufen. Warum er also gewinnen muss? Damit er endlich einen in Schrank hat und sich selbst erzeugen kann das die guten Stücken nicht kratzen sondern ganz wundervoll sind
  • Sabine sagt:

    Ein Kaschmirpullover ist das Ideal für meinen Schatz, weil Kaschmir so schön weich ist und er keine kratzige Wolle auf der Haut haben mag
  • Jenny sagt:

    Der Pullover wäre das ideale Geschenk für meinen Partner, da er oft friert - ein kuscheliger Kaschmirpullover würde dem Abhilfe schaffen. Außerdem würde ich mich dann an ihn kuscheln (vor allem wenn es ein grauer Pullover ist, da Grau meine Lieblingsfarbe ist), und er meint immer, dass er dank meiner Körperwärme Heizkosten spart.
  • Karola Dahl sagt:

    So ein Kaschmirpullover für meinen Mann wäre ideal zum An-/Einkuscheln von mir. Diesen Pullover wird er dann nicht mehr ausziehen wollen - erwarte ich zumindest!!!!
  • Astrid sagt:

    Weil er ein totaler Modemuffel ist und ich ihn mit diesem tollen Pulli etwas aufmotzen will
  • Anna sagt:

    Mein Freund hat nie Ahnung wie man sich schön kleidet. Für ihn gibts nur immer Jeans und Hemd oder Jeans und Pulli... -.-

    Aber gut dass es da mich gibt, die ihm immer zeigt was gut aussieht. Da hilft auch gut dein Blog für eine Inspiration.

    Wenn man diesen Pulli nun mit einer schönen Cargo-Hose, einem Hemd drunter und tollen Boots kombiniert, würde er einmal mehr richtig top aussehen.

    Wär schön wenns klappt 🙂


  • Samira S. sagt:

    Sie schauen tolll aus und mein Schatz hat keinen guten Geschmack
  • Sabina sagt:

    Pulloverstorys fangen an

    mit dem Geschenk für meinen Mann.

    Jahrhundertpulli denken wir,

    er ist ja schließlich aus cachmere.

    Doch irgendwann am Ellenbogen

    hat sich die Wolle schon verzogen,

    ganz dünn geworden, fast ein Loch.

    Mit Ärmel Patches hält es noch.

    Und mit der Zeit an andren Stellen

    beginnt das Stück sich aufzuhellen.

    Ich sag mir: Schluss mit dem Geplänkel!

    Und näh draus Höschen für die Enkel.

    Ach, was muss man oft von bösen

    Tieren hören oder lesen,

    wie zum Beispiel hier von diesen,

    welche bei uns Motten hießen...

    Jäckchen, Mützchen, jede Masche

    ist zerfallen wie zu Asche.

    Jetzt hilft nur ein Neu-Pullover

    für den Liebsten--sonst isch over.....


  • Alessandra sagt:

    Mein knapp 17-jähriger Sohn hätte so einen schönen Pullover wirklich verdient. Er ist so etwas von brav, dass es mir manchmal unheimlich ist, wenn ich daran denke, wie ich in dem Alter war. Der olivgrüne Pullover wäre absolut perfekt zu seinem sonstigen Style.
  • Daniela W. sagt:

    Mein Mann ist eher dünn und kantig, da ist das Ankuscheln ein echtes Problem. Durch den Kaschmirpullover erhoffe ich mir einen kuscheligeren Mann, zum anlehnen und wohlfühlen 😄
  • Stefanie sagt:

    wäre super. könnte ich hier in unserem kaff mal schön strunzen
  • Bine N sagt:

    Weil mein Mann schon lange einen neuen Pulli gebrauchen könnte. Er würde sich sicher mega freuen.
  • Tonia sagt:

    Er hat sensible Haut und benötigt kuschelweichen Stoff um sich herum 🙂
  • Liane sagt:

    Weil so ein Pullover genau zu ihm passen würde, wie die Faust aufs Auge
  • Wes sagt:

    Ich würde meinem Lieblingsmann gerne einen schönen Kaschmirpullover schenken, da er sehr gerne einen weichen, warmen Pulli hätte. Er nervt damit schon seit Monaten alle hier.

    Er ist sehr begeistert von Wolle als Material, aber normale ist ihm halt etwas zu kratzig und so ein Kaschmirpullover ist doch recht teuer. Dabei ist ihm wirklich die ganze Zeit kalt. 🙁 (...22°C und Hände und Arme absolut frostig.)

    Er hat auch gerade gut 25kg abgenommen, und die restlichen (super seltsamen) Pullies hängen größtenteils auch an ihm wie ein Sack. (Sind, meine ich, von seiner Mutter*, die erst im letzten Jahr so etwas wie einen Geschmack entwickelt hat.)

    Er hat die letzten 1-2 Jahre wirklich viel an sich gearbeitet, und auch wenn es noch einiges zutun gibt, würde es mich wirklich freuen ihm da eine Freude zu machen.

