Bevorzugte Sommeroutfits 2018: Folge 4

Jumpsuits Sommer 2018. Jumpsuits/Overalls sind etwas für den Sommer! Man kann sich mit ihnen aufs Moped oder Fahrrad schwingen, ohne an jeder Ampel, das Oberteil wieder hinten in die Hose stopfen zu müssen. Sie sind luftig und zwicken nicht. Und mehr als alles andere können sie bunt und gemustert sein – man muss sie ja nicht kombinieren ;-)

Jumpsuits Sommer 2018

Erstmal die Schubkarre wegräumen
Bei meiner Neuentdeckung, dem Modelabel Fabienne Chapot aus Amsterdam, fand ich den so genannten „Jannah”-Jumpsuit mit drei Motiv-Varianten: Hummer („Lobster”), Pfingstrose („Bring Me Flowers”) oder diesen Farn („Blue Lagoon”). Man bekommt die drei Einteiler aktuell in den Größsen XS, S, M, L oder XL hier im deutschen Onlineshop >>>
Das Label ist nach seiner Gründerin und Geschäftsführerin benannt – zusammen mit ihrer langjährigen Mitarbeiterin und heutigen Kreativchefin, Sophie van Bentum, spezialisiert sie sich auf Kleidung, Schuhe und Accessoires in kräftigen Farben mit starken Prints.
Kein Bauarbeiter-Dekolleté 🤗

Jumpsuit-Kombinationen im Onlineshop

Photos by: Modepilot

Kommentare

  • Spielhaus Oma sagt:

    Wow cooles Outfit. Da macht die Arbeit im Garten gleich doppelt so viel Spaß !!!
  • Romy sagt:

    Liebste Kathrin,
    famoser Style, Du siehst wie immer top aus & Danke für den Labeltipp!
    • Kathrin Bierling sagt:

      Wie lieb von Dir, vielen Dank!
    • Hanna sagt:

      Liebe Kathrin.
      solche bunten Jumpsuits sind echt gewöhnungsbedürftig, aber für den Sommer eine klasse Alternative, wenn man mal auffallen will 🙂
      Hanna von HoseOnline.de