Tür 4: Make-up Set von Tom Ford

Tom Ford ist ein Perfektionist. Das hat der texanische Modedesigner nicht nur bei Gucci in den Neunzigern gezeigt und später bei seinem eigenen Label. Das hat er auch als Filmemacher („A Single Man”, „Nocturnal Animals”) unter Beweis gestellt. Und das merkt man auch seiner Kosmetik- und Parfumlinie an, die er mit dem Hause Estée Lauder seit 2006 auf den Markt bringt.

Hier verlose ich nun eine erwartungsgemäß geschmackvolle Geschenke-Box mit drei Klassikern. Darin enthalten: eine schwarze Mascara („Extreme Mascara”), ein roségoldfarbener Creme-Lidschatten und ein Mini-Lippenstift mit einem warmen Rosaton namens „Indian Rose”.

Tom Ford Golden Rose Eye and Lip Set

Modepilot Gewinnspiel Tom Ford Make-up Set

Make-up Set von Tom Ford mit Mini-Lippenstift, Creme-Lidschatten und Mascara

Teilnahmebedingungen: Kommentiere etwas, das Du mit Tom Ford in Verbindung bringst. Vielleicht etwas Überraschendes? Oder etwas Persönliches? Lustiges? Den Gewinner ermitteln wir rein subjektiv und geben diesen am Tag darauf in der Kommentarfunktion bekannt. Anschließend kontaktieren wie ihn auch per e-Mail.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Photo By: Modepilot
53 Kommentare zu
“Tür 4: Make-up Set von Tom Ford”
  • Bei Tom Ford muss ich immer an die tollen Sonnenbrillen denken. So gerne hätte ich immer so eine gehabt. Auch im letzten Sommerurlaub. Als ich da jedoch mit meinem kleinsten Sohn in einem Restaurant zum Klo ging und ihn über die Kloschüssel halten musste, fiel mir meine Sonnenbrille aus den Haaren direkt in die Toilette rein. Ich war sehr froh, dass es keine teure Tom Ford Brille war, denn eine „Klobrille“ wollte ich nicht mehr haben. Zu. Glück trägt man ein make up Set nicht auf dem Kopf spazieren. Das wäre auf meinem schminktidcu vor solchen Gefahren sicher!

  • „Fucking Fabulous“!!! Wenn ich Tom Ford höre, ist es das erste was ich denke. Ich hab den Duft zwar leider nicht, weil er doch etwas zu teuer ist, aber den Namen finde ich großartig.

  • Tom Ford bringe ich mit Exklusivität, Klasse und Extravaganz in Verbindung. Ich hatte bisher noch nicht die nötigen Mittel etwas von ihm zu erwerben.

  • Am meisten muss ich in Verbindung mit Tom Ford daran denken wie unglaublich gut mir Julianne Moore in A Single Man gefallen hat!

  • ich finde einfach erstaunlich, dass der mann auch noch den film „A Single Man“ gemacht hat. was kann der herr eigentlich nicht?

  • Ehrlich gesagt kenne ich Tom Ford noch gar nicht – allerdings erzählt eine meiner Lieblingsbloggerinnen (Samantha Maria) in fast jedem ihrer Videos darüber, daher kenne ich den Namen so viel besser als die Produkte 😀

  • Ich erinnere mich zwar an nix lustiges, aber immerhin hat der Film „A Single Man“ eine besondere Bedeutung für mich: ich hab mir selbigen abends nach einem richtig schönen schei**-alles andere als fu****g fabulous-Tag angeschaut. Ich dachte, das wird jetzt erst mal nix mehr und dann hat der Film mich durch seine Ästhetik und den damit zusammenhängenden Zauber einfach „mitgenommen“. Manchmal macht Kunst (egal welcher Sparte) das und ich empfinde es jedes mal als Geschenk! Liebste Grüße!

  • Dieser Mann ist einfach ein kreatives Genie. Und auch wenn ich es mir nicht leisten kann, gefällt mir sein Parfüm sehr gut.
    LG, Liz

  • Angeblich gibt es ja keine schöneren und bequemeren Sakkos als die von Tom Ford. Aber weil ich mir die nicht leisten kann, will ich wenigstens mit Tom Ford knutschen. (Um dich mal zu zitieren, liebe Kathrin).

    LG
    Sybille
    PS: Was für ein bombastischer Adventskalender

  • Bei Tom Ford muss ich definitiv sofort an den gleichnamigen Song von JAY-Z denken: „ Tom Ford“ ha ha. Aber meiner Meinung nach sind seine eleganten Kleider & Schuhe einfach nur ein Traum. Leider liegen diese schönen Stücke für mich als Studentin nicht in meiner Preisklasse. Ich würde mich daher riesig über dieses Make-up Set freuen! <3

  • Meine Tom Ford Sonnenbrille habe ich am Starnberger See verloren (passt ja könnte man sich jetzt denken). Irgendjemand wird sich drüber gefreut haben. Und ganz ehrlich, ich würde sie heute vermutlich nicht mehr tragen. Beim Make-up kann ich nur den Bronzer und den Augenbrauenstift empfehlen. Teuer, aber jeden Cent wert…
    Und der Mann steht übrigens total auf NOIR ANTHRACITE. Mehr Tom Ford habe ich nicht auf Lager. Sollte aber reichen für das Golden Rose Eye and Lip Set, oder?

  • Meine Freundin hat mich mit Tom Ford Produkten für meine Hochzeit geschminkt, das wird mir für immer in Erinnerung bleiben.

  • Mit Tom Ford verbinde ich Jugendliche Pleiten…habe mir bei oberpollinger mal einen Lippenstift gekauft, für den ich umgerechnet einen Abend Kellnern musste um das Geld wieder reinzubringen….habe den Lippenstift immernoch 😅

  • Zitat Jay-Z: „I don’t pop molly, I rock Tom Ford“.

    Sehe mich zwar nicht unbedingt dieses Make-up rocken, aber noch ehr als Molly poppen (Ronald & Ruby voice) und außerdem kann ich es ja verschenken, z.B. an meine Frau.

  • Meine Mama hat TomFord damals immer getragen und ich erinnere mich wie wir in der Weihnachtszeit immer zusammen losgetigert sind um etwas schönes für weihnachten auszusuchen was sie sich von meinem Papa wünscht. Das waren noch Zeiten…

  • Toller kreativer Mannmit super Karriere, dreht selbst Filme, gestaltet die eigenen Werbekampagnen- auf jedenfall sehr inspierend…

  • Ich weiß noch, dass ich „a single man“ geschaut habe und dann danach Tom Ford gegoogelt habe, weil ich wissen wollte was er noch so (welche Filme) gemacht hat. Da war ich dann super verwirrt, als Make-up und Kleidung in dne Sucherergebnissen war und dachte ich hätte den falschen Typen mit gleichem Namen 😀

    liebe Grüße

  • Hm, eigentlich nicht sehr viel, aber da ich mich schon als Kind und natürlich Jugendliche für Mode begeistert habe, kann ich mich noch an seine Zeit bei Gucci und einige seiner Designs erinnern.

  • Mit Tom Ford bringe ich den Geruch meines Ex-Freundes in Verbindung.
    Sein Lieblingsdesigner.
    Klar,wenn man beruflich Fußballspieler ist und sich’s leisten kann.
    Mir sagte der Name Tom Ford natürlich anfangs rein gar nichts.Auch nicht Valentino,Zanotti oder Balenciaga.
    Je mehr ich mich jedoch in das „Spielerfraudasein“ hineinsteigerte,desto mehr Designerbesessenheit erlangte ich (oder denkt ihr etwa ich bin rein zufällig auf diesem Blog? 😉 )

    Für meinen Ex-Freund habe ich mein Lehramtsstudium abgebrochen,nein nicht weil ich es mir leisten konnte nicht arbeiten und studieren zu gehen,sondern weil er permanent verletzt war und Pflege brauchte.Ich bangte jede Sekunde um ihn,als er operiert wurde.Ich stritt mich mit meiner Mutter,da sie meinte,dass er der Falsche für mich wäre.Meine Freunde hielten mich für oberflächlich,weil mein Lebensstil nur aus Shopping,Fitnesstudio und Körperpflege bestand.Und damit hatten sie wohl recht.
    Der Vertrag meines Freundes wurde nicht verlängert und ihn zog es ins Ausland.Die Beziehung ging in die Brüche.
    Ich war total am Ende und verkaufte all seine Geschenke auf Vestiaire,um nichts mehr von ihm zu besitzen,das mich an ihn nur ansatzweise erinnerte.
    Ich nahm ein Psychologiestudium auf,erreichte einen Einserschnitt und lernte viel über mich selbst..
    Durch das Studium habe ich nicht nur mir selbst,sondern meinen Freunden geholfen, Kummer zu bewältigen und Ängsten keine Chance zu geben.
    Mein Leben um 180 Grad zu drehen und wieder die Gestalt meines alten ichs anzunehmen,war ein voller Erfolg und ich bin froh,dass in meinem Leben alles so passiert ist,wie es passiert ist!

    Ein Hoch auf Tom Ford!

  • Hallo ihr Lieben,
    mit Tom Ford bringe ich auf jeden Fall „Luxus“ in Verbindung. Das bringt der Preis wohl so mit sich 🙂
    Ich selber bin bisher noch nicht in den Genuss gekommen Produkte der Marke zu testen, aber habe natürlich schon viel spannendes auf diversen Blogs gelesen. Super spannend finde ich z.B:die Boys & Girls Lippenstifte.

    LG,
    Caro

  • Da war jetzt wieder von bis alles dabei. Mein Gesichtsausdruck beim Lesen Eurer Kommentare würde in einer Schauspielschule wohl Höchstpunktzahl erlangen: erstaunt, lächelnd, nachdenklich, bekümmert, grinsend und lauthals lachend. Schwierig, die vielen unterschiedlichen Kommentare miteinander zu vergleichen, eigentlich unmöglich. Daher entscheide ich aus dem Bauch heraus und gratuliere Kessie zum Gewinn des Tom Ford-Sets. Seine Zusammenarbeit mit Celeste Barber war für mich auch der jüngste Aha-Moment. Da glaubte ich, er sei ein besessener, humorloser Perfektionist und dann diese Selbstironie! Schön zu wissen, dass er doch einer der Größten ist und bleibt.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: