Die Mode bewegt sich zwischen Kitsch und Rüstzeug – Einig sind sich die Designer bei der Hosenform

Wenn wir Blumen wären, nach welcher Sonne würden wir uns 2019 drehen? Sehnen wir uns nach heiler Welt, in die wir blindlings flüchten können, in der ein Berg aus Kuscheltieren auf uns wartet, in den wir den Kopf einfach hineinstecken können? Weniger Kopf in den Sand, aber dennoch verspielt: Die bunten Prints auf den Kleidern und Röcken von Stella Jean erinnern an die Aufforstungsversuche der Designerin in Kenia.

Oder ziehen wir uns monströse Stiefel von Bottega Veneta und Prada mit dicker Gummisohle an, mit denen man notfalls in den Untergrund abtauchen und für das kämpfen kann, woran man glaubt?

Vermutlich macht es die Mischung.

Mode für Herbst/Winter 2019

Von verträumt bis kämpferisch; von New York über London bis nach Mailand: Die Designer geben uns alles an die Hand, wonach uns im Spätsommer 2019 vielleicht sein wird. Daniel Lee zeigt sich mit seiner ersten Kollektion für Bottega Veneta entschlossen, weniger den Kopf in die Wolken zu stecken als sein Vorgänger Tomas Maier. Auch Miuccia Prada hat aus dem Fashion Wonderland zurück gefunden – zu ihrer Kundin, die ernst genommen werden möchte.

Model Anna Ewers in Bottega Veneta
Prada
Cooler Agentenlook bei Prada
Prada
Kuscheliger Mantel von Vivetta
Vivetta
Bottega Veneta
Hart & weich bei Bottega Veneta
Bottega Veneta
Combat boots von Bottega Veneta
Ashley Williams
Verträumt bei Ashley Williams
Genny
Max Mara
Max Mara
Total-look in Gelb
Max Mara
Eckhaus Latta
Versace
Vivienne Westwood
Simone Rocha
Preen by Thornton Bregazzi
Christopher Kane
Ulla Johnson
R13
Versace
Prabal Gurung
Molly Goddard
Explodierter Tüll bei Molly Goddard
Stella Jean
Moncler by Simone Rocha

Model Anna Ewers in Bottega Veneta

Prada

Cooler Agentenlook bei Prada

Prada

Kuscheliger Mantel von Vivetta

Vivetta

Hart & weich bei Bottega Veneta

Bottega Veneta

Combat boots von Bottega Veneta

Ashley Williams

Verträumt bei Ashley Williams

Genny

Max Mara

Max Mara

Total-look in Gelb

Max Mara

Versace

Vivienne Westwood

Simone Rocha

Preen by Thornton Bregazzi

Christopher Kane

Ulla Johnson

R13

Versace

Prabal Gurung

Molly Goddard

Explodierter Tüll bei Molly Goddard

Stella Jean

Moncler by Simone Rocha

Weite Hosen für kurz und lang

Das, worauf sich jetzt alle, aber wirklich alle einigen können: extra weite Hosen. Bodenlange Bundfaltenhosen sehen an 1,90 m großen Topmodels auch wirklich umwerfend aus! Die kürzeren, ballonförmigen Denimhosen sehen auch an anderen Frauen toll aus, allerdings und leider nur mit High-heels. Oder wie seht Ihr das? Ich bin jedenfalls gespannt, ob sich die weite Hose auf der Straße (außerhalb der Fashion Week) doch einmal durchsetzen wird.

Caro Daur
Xenia Adonts in Alberta Ferretti
Kate Spade
3.1 Phillip Lim
Brandon Maxwell
Concept Korea
R13
Rachel Comey
Tom Ford
Ulla Johnson
Chalayan
Ulla Johnson
Emilia Wickstead
J.W.Anderson
Victoria Beckham
Eva Chen
Alberta Ferretti
Jeans von Alberta Ferretti
Alberta Ferretti
Calcaterra
Bundfaltenhose von Fendi
Fendi
Agnona
Max Mara
Salvatore Ferragamo
Stella Jean
Agnona
Tod’s
Lederhose von Tods
Agnona

Caro Daur

Xenia Adonts in Alberta Ferretti

Kate Spade

3.1 Phillip Lim

Brandon Maxwell

Concept Korea

R13

Rachel Comey

Tom Ford

Ulla Johnson

Chalayan

Ulla Johnson

Emilia Wickstead

J.W.Anderson

Eva Chen

Alberta Ferretti

Jeans von Alberta Ferretti

Alberta Ferretti

Calcaterra

Bundfaltenhose von Fendi

Fendi

Agnona

Max Mara

Salvatore Ferragamo

Stella Jean

Agnona

Tod’s

Lederhose von Tods

Agnona

Lederjacken überall

Nie sahen wir mehr klassische, schwarze Lederjacken auf dem Laufsteg eine Saison, wie jetzt für Herbst/Winter 2019. Woran liegt das? Liegt es daran, dass wir uns nach einem bewussteren Konsumieren sehnen, also auch nach zeitlosen Einzelstücken, die wir ewig tragen können? Wenn Bikerjacken, Lederblazer und -blousons aus Piñatex (Lederersatzstoff aus Ananasfasern) genau so 'smooth' aussehen würden wie aus Leder, würde wir noch mehr für die Umwelt tun.

Alberta Ferretti
Anteprima
Bottega Veneta
Ermanno Scervino
Fendi
Marco de Vincenzo
Philosophy di Lorenzo
Salvatore Ferragamo
Sportmax
Stella Jean
Tod’s
Lederlook von Tod’s
Tod’s
Versace
Kaia Gerber in Versace
Adeam
Dion Lee
Jonathan Simkhai
Longchamp
Proenza Schouler
Sies Marjan
Tibi
Tom Ford
Details by Tom Ford
Tom Ford
Tory Burch
Model Tessa Bruinsma nach der Show von Molly Goddard in London
Alexa Chung
Chalayan
Abwandlung einer Lederjacke von Chalayan
Toga
Tibi

Anteprima

Bottega Veneta

Ermanno Scervino

Fendi

Philosophy di Lorenzo

Salvatore Ferragamo

Sportmax

Stella Jean

Tod’s

Lederlook von Tod’s

Tod’s

Versace

Kaia Gerber in Versace

Adeam

Dion Lee

Jonathan Simkhai

Longchamp

Proenza Schouler

Sies Marjan

Tibi

Tom Ford

Details by Tom Ford

Tom Ford

Tory Burch

Model Tessa Bruinsma nach der Show von Molly Goddard in London

Alexa Chung

Chalayan

Abwandlung einer Lederjacke von Chalayan

Toga

Tibi

Gelbe Pumps zum Herbst-Outfit

Glattleder würde ich hier empfehlen – der längeren Haltbarkeit wegen. Wildleder, egal in welcher Farbe, sieht so schnell schmuddelig aus. Und das wäre auch schon der wintertaugliche Stylingvorschlag: Die Kleidung insgesamt gedeckt halten und Schuhe oder Tasche in einer knalligen Farbe wählen. Für 2019 sind es vor allen anderen Akzentfarben: Himmelblau und Sonnengelb.

Maryling
Missoni
MSGM
Prada
Sportmax
John Elliott
Marc Jacobs
Christopher Kane
Bottega Veneta
Jil Sander
Alexander Wang
Boss
Noon by Noor
Gabriele Colangelo
Ulla Johnson
Zimmermann
Rejina Pyo
Emilia Wickstead
Fendi
Gabriele Colangelo

Maryling

Missoni

MSGM

Prada

Sportmax

John Elliott

Marc Jacobs

Christopher Kane

Bottega Veneta

Jil Sander

Alexander Wang

Boss

Noon by Noor

Gabriele Colangelo

Ulla Johnson

Zimmermann

Rejina Pyo

Emilia Wickstead

Fendi

Colangelo

Gelbe Schuhe für den Sommer schon:

Photo By: Catwalkpictures

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: