Herrenmode: Die weiße Hose ist das große Thema

„Die weissen Hosen sind hier so ein Gecken-Ding”, erklärt mir ein Kollege aus Zürich. Aber viele der Herren sehen gar nicht mehr so verkleidet aus wie die berühmten „Peacocks”, die man von der Florentiner Pitti Uomo, der größten Herrenmodenmesse der Welt, sonst kennt. Es sind Geschäftsleute, auch mal ohne Einstecktuch und Feder am Hut. Sie sprechen japanisch, deutsch, französisch, türkisch und natürlich sehr viel italienisch.

Die vielleicht umfangreichste Fotogalerie mit Männern in weißen Hosen

Die weiße Hose sehe ich in Florenz gerade öfter als die Blue Jeans! Die Herren tragen zu der meist knöchellangen Hose entweder Loafer (mit oder ohne Tassels), low-rise Sneaker, die dicken Triple S-Sneaker von Balenciaga oder Birkenstocks.

Der Blick für weiße Hosen wurde gleich am ersten Abend der Pitti geschärft: Der neapolitanische Dokumentarfilmer Gianluca Migliarotti lud in eine Kunstausstellung ein, wo er von Hand geschneiderte schnee- und cremeweiße Hosen von der Decke hingen ließ. Zusammen mit dem Herrenmodenschneider Salvatore Ambrosi bietet er in Neapel unter dem Namen Pommella maßgeschneiderte Herrenhosen an – aus den feinsten Stoffen, wie z.B. von Loro Piana und Zegna, und mit viel Liebe zum Detail. Migliarotti drehte neben zahlreichen anderen Dokumentationen auch schon welche über die italienische Herrenmode: „I Colori di Antonio” (2013) und „O’mast” (2011). Er liebt die gut verarbeitete Mode und er liebt weiße Hosen.

Pommella Modepilot white pants Florence

Auch bei den Modeschauen gibt es sie, die weiße Hose. Wir sehen sie bei jungen Hipster-Labels genau so wie bei alteingesessenen Luxushäusern für den Sommer 2019. Dann sitzen sie, wie beim Maßschneider Pommella, zum Glück nicht mehr so eng und kurz wie bei manch aktuellem Streetstyle-Beispiel.

Was den deutschen Mann freuen dürfte: Er muss sich dann auch nicht mehr barfuß in Lederloafer quälen, sondern kann zum so genannten Grandpa Sneaker greifen. Das ist die Steigerung des Dad Shoes, weil er eine dickere Sohle hat. Man traut sich die Ausläufer dieser Trendwelle gar nicht auszumalen in deutschen Städten. Damit das gut aussieht, bitte unbedingt auf eine gute Stoffqualität setzen!

Modepilot Band of Outsiders white pants Pitti Uomo Roberto Cavalli

Band of Outsiders (links), Roberto Cavalli (rechts)

 

Photo By: Modepilot
3 Kommentare zu
“Herrenmode: Die weiße Hose ist das große Thema”
  • Das muss ich meinem Mann verlinken. Der wollte sich schon Adidas Sneaker in leuchtendem Magenta bestellen. Das passt dann ja. Und er ist sonst eher der sehr klassische Typ.

  • Liebe Kathrin,

    bei weißen Hosen für Männer bin ich genauso skeptisch wie du! Bei einigen deutschen Herren könnte dieser Trend tatsächlich nach hinten losgehen 😀 In südeuropäischen Ländern wie Italien kann ich mir den Trend dagegen schon besser vorstellen.

    Viele Grüße,
    Hanna von HoseOnline.de

    • Liebe Hanna, ich denke, so lange die Hose nicht zu eng und der Stoff nicht zu dünn ist, kann nicht all zu viel schief gehen. Oder 🙂
      Liebe Grüße,
      Kathrin

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: