Jungs, was sagt Ihr zu unseren neuen Schuhen?

Wir leben aktuell vielleicht in der herausforderndsten Schuhphase nach den Buffalo-Plateaus (Das war Ende der Neunzigerjahre). Bevor wir nun wieder Dinge tun, auf die wir später nicht stolz sind, holen wir uns für die Sommerschuhe 2017 Rat. Und zwar bei gänzlich unabhängigen Modetrend-Beobachtern: einem 30-jährigen Unternehmensberater, einem 45-jährigen Gastronomen, einem 45-jährigen Schauspieler und einem 68-jährigen Rechtsanwalt (mein Papa).

Zur Diskussion stehen: Schleifen-Schuhe, klar. Mit diesen sieht man uns diesen Sommer auch am Strand! Ob es die Espadrilles-Version von Miu Miu (Bild oben) indes an den Strand schafft: fragwürdig. Aber deswegen ist sie nicht weniger angesagt und dementsprechend häufig kopiert worden. Ähnlich spektakulär wie beliebt ist nur noch der Strumpf-Killerheel von Designer Demna Gvasalia (Vetements und Balenciaga). Das Sneaker-Comeback des Jahres: die Adidas-Gazelle, zuletzt mit Hochphase in den 1980ern. Lasst Euch überraschen wie gut (und schlecht) die neuen Schuhmodelle in unserer Herrenrunde ankommen:

Balenciaga Muster Stiefeletten Strumpf Blumen Modepilot

Elastan-Stiefelette von Balenciaga mit Blumenmuster

Strumpf-Heels von Balenciaga und Vetements:

Florian Gleibs, Gastronom (45): „Der Balenciaga-Schuh ist etwas schwierig, obwohl ich auf Blumen stehe. So anliegende Stiefelgeschichten erfordern immer einen Mann zu Hause, der ihr aus den Schuhen hilft.“

Stephan Salat, Unternehmensberater (30): „Achtung, Schlange! ‚I am a Special One‘ sagt der Schuh über seine Trägerin aus – mit der Attitüde eines José Mourinho (siehe Presse-Konferenz >>>) –, und bugsiert eben jene direkt in die Schublade ‚anstrengend’. Da kam bisher keine mehr raus.“

Götz Bierling, Rechtsanwalt (68): „Endlich einmal etwas Originelles: passt super zu Jeans und kann auch zur Verteidigung nützlich sein.“

John Friedmann, Schauspieler (45): „Könnte auch der neuste Fußballschuh von Topspieler mit Topsponsor sein.“

Samt slipper Schleife Modepilot

Samtschleifen-Schlappen von Ancient Greek Sandals

Schlappen mit Schleifen:

John Friedmann, Schauspieler (45): „Eine Augenfreude nicht nur für Fußfetischisten. Da müssen Zehengröße und Nagellack passen. Sieht so bequem aus, dass Mann fast selber reinschlüpfen will.“

Florian Gleibs, Gastronom (45): „Der Samtslipper ist ganz süß und wird bestimmt einige jungendliche Damen glücklich machen, die am Samstagnachmittag ‚Djeelato‘ essen gehen.“

Götz Bierling, Rechtsanwalt (68): „Macht auf unbedarft und mädchenhaft und soll doch dem Typen zeigen: Ich bin für alles Mögliche zu haben. Besser einen großen Bogen um die Trägerin dieser Schuhe machen.“

Stephan Salat, Unternehmensberater (30): „Süß, nach drei bis fünf Jahren Beziehung kann man die auf jeden Fall mal aus dem Schrank holen! Nein, Spaß beiseite: Mit diesen Schuhen lässt sich problemlos Dom Pérignon Pong auf der Yacht im Süden Frankreichs spielen. 4 von 5 Punkten.“ (Champagne Pong >>>, Bsp. d. Red.)

Adidas Gazelle Modepilot

Die Gazelle von Adidas mit einem Muster aus Cut-outs

Lauter Gazellen:

Florian Gleibs, Gastronom (45): „Die Gazelle erinnert mich ein wenig an den Münchner Busbahnhof, finde aber trotzdem, dass man ihn ganz cool anziehen könnte – wie ja auch auf dem Bild zu sehen!“

John Friedmann, Schauspieler (45): „Bionics meets Architecture. Ein statisches und belüftungstechnisches Meisterwerk, das den passionierten Schuhputzer allerdings vor eine echte Herausforderung stellt.“

Götz Bierling, Rechtsanwalt (68): „Eine Mischung aus fest und doch luftig – super bei längeren Strecken auf heißem Pflaster.“

Stephan Salat, Unternehmensberater (30): „Nice! Clean, minimalistisch und doch irgendwie verspielt… Wenn das Material nicht so sehr Plastik ist wie es aussieht, darf die Besitzerin die Schuhe auch zeitweise ausziehen. 4 von 5 Punkten.“ (Der Schuh besteht aus hellgrauem Veloursleder, Gummi-Sohle und Neopren-Zunge, Anm. d. Red.)

Miu Miu Ballett Schuhe Plateau Riemen Modepilot

Pleateau-Ballettslipper mit Bikerriemen von Miu Miu

Die Ballettschuh-Kollektion von Miu Miu mit all ihren „Extensions“:

Stephan Salat, Unternehmensberater (30): „Bei diesen kleinen Ufos darf die Frau sich kein Gramm zu viel erlauben. Das lockern dann leider auch nicht die zierlichen Schleifchen am Bein oder die animalisch wirkenden Lederriemen auf. 3 von 5 Punkten.“

John Friedmann, Schauspieler (45): „Sieht aus wie vier Schuhe auf einmal. Hybrid, der bei der ersten großen Sommerpfütze sicher das halbe Plateau einbüst.“

Florian Gleibs, Gastronom (45): „Frankensteins Tochter könnte diesen Riemenschuh auf einer Abi Party tragen.“

Götz Bierling, Rechtsanwalt (68): „Fürchterlich!! Stilmix ohne Ende: Plateau – Espadrilles – Ballerinas, angebunden mit Geschenkbändern.“

Photo By: Collagen mit Fotos von Net-a-porter.com
3 Kommentare zu
“Jungs, was sagt Ihr zu unseren neuen Schuhen?”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: