Stylingideen fürs aktuelle (miese) Frühlingswetter

Jetzt bloß nicht in alte (Winter-)Muster verfallen! Wir haben Mitte Mai und ich sehe lauter schwarze Strumpfhosen auf der Straße – das muss wirklich nicht sein.
Lasst uns lieber den Frühling feiern – das geht auch, wenn es plötzlich kalt und nass ist (ohne zu Frieren!). Zum Beispiel mit Layering (wear it double!): gemusterte Seidenbluse unter dem weißen Baumwollhemd hervor blitzen lassen. Oder Rollkragenpullover unter einem hellen Anzug und eine Lederjacke drüber.

Streetstyle: "Frühlingsgefühle" gegen Sauwetter-Stimmung

Styling Seidenbluse Baumwollhemd Lagering Modepilot
Wear it double: Seidenbluse und Baumwollhemd
Streetstyle Sommer schlechtes Wetter Modepilot gelber Mantel
Gelb und Grau gesellt sich gern: der gelbe Straußenledermantel ist ein Sonnenschein für graue Tage und graue Shirts
Streetstyle weite Hosen Halstuch Modepilot
Sommerstyling für den Wollpullover: eine bunte Kette und/oder ein buntes Halstuch (geflochten)
Streetstyle Lederjacke Anzug Sommer Modepilot
Ich brauche aber etwas fürs Büro: Pulli unter den hellen Anzug und Lederjacke drüber
Streetstyle Layering Kleid Socke Modepilot
Sommerstyling fürs Bürokleid: weißes T-Shirt drunter und Socken zu Loafern
Street style Woll Weste Stiefel Modepilot
Culotte zu Stiefeln: Ja, das geht. Und schon sind die Sommerhosen wieder einsatzbereit. Eine Wollweste hilft auch.

Shop the Sh**-Weather-Helpers

Photo Credit: Catwalkpictures

Kommentare