    So eine 180-grad Lebensstilumstellung ist nicht ganz einfach (All der Salat! Das Gekoche! Kein Zucker! Tee trinken! Und Ausmisten, Sport, und ..im Haushalt helfen!)

    Aber muss halt, der Hormonhaushalt war völlig im Eimer und hat den Rest von Körper und Psyche gleich mit runtergezogen.

    Nun kommt es allerdings: Mein Lieblingsmann... bin ich. Und ein "Mann" bin ich genaugenommen auch nicht.

    Aber ich kenne das aus Filmen..."embrace your feminine side!"...warum nicht auch mal "embrace your masculine side!"?

    Ich mein...breiter Oberkörper&Schultern&Arme, sehr kleiner Busen(selbst als stark Übergewichtig), schmale Hüfte, kurze Beine....da wird das wohl eher hinkommen als die Versuche mit so einigen Frauenklamotten.

    Es wäre soooo toll, wenn ich nicht auch noch weiter frieren müsste... :'( *²

    (Kein Spaß, mir ist irre kalt. Plz send help.)


    *Ich bin tatsächlich sehr stolz auf meine Mama.

    *² Nein, ich fürchte die extra "Luft" im Busen- und Hüftbereich die ich dauernd habe, wirkt nicht isolierend.

    Wobei die fehlende Luft im Armbereich vielleicht einiges erklärt...

    Sind meine Hände/Arme einfach nur kalt weil da kein Blut mehr hinkommt?! 😐

    Vielleicht sind die hässlichen, kratzigen Grusel-Pullies doch meine einzige Option.

    Pailletten in Pullies einzuarbeiten sollte allerdings strafbar sein....


  • Stephan sagt:

    Meine Frau würde aus dem Schnuren nicht mehr rauskommen, sie liebt Kaschmir Klaidungsstücke
  • Tanja sagt:

    Meinem Mann stehen solche Pullover sehr gut . Und das Material ist schon ein Traum.. Weich und sicher toll zu tragen.
  • Freya-Maria sagt:

    Ein Kaschmir-Pullover ist unglaublich weich. Mein Partner ein Bartträger und der kratzt unglaublich. Und Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an (wortwörtlich "anziehen" 😀 )
  • Ker sagt:

    Das Grün des Kaschmirpullovers passt prima zu den Augen meines Mannes.
  • Claudi sagt:

    In der Mongolei ging mein Mann leer aus… So große Pullover hatten sie nicht… Und da wäre es ein Knaller wenn er auch endlich mal einen hätte
  • Waltraud Daschner sagt:

    Mein Mann würde diesen tollen Pullover lieben. Er ist so bescheiden.
  • Bernd Lehmann sagt:

    Die Pullover aus Kaschmir sehen wunderschön aus. Leider habe ich noch nie einen Kaschmirpullover gehabt. Würde mich sehr über den Gewinn freuen.
  • Veronika sagt:

    Weil mein Schatz eine große Frostbeutel ist und der tolle pullover sicher schön warm hält
  • Daniela S sagt:

    Weil er sich freiwillig nie sowas schönes kaufen würde, aber ich zwinge ihn, das anzuziehen 🙂

    Liebe Grüße

    Daniela


  • Rabea W. sagt:

    Normale Wolle ist meinem Schatz zu kratzig. Er ist ein ganz empfindliches Exemplar und ich würde ihn gerne von den Vorteilen von Cashmere live überzeugen. Denn: Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich. Und somit würde er sich nie einen im Laden kaufen.
  • Franzi sagt:

    Es wäre perfekt, weil mein Traummann dieses Weihnachten meine Familie kennenlernt und so würde er bestimmt einen guten Eindruck machen!
  • Nina sagt:

    Bei meinem Mann trifft das Motto zu: Harte Schale, weicher Kern! Damit man etwas von seinem weichen Kern auch von außen sieht, wäre so ein kuscheliger Kaschmirpullover von Lands End genau das Richtige!
  • Katharina sagt:

    Mit meinem Mann bin ich seit 16 Jahren zusammen. Nie hat er sich etwas gewünscht. Weder zum Geburtstag noch zu Weihnachten. Er ist sehr bescheiden und lebt eher minimalistisch. Hier hat er mich jedoch gefragt, ob ich nicht für ihn teilnehmen kann - in der Hoffnung, dass ich für ihn gewinne. Ich denke, er würde sich wirklich sehr freuen 🙂
  • Laura sagt:

    Es könnte sein, dass in einer Nacht-und-Nebel-Aktion in der letzten Woche ein Kaschmir Teil bei 40 Grad gewaschen wurde. Es könnte auch sein, dass das besagte Teil aus der Waschmaschine kam und aussah, wie eine Katze, die durch ein Gewitter gelaufen ist. Es könnte auch sein, dass besagtes Teil nun im "Benjamin-Button Style" keinem erwachsenen Menschen sondern nur noch einem Baby passt. Daher würde dieser Pullover so kurz vor Weihnachten den Hausfrieden wiederherstellen. Das mit dem Waschen klappt jetzt auch, versprochen!
  • Elke H. sagt:

    Weil mein Mann mal einen weichen Pulli haben sollte. Ich hatte ihm mal einen gestrickt, aber leider war der dann so kratzig, daß er ihn nicht tragen mochte.
  • Ulrike sagt:

    Mein Freund gönnt sich nie so etwas hochwertiges wie einen solchen Kaschmir Pullover. So ein schöner, weicher und warmer Pullover wäre eine ganz tolle Überraschung für ihr zu Weihnachten und er hätte ihn mit seiner Geduld und seiner liebevolle Aufmerksamkeit mehr als verdient! 🙂
  • Melanie R sagt:

    Mein Lieblingsmann ist eigentlich zu hart für Pullis. Als ich ihn kennen gelernt habe, ist er im Februar teilweise im T-Shirt unterwegs gewesen. Heizung kannte er nur vom Hörensagen...

    Schade nur, dass ich ihn weich gekocht habe - mit 17 Wintern bei einer Raumtemperatur von ca 23 Grad. Das Schöne ist: Jetzt dürfen auch Pullis den Schrank bevölkern 😀 Ich habe nichts dagegen, dass wir nicht mehr dauernd auf der Straße angestarrt werden, weil er Sommer hat und ich Winter


  • Andrea sagt:

    Ich schwöre, ich habe alles gegeben.

    Der wunderbare Mann an meiner Seite wünscht sich einen Pullover von mir, handgestrickt aus reiner Wolle. Beim Landfrauenverein zur lachenden Kuh habe ich mich im Strickkurs angemeldet. Feinste Wolle habe ich vom besten Handarbeitsgeschäft am Platze bestellt und bin ganz blass geworden als ich die Kreditkarte zum Bezahlen zücken musste, weil der Hunderter in meinem Portemonnaie nicht reichte.

    Heimlich habe ich mich Donnerstags zum Stricktreff geschlichen, zu hause haben die Nadeln mehr oder weniger flüssig geklappert, wenn der Liebste nicht da war.

    Und was ist das Ende vom Lied?

    Ein unförmiges Wollmonster habe ich zustande gebracht. Das will nicht mal der Hund bei 20 Grad minus übergezogen bekommen.

    Lands' End, ihr müsst mir helfen, sonst wird das Andreas' End, wenn am Dienstag nichts unter Baum liegt.


    P.S: Ob ich mich noch schnell zum Wochenendseminar "Filzen für Anfänger" anmelde?

    Vielleicht freut er sich ja über einen warmen Bettvorleger?


  • Anne sagt:

    Für meinen Mann wäre der Pulli perfekt. Er hat einen einzigen Kaschmir-Pullover und den trägt er rauf und runter. Und warum? Vielleicht weil er gut aussieht oder schön warm ist? Nein, nein. Sondern weil dann die beiden Kinder am liebsten mit ihm kuscheln! Den kratzigen Bart (den ich super finde) mögen die beiden Kuschler gar nicht.

    Es wäre also ein Geschenk für die ganze Familie!


  • Linda sagt:

    Mein Freund hat sich vor zwei Jahren mehrere teure Wollpullover für den Winter gekauft. So schön sie auch aussehen und warm halten, leider sind sie in der Pflege sehr unpraktisch. Denn auf dem Etikett war vermerkt, dass man sie auf keinen Fall waschen durfte. Sehr klischeehaft hat mein Freund den Waschhinweisen vor dem Kauf natürlich keine Beachtung geschenkt.

    Nach einem Jahr konnte ich ihn doch

    überreden, sie per Handwäsche zu waschen. "Jaah, mit der Hand geht schon!"

    Leider hat er sie danach nicht richtig aufgehängt und die schönen Wollpullis haben sich durch das Trocknen total verzerrt. Der eine Pullover hat nun beispielsweise zwei viel zu lange Arme bekommen. Und der andere ist nun viel zu breit.

    Leider fühle ich mich noch schuldig, da ich ihn überredet habe, sie zu waschen...

    Ein neuer Polluver (der ihm richtig passt) wäre ein tolles Geschenl für ihn. Ich denke, er würde sich riesig freuen 🙂


  • Kathrin Bierling sagt:

    Man möchte Eure Männer alle in Kaschmir einkleiden! Eure Ausführungen sind überzeugend und machen es mir nicht leicht, nur einen Pullover zu vergeben. Doch letztendlich werde ich wohl nie wieder das Bild einer durch ein Gewitter laufenden Katze vergessen, wenn ich einen zu heiß gewaschenen Strickpullover aus der Waschmaschine ziehe. Herzlichen Glückwunsch, liebe Laura!
    • Laura sagt:

      Waaaaaas wie ultra lässig, ich freue mich (stellvertretend) wahnsinnig. Tausend Dank <3